schmerzende wade

4 Antworten

Hallo, bei Deiner Beschreibung würde ich auf venöse Störung oder Krampfadern tippen. Stimmt Dein Magnesiumhaushalt? In der Apotheke gibt es eine Beinwelllotion die habe ich selbst aml genommen. Das kühlt und hilft beim Abfluss der venösen Stauung. Vieleicht probierst Du es einfach mal.

Hallo

Sind die Beine auch geschwollen? Ich hatte mal starke Wassereinlagerungen die ähnliche Schmerzen machten...kleiner HAusfrauentipp. Peterlitee...2Tassen eine am Morgen und eine am Abend vor dem ins Bett gehen helfen echt super dafür (Natürlich nur wenn es auch das ist). Lg

Hallo evilpixie, du solltest deine Beschwerden unbedingt abklären lassen, da nicht auszuschließen ist, daß etwas ernstes dahintersteckt. Als erstes würde ich an deiner Stelle einen Gefäßspezialisten aufsuchen. Sprich mal mit deinem Hausarzt darüber. Ich wünsche dir alles Gute! Fischkopp

schmerzende Beule am Bein. was tun ?

Habe seit 2 jahren oder mehr eine Beule am Bein. Diese tut momentan des öfteren weh. Habe jetzt an beiden beinen beulen jedoch am linken eine große knubbelartige ca 2 euro Stück groß und neben dem schienbeinknochen. Die anderen tun nicht weh und kaum sichtbar. Beim laufen schmerzt es noch doller. Wenn beine ruhe haben merke ich die beule sehr. Was tun ?

...zur Frage

Bandscheiben-OP

Hallo Zusammen! Ich wurde heute vor einer Woche (16.03.) aufgrund eines schweren Bandscheibenvorfalles im LWS-Bereich operiert. Bedingt durch den BSV hatte ich auch sehr starke Schmerzen im Bein. Nach der OP sowie bis 3 Tage danach hatte ich keine Schmerzen mehr im Bein und wahr total happy, konnte nach vorne sehen. Seit Freitag Nachmittag ging der Mist allerdings wieder von vorne los!! Ich habe richtig schlimme Schmerzen im Bein, kann mich teilweise kaum bewegen, weil es dann noch mehr weh tut. Sogar im liegen schmerzt das Bein :o( Teilweise kommen die Schmerzen wie ein Blitzschlag und ich muss, bevor ich dann z.B. weiter gehen kann, erstmal in der Position verharren und warten bis die schlimmsten Schmerzen vorbei sind. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen nach einer BSV-OP gemacht?? Ich bin am Ende, die Schmerzen machen mich fertig und ich habe schrecklich Angst, dass ich noch mal operiert werden muss. Vielen Dank schon mal!!

Jessy

...zur Frage

Nach Brelleung in der Kniescheibe kann ich das Bein nicht mehr anheben

Guten Tag,

Ich hatte letzten Montag ein Arbeitsunfall, bin mit dem rechten Bein weg gerutscht und mit der rechten Kniescheibe auf einen Betonabsatz geknallt.

Ich konnte nicht mehr aufstehen, mein Chef hat mich zu einem D Arzt gefahren. Der hat festgestellt das ich eine Brellung habe, hat mir salbe verschrieben und 2 Gehhilfen gegeben.

Ich kann zwar das Knie einigermaßen belasten wieder.

Aber habe immer noch Probleme, wenn ich aufstehen will dann zieht das in der Kniescheibe.

Was mich besonders verunsichert ist aber das ich mein Knie nicht mehr anheben kann.

Wenn ich es probiere, dann beuge ich eher das Knie, ein anheben ist nicht möglich. Ich kann aber mein zehen bewegen und das Fussgelenk.

Aber was zwischen Kniescheibe und denn Fussgelenk ist, kann ich nicht "kontrollieren", wenn ich ins Bett oder aufs Sofa legen will muss ich mit den linken Fuß unter das rechte Bein fahren, um es auf das Bett / Sofa zubekommen. Ich bekomme es alleine nicht mehr hoch. auch wenn ich in Auto steigen will als Beifahrer, muss mir jemand helfen das ich das bein rein bekomme.

Wenn ich längere Zeit sitze, fällt mir das aufstehen um so schwerer, und das aufstehen wird um so schmerzhafter.

Aber schritte kann ich machen und auf dem Bein etwas stehen.

Was kann das sein, bin total verunsichert.

...zur Frage

Schmerzen in der Wade bei Plantarsehnenentzuendung?

Seit 11. November habe ich schmerzen in der linken Fußsohle und zwar auf der Innenseite der Ferse. Ich hatte schon wiederholt einen entzündeten fersensporn und dachte zuerst, der würde mich wieder plagen. Da ich aber sehr gesunde Schuhe mit Einlagen träge, konnte es fast nicht sein. Ich bin zum Arzt, der schickte mich zum röntgen und der Arzt sagte mir, es sei nichts gebrochen, der Fersen Sporn sei reizlos und es müsse die Plantarsehne sein. Ich solle etwas entzündungshemmendes einnehmen und das bein oefters hochlegen. Nach drei Wochen warces kein bisschen besser und ich bekam einen Termin zum MRT. Der Arzt stellte fest, dass die sehnen unter der Ferse entzündet sind. Ich bekam arcoxia, die kenne ich ja schon, und es wurde langsam besser.. Allerdings bekam ich jetzt Muskelschmerzen und vom krummen laufen Rückenschmerzen. Ich ging zur Physiotherapie und der Ruecken wurde besser. Ich nahm keine arcoxia mehr, denn ich hatte mMuskelschmerzen als Nebenwirkung gelesen und die hatte ich im Oberschenkel und in den Armen. Seit heute mittag habe ich extreme Schmerzen in der linken Wade, es ist kein krampf und Bewegung hilft nicht. Am besten ist es, wenn ich die Wade reibe.Aber es hilft nur kurz. Die Wade ist nicht heiss, es gibt auch keine geschwollene oder gerötete stelle. Aber die Berührung ist schmerzhaft von der ferse bis in die Kniekehle. Und ich habe krampfadern. Einreiben mit voltaren hilft auch nicht. Was soll ich tun?

...zur Frage

ischiasnerv schmerzen bis in die ferse ?

hallo, kann es sein, dass der ischiasnerv bis in den fuß solche schmerzen verursacht, dass ich nicht mehr mit diesem bein auftreten kann ? Mein schmerz verläuft am hinteren oberschenkel bis hinunter in die ferse und ich kann kaum auftreten und laufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?