Schmerzen neben der Wirbelsäule?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo tarifa, da unten gibt es das kleine Sakralgelenk, das kann gemein weh tun. Das Gelenk nutzt sich ab wie jedes andere auch, es hilft Wärme und moderate Bewegung. Mein Schwager hatte diese Beschwerden jahrelang, ihm helfen Trainingsrunden am Rudergeraet. Aber abklären muss es vorher der Arzt. 

Gute Besserung

n. 

Schlecht gelegen, schlecht geschlafen, einen Sturz gehabt? Zieht es eher oder ist es ein beißender Schmerz? Vermutlich is es nur ne verspannung aber mit Sicherheit kann das nur ein Arzt sagen. Wenn Du das öfter hast is es vermutlich nichts schlimmes sondern entweder ne abnützung oder eine fehlhaltung die du durch ausgleichshaltung versuchst auszugleichen.........am besten is es wie immer ab zum ARZT, wenns nicht besser wird (sonst kühlen ruhig stellen, massieren mein tip)

Wenn es mechanisch ist, hilft vielleicht dieser Tipp:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/hexenschuss---was-tun---was-lassen

Kann hilfreich sein, aber wie @sneuker schreibt, wenn es durch Wärme schlimmer wird, ist eine Entzündung möglich, und dann besser ab zum Arzt

Dies kann auch dem Rücken helfen. Es gibt ja für jeden von uns nur einen, Ersatz ist von der Natur nicht vorgesehen:

.../tipp/ein-gerader-ruecken-hilft-bei-vielem-schon

Das dürfte ein Nerv sein, der eingequetscht ist. Grund können z. B. Verspannungen sein oder auch verschobene Wirbel bzw. Bandscheiben.

Es kann sein, dass sich die Beschwerden durch Wärme (Wärmflasche, -pflaster, -salbe) bessern, dann liegen muskuläre Probleme vor.

Verschlimmert die Wärme die Beschwerden, liegt eine Entzündung vor. Dann solltest du zum Arzt gehen. Der kann dir entzündungshemmende Spritzen geben.

Eine Möglichkeit um festzustellen, ob du dir einen Nerv geklemmt hast, wodurch auch immer, ist z.Bsp. folgendes.

Versuche auf Fußballen zu stehen und dann lasse dich runterplumbsen, sollte das den Schmerz verstärken, könnte das ein Indiez für eine Ischalgie(Ischiasnerv) sein. Duch kannst dich auch gerade hinstellen, soweit es möglich ist, dann beide Arme seitlich an die Oberschenkel drücken und wechselseitig versuchen, ohne dich dabei zu verbiegen bis zum Knie zu kommen. Oder die Arme in die Hüfte stellen und langsam nach vorne und nach hinten beugen.Sollte das auch Schmerzen bereiten, dann denke ich, du solltest schnell zum Doc., um eine gründliche Untersuchung zu erhalten.

Gute Besserung und max. Erfolge

Was möchtest Du wissen?