schmerzen nach magendarmspiegelung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Durch das Einführen des Schlauches ist die Schleimhaut ziemlich gereizt und mitgenommen. Das führt natürlich zu Schmerzen. Die müssten aber eigentlich in wenigen Tagen vergessen sein. Solange eben, bis die Schleimhäute wieder "ohne Reiz" sind. Wenn es nicht wieder nachlässt, dann solltest du nochmals beim Arzt vorbei schauen. Aber ich denke schon, dass es in Kürze wieder gut ist.

Hallo honigpamelo!

Solche Schleimhautreizungen sind völlig normal, denn es wird ja schließlich ein Schlauch in den Magen und den Darm eingeführt!! Das kann die empfindliche Schleimhaut dort schon mal sehr reizen. Aber keine Angst, das vergeht spätestens nach ein paar Tagen wieder. Wenn nicht, bitte noch einmal zum Arzt gehen!!

BaldigeBesserung wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?