Schmerzen in der Hüfte beim gemütlichen Gehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielen Dank für Deine Antwort.

Also der Schmerz ist wie gesagt nicht so recht zu Orten. Scheint aus dem Gelenk bzw. der Hüftpfanne zu kommen und strahlt nach "vorne" Richtung Schambein. Zumindest fühlt es sich so an. Wenn ich dort in der Gegen "rumdrücke" kann ich nichts bewirken, weder etwas angeschwollen, noch merke ich beim Drücken einen Schmerz.

Ein Bild habe ich mal beigefügt, allerdings Seitenverkehrt

Bild Seitenverkehrt - (Orthopädie, Hüfte, hüftgelenk)
Winherby 21.07.2017, 09:43

Ok, danke, aber das Bild hilft jetzt nicht wirklich weiter, da es alle Bereiche der allg. sog. "Hüfte" umfasst.

Aber die Beschreibung "nicht zu orten-Gelenk-Hüftpfanne-Schambein" deutet auf eine Verkürzung des Muskels namens Iliopsoas hin. Diese Vermutung würde verstärkt, wenn Du bei längerem Stehen ein unbestimmtes "Ziehen" im unteren Rücken verspürst.

Such mal auf Youtubee nach >Iliopsoas dehnen< und mach diese Übungen mal eine Zeit lang. Wenn meine Vermutung richtig ist, sollten die Beschwerden mit der Zeit verschwinden. VG

3
Homunkoloss 21.07.2017, 10:45
@Winherby

Ich glaube du hast du ins "Schwarze" getroffen. In der Tat habe ich auch ein leichtes Zwicken im unteren Rücken gemerkt als ich letztens geschwommen bin. Und wenn ich meine vorderen Oberschenkel mal gedehnt habe, hatte ich die Tage festgestellt, dass die Muskeln schonmal dehnbarer waren... (habe ich mit den Schmerzen in meiner Hüfte nicht in Verbindung gebracht)

Ich werde mir mal ein paar dehnübungen anschauen in den kommenden Tagen/Wochen mal etwas Gymnastik bzw. Dehnübungen gönnen und mal schauen wie sich das entwickelt.

Besten Dank ;)

2

Definiere mal "Hüfte", denn da hat jeder eine etwas andere Vorstellung wo die Hüfte ist.

Am günstigsten ist ein Bild mit Kringel um den schmerzenden Bereich.

Wenn diese anatomische Frage geklärt ist, kann man eher was sagen. LG

Was möchtest Du wissen?