Schmerzen in der Hüfte und im unteren Rücken

0 Antworten

Rückenschmerzen, die nicht weggehen

Hallo,

ich weiß langsam nicht mehr weiter, hatte vor einigen Wochen schon mal wieder fiese Rückenschmerzen im unteren Rückenbereich, die dann mehr oder weniger von alleine verschwunden sind.

Jetzt sind sie wieder da und nichts hilft, Schmerzmittel machen keinen Unterschied, Wärme scheint auch nichts zu bringen. Und zum Arzt komme ich diese Woche auch nicht mehr. Kann mich auch nur eingeschränkt bewegen, und nach vorherigen Erfahrungen weiß ich auch, dass Krankengymnastik nur bedingt hilft (also immer nur ein paar Stunden) und auch die Spritzen vom Arzt halten die Schmerzen nicht sonderlich lang fern.

Auch Sport hilft nicht - mit Sport tut es genauso weh wie ohne.

Ich habe jetzt ein paar Fragen hier gelesen, von Träger-Punkten, Osteopathen und Stoßwellentherapie. Meint ihr, das bringt was, mal zu so einem Osteopathen zu gehen statt zum "normalen" Orthopäden? Wie kann der was finden, das alle anderen übersehen haben?

Danke schonmal,

Grüße, Claus

...zur Frage

Was tun bei schiefer Hüfte?

Kann man bei einer Schiefstellung der Hüfte was ausgleichen lassen? Die Ursache ist ja immer, dass ein Bein länger ist als das andere und daher die Hüfte schief liegt. Die Rückenschmerzen sind besonders lästig. Kann man da was machen lassen?

...zur Frage

Neues Bett kaufen mit Hüftschmerzen - worauf achten?

Ich habe wegen meiner verlängerten LWS und Beckenfunktionsstörung schnell Probleme mit dem Liegen auf der Seite. Ich bin aber ausgesprochene Seitenschläferin und wenn ich lange auf einer Seite liege, tut es manchmal weh. Meine Matratze und mein ganzens Bett sind schon älter und ich will mir jetzt was Neues und Gutes zulegen. Worauf muss man da achten? Ich bin 165cm groß und wiege 55Kilo.

...zur Frage

Ziehen im unteren Rücken - was außer Wärme hilft?

Leider habe ich ein sehr unangenehmes Ziehen im unteren Rücken. Mit dem Wärmekissen oder in der warmen Wanne ist es sehr gut auszuhalten, aber sobald die Wärme weg ist wird es unangenehm, und morgens beim Aufstehen ist es besonders schlimm. Bei meinem Orthopäden bekomme ich leider erst in drei Wochen einen Termin. Was kann ich tun damit es besser wird?

...zur Frage

Nach Rückenproblemen in der LWS nun Hüftschmerzen?

Ich (w, 38) habe schon seid 17 Jahren Probleme mit meiner Lendenwirbelsäule. Ich habe mehrere Bandscheibenvorfälle, davon sind 2 operiert. Außerdem habe ich eine künstliche Bandscheibe eingesetzt bekommen und bin teilversteift. Ich habe also ständig Probleme mit dem Rücken. Von Beruf her bin ich Erzieherin, was die Sache nicht besser macht, zuahuse habe ich 3 Kinder das jüngste ist 3. Nachdem ich gestern relativ viel mit dem Kind getobt habe hab ich logischerweise wieder stärkere schmerzen. Allerdings habe ich auch totale Hüft schmerzen bekommen. Auch die Rückenschmerzen sind extrem stark geworden, ich bin eh schon bewegungseingeschränkt aber heute geht irgendwie gar nichts, auch wegen der Hüfte. Termin beim Orthopäden habe ich in 2 Tagen, hat jemand ne Idee was das sein könnte? Oder irgendwelche Übungen? Ich bin dankbar für alles!!

...zur Frage

Schmerzen in der linken Hüfte

Hallo zusammen,

meine Hüfte knaxt zeit ca 3-4 Monaten ständig, wenn ich z.B. auf der Couch oder im Bett liege und ich mich von rechts nach links drehen möchte. Genauso gibt es auch immer enien großen Knax, wenn ich vom Bürostuhl aufstehe und mich nach rechts drehe... Anfangs war es mir ziemlich egal, da meine Knie auch häufig knaxen. Seit einem Monat tut das aber weh, und seit Anfang der Woche habe ich so ein ziehen in der linken Hüfte bei liegen, stehen oder sitzen.. Manchmal kann ich mich gar nicht mehr bewegen, da muss ich mein linkes Bein etwas hin und her bewegen bis es wieder knaxt, dann ist es wieder gut.

Termein bein Orthodäden hab ich mir bereits genommen. Hat trotzdem jemand eine Idee? Achso, bin 22 Jahre alt, und ich hoffe ihr kommt mir jetzt nicht mit einem neuen Hüftgelenk ;)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?