Schmerzen ohne Ende was nun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme an, dass die Behandlung schon abgeschlossen ist. Hier ist dringend angeraten sich mit dem HNO in Verbindung zu setzen. Eine dauerhafte Erkrankung der Mandeln sind nicht gesund und können auch Schäden an Nieren, Herz und Leber verursachen. Wenn die Mandelentzündung oder-vereiterung schnell und leicht sich behandeln lässt, istg alles in Ordnung. Braucht man oder sollte man auch nichts machen. Gibt es starke Probleme sollte man sie sich entfernen lassen.

Unabhängig davon ist die Seitenstrangangina (das trifft die, deren Mandeln operiert wurden) oft schmerzhafter. Ich bereuhe es, dass ich meine Adoptiveltern überredet habe, dass ich operiert wurde. Sie wollten es eigentlich noch nicht. Mir waren aber die Schmerzen zu lästig. Jetzt weiß ich was Halsschmerzen sind!

Der ärztliche Notdienst ist unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen.

Also meinen Sie, ich soll ins Krankenhaus damit?

0
@Bittehelfen

Nein, nicht ins Krankenhaus. Der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der angegebenen Nummer ist eben genau dafür da, dass man mit solchen Beschwerden, wie du sie hast, nicht in die Krankenhausambulanz muss (die eigentlich nur für echte akute Notfälle ist). Der Bereitschaftsarzt kommt entweder zu dir oder du fährst zu dessen Praxis.

3

Sowie die Entzündung abgeheilt ist, Mandeln rausoperieren lassen. Dir droht sonst ein schwerer Herzfehler.

Was möchtest Du wissen?