schmerzen in handgelenk

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Handgelenke zählen - je nach beruflicher und freizeitmäßiger Aktivität - zu den am stärksten belasteten Gelenken des Körpers. Hier treten dann oft Arthrosen oder Gelenkblockaden auf. Die Hand besteht aus vielen kleinen ineinandergreifenden Knochen, die gerne mal "verkanten". Werden diese Blockaden nicht gelöst, können Schmerzen und Kraftverlust auftreten.

Ich würde zur Sicherheit mal einen spezialisierten Orthopäden aufsuchen und ihm das Problem schildern, da die bisherigen Behandlungsversuche der Hausärztin ja scheinbar keinen Erfolg gebracht haben.

Warst du schonmal bei einem Orthopäden deshalb??? Wenn der Arm überbelastet ist bringt ein Salbenverband recht wenig dann muss der Arm mit einem Gips einer Schiene oder einem Zinkleimverband richtig ruhig gestellt werden, aber das sollte ein Orthopäde beurteilen der wird bestimmt auch mal röntgen. Aber nur krankmelden und nichts tun das kann ja nicht die Lösung sein.

Wo genau im Handgelenk? Die angaben dind sehr allgemein und zuwenig. Es gibt Sehnenscheidenentzündung, Arthrose usw. Was war der Auslöser? Überbelastung oder ein Unfall? Seit wann sind die Schmerzen da?

Hat der Arzt nichts gesagt, was für eine Diagnose gestellt wurde. Ein salbenverband gegen was?

Was möchtest Du wissen?