Schmerzen in der linken Wange, unbekannte Ursache?

3 Antworten

Hallo!

Hast du denn wirklich dass Gefühl das die Schmerzen von dem "Problemzahn" kommen oder eher vom Kiefer? Oder tut dir wirklich nur die Wange weh?

Natürlich kann Zähneknirschen ode Fehlstellungen im Kiefer die Ursache sein, das habe ich grade selbst erlebt wie starke Schmerzen da in diesem Fall haben kann.

Es ist gut dass der Zahn als Ursache mal ausgeschlossen wurde. Kannst du denn sagen wann die Schmerzen auftreten? Sind sie immer da? Wie ist es wenn du kaust? Oder wenn du schläfst? Merkst du einen Unterschied wenn du kalte oder heiße Speisen zu dir nimmst?

Ich würde an deiner Stelle zum Zahnarzt gehen, damit das abgeklärt wird. Denn dann hast du auch Gewissheit und kannst beruhigt in den Urlaub fahren wenn die Ursache geklärt ist.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hallo du!

Ich hoffe du hast mittlerweile schon rausgefunden wieso du Zahn/ Wangenschmerzen hast. Ich kann dir ein wenig von mir erzählen, welche Probleme ich mit meinen Zähnen hatte. Ich habe vor einem Jahr eine fixe Zahnspange bekommen. Am Anfang schmerzte nur der ungewohnte Druck auf meinen Zähnen. Innerhalb weniger Tage war dieser aber Weg aber dann kam der Schmerz an meinem Zahnfleisch und an meiner Wange. Die Drähte an der Zahnspange rieben an meinen Zahnfleisch und Wange. Dies lies meine Wange und Zahnfleisch bluten und ich hatte endlos viele kleine Wunden in meinem Mund, die sehr schmerzten. Ich bekam schnell bei meinem Zahnarzt einen Termin und dieser hat mir dann Kamillan weiterempfohlen. Ein natürliches Mittel, dass man bei kleinen Wunden und Verletzungen der Schleimhaut anwenden kann. Ich habe es immer mit einem kleinen Pinsel raufgegeben und meine Wunden heilten viel schneller. Bin wirklich froh das Medikament gefunden so haben. Wünsche dir auf jeden fall noch meine gute Besserung!

Kann auch eine Nasennebenhöhlenentzündung sein. Mach Nasenspülungen mit Salzwasser oder mit einer verdünnten Betaisidona-Lösung. LG

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Taubheitsgefühl linke Gesichtshälfte

18 jährige, leichtes Taubheitsgefühl auf der Wange, Oberlippe, linke Mundinnenseite. Keine Schmerzen, kann Lachen ,Pfeifen, Sprechen -Mimik im groben also o.B., Austrittspunkte Trigeminus o.B., Kopf und Nacken frei beweglich, leichte Geschmacksveränderung auf der linken Zungenseite. Augen und Lider o.B. Wange leicht geschwollen, hat einer noch irgendeine genauere Idee einer Diagnose? Vielen Dank !!!

...zur Frage

Zahn fühlt sich komisch an, kann nicht beißen dort, kein Karies sichtbar, was kann die Ursache sein?

Hallo, ich habe seit Mitte der Woche Zahnschmerzen erst bei bestimmten Essen/Trinken, oder wenn man mit der Zunge drauf gedrückt hat, gestern dann auch vormittags ohne erkennbaren Grund und gestern Abend hab ich festgestellt das ich da an der Stelle nicht kauen kann. Auch mit der elektrischen Zahnbürste da drüber putzen ging nicht, da hatte ich das gefüllt es haut ihn mir raus.

Wenn ich jetzt auf ne bestimmte Art zubeiße, also ein Punkt an dem Zahn treffe, dann fühlt sich das komisch an, als ob er locker wäre oder ein Riss drin wäre oder so.

Es ist der 4. Zahn im Oberkiefer, er hat schon eine paar Jahre alte Füllung. Karies kann ich nicht erkennen. Am Zahnfleischrand ist ein Bereich sehr helles weiß.

Ich war auch erst im März beim Zahnarzt, da war noch alles in Ordnung. Ich hole mir am Dienstag aber gleich einen Termin.

Aber vielleicht hat von euch einer eine Idee was das sein kann? Bzw. was der Zahnarzt da machen kann, wie kann er der Zahn retten?

Danke euch und ein schönes Wochenende!

...zur Frage

Seit gestern pochern im Schneidezahn- woher kommt das?

Ich habe seit gestern ein pochern im Schneidezahn, das kommt immer mal wieder und fühlt sich ein bisschen so an, wie wenn der Zahn von innen auseinander gedrückt wird. Woher kommt das? Das tut ganz schön weh, wenn das da ist. Ich gehe morgen auch direkt zum Arzt, aber vielleicht kann mich schon jemand vorwarnen, was das sein könnte... ich stehe nicht so auf Zahnarztbesuche!

...zur Frage

Weisheitszahn gezogen, Schmerzen am Nachbarzahn - was könnte das sein?

Hallo zusammen

Sorry falls es die Frage schon gibt, aber ich habe noch keine passende Antwort gefunden. Vor fünf Tagen wurden mir zwei Weisheitszähne unten gezogen. Rechts ist soweit alles i.O. und gut am heilen. Links allerdings habe ich nun sozusagen am Übernächsten Zahn Probleme. Wenn ich drauf beisse fühlt es sich komisch an, eine Mischung aus losem Zahn und Druckschmerzen. Wenn ich nicht drauf beisse fühlt es sich so wie ein ziehen an... so ähnlich wie wenn man eine Zahnspange "enger" machen würde. War gestern beim Zahnarzt der meinte er könne nichts sehen und die Wunde sieht aus wie sie sollte... hat jemand ne Idee?

Vielen Dank bereits jetzt

...zur Frage

Woher hat man monatelang starke Halsschmerzen ohne Befund?

Guten Tag, weiß nicht mehr zu wem ich mich noch wenden kann, vielleicht finde ich hier ein Paar Tipps die das gleiche Problem haben oder hatten. Mein Sohn (9 Jahre alt) hat seit November fast ununterbrochen Halsschmerzen, mal mehr mal weniger, meistens stark. 2 Mal Antibiotika inzwischen eingenommen und oft Grippe gehabt. Jetzt sind alle andere Grippesymptome weg, Halsschmerzen und Schnupfen bleiben. Alle Ärzte finden gar nichts! Glauben ihm sogar bestimmt nicht dass er Schmerzen dort hat, weil äüßerlich nichts gerötet usw., Ultraschal von Speiseröhre, Schilddrüse gemacht, auch gut. Jetzt warten wir noch auf Blutwerte. Zahnschmerzen hat er übrigens auch, aber Zahnärztin meint es kommen neue Zähne von unten und die drücken nach oben so dass es schmerzt. Heute zur Schule trotz heftigen Schmerzen geschickt, weil er schon so viel verpasst hat dass nun die Lehrer glaube ich auch nicht glauben dass man so lange krank sein kann.. Schmerzmittel helfen nicht wirklich. Bin gerade heulend nach Hause gekommen und schreibe hier nun mein Problem auf... Hoffe auf nette Tipps und keine Kommentare die mich noch mehr fertig machen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?