Schmerzen linkes Knie Innenseite?was kann das sein?

2 Antworten

Hallo Ich melde mich jetzt auch mal dazu, wenn`s recht ist. Lach!!! Ich habe im Herbst letzten Jahres genau diese Schmerzen gehabt und das MRT hatte nix zu verwertendes gezeigt. Die Schmerzen blieben aber doch. Dann hab ich zufällig einen guten Orthopäden empfohlen bekommen der mein Knie hin und her und rauf und runter bewegte, ich danach nicht mehr laufen konnte vor Schmerzen und das End vom Lied war eine Atroskopie, die hervorbrachte das der Innenmeniskus gerissen war, Hinterhorn beschädigt, alle Knorpelschichten kaputt und die Patella(Kniescheibe) rückseitig ebenfalls. Nach der Artroskopie die man auch Knietoilette nennen kann, weil alles ausgeräumt wird was da nicht mehr rein gehört, geht es Dir und deinem Knie erst mal wieder gut. Das was Du da beschreibst hört sich für mich wie eine Arthrose an. Ich weiß zwar nicht wie alt Du bist, aber auch jüngere Menschen können damit schon Probleme haben.

Was mich echt auf die pelle geht ist das 90% der Ärzte meine wenn man im mrt nix sieht dann ist nix, und es kommen so oft Fälle vor wo Leute eine arthroskopie machen und oooohh.... das ist doch des und des und des....und trotzdem behaaren die Ärzte das man alles auf dem mrt sieht anstatt wenigstens zu sagen kann aich sein das man einfach nix sieht und doch was ist.

@sammyfox wie geht s dir momentan sind die Beschwerden weck?

0

Hast du vlt noch den befund von deiner Untersuchung mrt und arthroskopie?

Hab ähnliche Probleme

0

deine beschreibung des schmerzes kling genau nach dem was ich auch habe. ich war auch noch nicht beim arzt! der einzige unterschied ist, das meine knie (bei mir sinds beide) nicht geschwollen sind. (falls doch fällts zumindestens nicht auf da es ja dann bei beiden geschwollen ist und man nicht wie bei dir diesen deutlichen untershcied erkennen kann.

worauf lief es eigentlich jetzt bei dir hinaus? weil das ja jetzt schon was her ist! wäre nett wenn du mir das sagen könntest!! :)

Was möchtest Du wissen?