Schmerzen nach Leistenbruch op die im März war?!

1 Antwort

Hallo Anne, ich kann da nur aus der Erfahrungs meines Mannes berichten. Auch er hatte eine Bruchoperation (mit Netz). Das liegt jetzt schon drei Jahre zurück aber noch immer hat er zuweilen starke Schmerzen in der Leistengegend. Ihm wurde von verschiedenen Ärzten immer nur mitgeteilt, dass seinen Nervenschmerzen und dagegen könne man nicht viel tun. Von den Ärzten kannst Du da möglicherweise keine Hilfe erwarten. Ich empfehle Dir einen Besuch bei einem klassisch arbeitenden Homöopathen, denn besonders auf dem Gebiet von Nervenschmerzen kann man mit Homöopathie helfen, wo die Schulmedizin ratlos ist (selbst sehr gute Erfahrungen gemacht!!). Ich wünsche Dir gute Besserung. lg Gerda

Kleine Anmerkung: Vor diesen OP´s hast Du bestimmt ein Infoblatt bekommen, auf welchem aufgeführt ist, dass es zu bleibenden Nervenschädigungen kommen kann. Das hast Du unterschrieben - sonst hätten die Dich überhaupt nicht operiert. Klingt jetzt zwar hart, aber da kannst Du im nachhinein nichts machen. Die Chirurgen haben sich auf diesem Wege abgesichert!! lg Gerda

0

Leistenbruch gehabt, Blinddarm raus, Leistenbruch wieder gehabt, alles komisch

Hai,

und zwar... ich wurde 2006 an der Leiste operiert. Danach wurde 3 Monate später der Blinddarm rausgemacht. Hatte immer Schmerzen, auch nach der Op. Oktober habe ich die gleiche Leiste nochmal gemacht bekommen. Nur weil ich entdeckt habe das sie in der Blinddarm-op einen kleinen Leitenbruch gesehen haben. Wusste ich nicht. Habe ich im September erfahren. Ich wollte mal wissen ob ich eine Chance habe über den Anwalt den Arzt zu verklagen, weil nirgends gesagt wurde das die Leiste wieder kaputt ist. Danke.....

...zur Frage

Zahmschmerzen/Unterdruck/Kalt/Warm/Trigeminus?

Hallo,ich war schon bei meinem Zahnarzt,bei einem Neurologen,und beim HNO Arzt,keiner konnte mir weiterhelfen,das Problem tritt irgendwann auf man weiss nie wann,halbes jahr ruhe 1-2 wochen starke zwickend/schockartige schmerzen die ich im oberen linken oberkiefer bekomme,wenn ich atme meine zunge gegenhalte unterdruck inmeinem mundraum erzeuge,zunge anpressen luft nach hinten ziehen,das fühlt sich dann so an als wenn meine obere rechte seiete wegplatzt mit 3 (!!!),Nehme Gapapentin was nix bringt auch dieses andere zeug carbamazepin,Zahnarzt stellt nix fest,Hausarzt sowieso nicht,Neurologe sagt es ist keine Trigeminusallergie,HNO sagt eine schwellung der nebenhöhlen ist vorhanden,habe tabeletten und ein spray zur abschwellung bekommen,keine Besserung ,bin am überlegen mir die 2 gesunden zähne ziehen zu lassen weil ich sonst keine optionen mehr habe

...zur Frage

Schmerzen und schmierblutung bei der Spirale jaydess?

Huhu

Ich habe die Spirale seit dem 16.04.18. Hatte seit dem auch 2 mal meine Periode die wie immer verliefen. Meine letzte Periode ist jetzt ca 5 Tage her. Jetzt habe ich unterleibschmerzen und leichte schmierblutungen. Das gibt mir ein wenig zu denken ist das normal?

...zur Frage

Kann ein Leistenbruch nach OP wieder kommen?

Vor drei Jahren ist ein Freund von mir an der Leiste operiert worden und bis jetzt war auch alles in Ordnung, aber jetzt hat er wieder Schmerzen auf der selben Seite und ein richtiges ziehen. Kann ein Leistenbruch auf der selben Seite nochmal wiederkommen?

...zur Frage

Kann man einen Leistenbruch immer äusserlich erkennen?

Ich habe Schmerzen in der Leiste, es zieht und drückt. Kann es sein, dass ich einen Leistenbruch habe, den ich von aussen noch nicht erkennen kann? Ich habe dort auch eine ca 3 cm lange Narbe von einer Varikozelen Operation..

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk (Oberseite) was kann es sein?

Hallo zusammen,

ich habe seit heute Mittag Schmerzen im Handgelenk und weiß nicht, was es sein kann. Die Schmerzen sind vor allem stark, wenn ich die Hand nach unten und oben beuge.
Außerdem ist mein Handgelenk druckempfindlich. Wenn ich auf der Oberseite vom Handgelenk auf der rechten Seite drücke, dann tut es echt weh.
Ich habe heute keinen Sport oder ähnliches gemacht und frage mich, was es sein kann.
Die Hand bzw. das Handgelenk ist auch nicht geschwollen oder verfärbt.

Ich hoffe ihr könnt mir sagen, was es sein kann.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?