Schmerzen Sitzbein?

1 Antwort

Hast Du mal versucht, ob sich mit leichter Gymnastik etwas ändert? Abwechselnd die Knie vorschieben im Sitzen; Gesäßmuskeln anspannen und Gewicht von links nach rechts verlagern und zurück (evtl auch mal, ohne die Muskeln anzuspannen); Bauchmuskeln einziehen und Becken kippen, dann wieder zurück ins Hohlkreuz...

Vielleicht hilft auch ein anderer Stuhl oder das Sitzen/Juckeln auf einem Ball.

Sieht man denn außen an der Haut etwas, oder fühlt man etwas unter der Haut?

Danke erst einmal für Deine Antwort.

Man sieht von aussen nichts. Nur wenn ich auf den Sitzbeinhöcker drücke, schmerzt es ziemlich. Und wenn darauf sitze - frage nicht... :(

Auf dem Sitz Becken vorschieben geht im Moment auch nicht so recht wegen der operierten Hüfte...

Übungen mit dem Becken kippen im Stehen finde ich gut und probiere es aus.

Hast Du noch andere Übungen, die das operierte Hüftgelenk nicht belasten?

Vielen Dank für eine Antwort!

0
@ROSI200

Ich mache Übungen fürs ISG, da weiß ich nicht, ob die Dir da helfen.

In Rückenlage

  • Beine lang, Fersen abwechselnd zum Ende ziehen, Zehen dabei hoch.
  • Beine anstellen, Fersen abwechselnd auf die Unterlage drücken
  • in derselben Lage Übung 1, also Becken abwechselnd zum Fußende schieben (dabei werden andere Muskeln gebraucht als bei Ü1)
  • Beine anstellen, Becken kippen und Bauch einziehen, nachhelfen mit den Fersen in die Unterlage gedrückt, dabei ausatmen

Das Becken wird also einmal um die Längsachse gedreht/gewippt, einmal um die waagerechte Achse im Becken, und einmal parallel zur Unterlage - das sind drei Ebenen.

Die Intensität kannst Du selbst steuern, mach es am Anfang nicht zu stark. Dann je nach Vermögen steigern, auch an Länge und Kraftaufwand.

0

Extreme Schmerzen am großen Zeh

Ich habe extrem heftige Schmerzen neben meinem Zehennagel( Großer Zeh). Ich hatte bereits Probleme mit ihm z.B. das sich zwei Nägel übereinader gebildet haben. Den oberen musste ich schmerzvoll entfernen. Mein Nagel ist ein wenig seltsam nachgewachsen aber das ist kaum noch zu sehen. Jetzt habe ich bei geringstem Druck unaushaltbare extreme Schmerzen. Ich gehe noch in die Schule ( 8 Klasse) und das wäre langfristig ein Problem. Ich kann keine Minute schlafen wegen den Schmerzen. Äusserlich ist nichts zu sehen, aber es tut so weh! Ich habe extreme Angst vor Krankenhäusern und Ärzten, weil ich damals 4 Klasse mit einem gebrochenem Bein engeliefert wurde und sieben Stunden ohne Schmerzmittel im Wartezimmer im Rollstuhl sitzen musste. Fast hätte ich damals operiert werden können... Was soll ich tun??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?