Schmerzen Rippenbogen links?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Facharzt für Orthopädie.

Du hast vermutlich stark verkrampfte Rückenmuskeln. Dadurch kommt es zu BLockaden in der Wirbelsäule, die strahlen dann oft auch in den vorderen Brustkorb (Intercostalneuralgie) aus.

Unter den Rippenbögen befindet sich das Zwerchfell, auch dies ist ein Muskel der verkrampfen kann. Dies und auch die Intercostalneuralgie verursachen desöfteren Atembeschwerden.

Hier gibt es versch. Videos zur Linderung der Beschwerden. Die Übungen nützen aber nur, wenn Du sie regelmäßig täglich durchführst. Vorher den Rücken gut anwärmen kann den Erfolg verbessern.

https://www.youtube.com/watch?v=j0wU6xgPg8E&t=170s

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke für Deine Bewertung. Haben die Übungen geholfen? Wenn ja, dann mach sie einfach weiter, vielleicht kannst Du noch weitere Übungen in Dein Trainingsprogramm einbauen, denn meist sind nicht nur die Muskeln des BWS-Bereiches betroffen, sondern der komplette Rücken. Ich würde mich über ein Feedback von Dir freuen, lieben Gruß

1

Gehe erst zu deinem Hausarzt. Der hatte meinem Bekannten damals besser geholfen, als der Orthopäde. Kommt er mit damit nicht zurecht, überweist er dich zum Facharzt. Aber Arzt war das gleiche Studium bei beiden, der Orthopäde hat nur eine Weiterbildung mit Prüfung gemacht. Dennoch kann der Hausarzt möglicher Weise in der Therapie besser sein, dieses Thema hatten im Studium beide.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Meine Mutter ist Schmerzärztin, habe selbst Erfahrung

Was möchtest Du wissen?