Schmerzen Oberschenkel Innenseite! Was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen Grafik Bein - (Schmerzen, Oberschenkel)

2 Antworten

Hallo Miss Carter,

ich kämpfe schon eine ganze Weile mit solchen Schmerzen.

Die Ärzte konnten nichts feststellen und verordneten mir Krankengymnastik. Leider brachte diese Krankengymnastik nichts, denn es wurde nicht richtig Gymnastik gemacht sondern nur auf mir herumgedrückt (ich nehme an, die Physiotherapeutin wollte sich in Osteopathie ausprobieren, welche sie aber nicht richtig beherrschte). Zum Glück hatte ich in dieser Zeit auch noch einen Termin bei einer guten Osteopatin. Diese stellte fest, dass der Muskel, welcher im Bauch etwa von der Lendenwirbel quer durch den Bauch bis in die Leiste verläuft, sehr stark verspannt war. Ebenfalls war der Ichiasnerv etwas eingeklemmt. Beides konnte sie lockern und ich bekam vom Arzt nochmal Krankengymnastik verschrieben. Diesmal suchte ich eine andere Physiopraxis auf und hatte das Glück, dass mich eine sehr einfühlsame Therapeutin betreute. Sie zeigte mir Gymnastikübungen, welche ich selbst zuhause durchführen kann und mit jedem Tag wurden die Schmerzen weniger. Eine ganze Weile war ich dann schmerzfrei bis vor acht Tagen, da hatte sich über Nacht der Ichiasnerv wieder verklemmt. Fazit: wieder Krankengymnastik und nächste Woche einen erneuten Termin bei der Osteopatin, worauf ich mich schon freue, denn ich weiß, ich gehe mit Schmerzen in die Praxis und komme ohne Schmerzen raus.

Was ich Dir also mitteilen möchte, lass es vom Arzt abklären und wenn er nichts feststellen kann, lass Dir Krankengymnastik verschreiben und frage die Therapeutin wegen des Muskels der durch den Bauch geht und an den Ichiasnerv. Eine gute Therapeutin weiß sofort, was Du meinst und was sie tun muss.

Ich wünsche Dir recht bald gute Besserung

Sallychris 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich vermute mal stark, dass du dir eine Zerrung zugezogen hast. Was aber auch sein kann ist, dass der Rücken (Ischias Probleme bereitet). Ich würde es ärztlich abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?