Schmerzen unterhalb des Rippenbogens, was kann das sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf welcher Seite der Rippen hast Du denn die Schmerzen? Sollten sie auf der rechten Seite sein, besteht die Möglichkeit, dass Du Leberschmerzen hast. Diese können hervorgerufen werden durch eine Fettleber. Für die Fettleber sind üppige Lebensweise oder zu hoher Alkoholgenuß verantwortlich. Da eine Fettleber über die Jahre hin sich zu einer Leberentzündung, später zu Leberzirrhose entwickeln kann, solltest Du mal zu einem Internisten gehen und die Sache abklären. Ansonsten: kürzer treten bei den weltlichen Genüssen!!

könnte auch von der Wirbelsäule kommen, aber alle Vermutungen bringen Dich nicht weiter, nur eine gründliche Untersuchung, wie Bonifaz schon schreibt, bringt Dir Gewissheit. Alles Gute

Hallo...ja,@bonifaz hat recht!Alles -oder Nichts!Zwerchfell>Rippenfell(entzündung)>Brustwirbelverschiebung>oder Nerv eingeklemmt>oder einfach Muskelkater der Rumpfmuskulatur>oder...das ist jetzt kein Witz...eine zu eng geschnallte Hose!LG

Linkes Schienbein seit gestern wie "eingeschlafen"

Hallo Leser, seit gestern Abend ist mein linkes Schienbein wie eingeschlafen, man kann auch betäubt dazu sagen. Ich kann normal gehen und haben sonst keine schmerzen oder beeinträchtigungen. Auch die Zehen fühlen sich normal an - sind nicht betäubt. Es ist wirklich nur das Schienbein. Es fängt unterhalb der Kniescheibe an und hört oberhalb des Sprunggelenk auf. Ich lag im bett und war fernsehen am schauen, wollte auf die Toilette und da bemerkte ich es zuerst. Was könnte es sein? Danke im Vorraus! Mfg Viktor

...zur Frage

Was ist eine Arthrose der Hand- und Fingergelenke?

Beim Anheben einer Kaffeetasse schmerzt mein Handgelenk. Beim Schreiben auf einer Tastatur meine Fingergelenke. Zuerst dachte ich an Gicht, nun habe ich aber gehört, dass Gicht anders ist. Könnte es eventuell eine Arthrose sein? Die Schmerzen habe ich natürlich auch bei anderen Gelegenheiten, wo aber ähnliche Bewegungen gemacht werden.

...zur Frage

Hilfe gesucht

ich habe am 23.04.2013 also vor gut einer Woche eine OP (Spinalkanalstenose) gehabt. Im Bericht steht Lumbale Spinalkanalstenose LWK 4/5. Meine bisherigen Schmerzen wurden gelindert, jedoch sind sie nicht völlig weg. Allerdings habe ich nun ein anderes Problem. Morgens nach dem aufstehen habe ich sehr starke, stechende Schmerzen im rechten Bein, sodass ich bereits nach wenigen Centimetern stehen bleiben muss und Angst habe den nächsten Schritt zu machen. Die Schmerzen beginnen unterhalb der OP Narbe und ziehen sich über die rechte Hüfte in das Bein. Hat jemand einen Tipp für mich, oder ist das normal nach der OP?

...zur Frage

Schmerzen beim drücken in den rechten Bauch, wie ein blauer Fleck.

Hallo Leute, immer wenn ich auf eine bestimmt Stelle meines Bauches drücke, verspüre ich einen Schmerz wie man ihn von einem blauen Fleck kennt. Ich kann diesen leichten Schmerz aber nicht zuordnen. Zuerst dachte ich das es vom Muskelkater kommt, jedoch ist dieser nun verschwunden und der Schmerzn beim drücken immer noch da. Der Schmerz befindet sich knapp über dem Hüftknochen und ist nur beim drauf drücken vorhanden. Was könnte das sein?

Es fing vor ca. 1er Woche damit an und verschwand nach 3 Tagen wieder, nun ist dieser schmerzempfindliche Punkt aber wieder da. Zwischenzeitlich hat ich auch ein Engegefühl in dieser Region. Mein Stuhlgang ist meiner Meinung auch komisch(wechselt oft zwischen fest und weich/hell und dunkel). Veilleicht kann mir ja irgendjemand hier weiterhelfen von wo bzw von was dieser Schmerz ausgelöst wird.

LG Semmel

...zur Frage

Kleine Knubbel im After, was kann das sein?

Hallo, ich habe heute bemerkt, dass ich ca. 0,5 - 1cm im After kleine, harte Knubbel habe. Schmerzen habe ich nur bei Berührung. Ich hatte auch kein Blut im Stuhl, oder sowas... Mache mir aber trotzdem Sorgen, dass es was schlimmes ist. Ich dachte zuerst an Hämorrhoiden, kann das vielleicht sein?

...zur Frage

Schmerzen nach "Training"

Hey,

vor ein paar Tagen habe ich mit Hanteln ein wenig "trainiert". Nicht mal viel, hab die vielleicht 10 mal. Ein paar sTunden danach habe ich plötzlich starke Schmerzen oberhalb der rechten Brust, Arm und am rücken bekommen. Nur bei bestimmten Bewegungen, z.B. wenn ich mich nach links zur Seite beuge. erst dachte ich es sei nur starker Muskelkater und habe mir die ersten 2 Tage nichts dabei gedacht. Dann wurde es wieder besser, doch heute sind die Schmerzen wiedre da, noch viel stärker. Es tut manchmal sogar beim atmen weh.

Was könnte das sein? Muskelkater wohl eher ausgeschlossen, oder? Und wenn ich zum Arzt gehe, welcher ist dafür der Richtige? Der Hausarzt? Falls es von Bedeutung ist, ich bin weiblich und sehr unsportlich und dick.

Vielen Dank für Eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?