Schmerzen in der Brust

1 Antwort

Es kann völlig harmlose Ursachen (Muskelverspannungen u.ä.) sein, aber um das abzuklären würde ich einen Gang zum Arzt vorschlagen, das kann ja erst einmal der Hausarzt sein, es muss nicht der Gyn. sein.

Wenn es wirklich nur Muskelverspannungen sind, dann wär ich echt froh. Aber ich stell mir immer gleich die schlimmsten krankheiten vor ^^ wenn es jetzt sowas wie brustkrebs wäre, müsste es dann mehr weh tun?

0
@JennyLovesWhite

Es kann gut Verspannung sein, weil du ungewohnte Bewegungen machst! Dann kann es auch mal sein, dass es mit dem Zyklus zu tun hat (kurz vor den Tagen zieht es in der Brust manchmal, ist viel schmerzempfindlicher, manchmal kann es sich wie geschwollen anfühlen). Bei dir ist es vielleicht gerade eine Kombination, darum fällt es dir auf...

Auch wenn du erwachsen bist, könne es auch sein, dass deine Brust noch etwas im Wachstum ist, was dein Ziehen auch erklären könnte... Als Jugendliche schlief ich übrigens auch auf dem Bauch - aber mit dem Alter mag es die Brust nicht mehr so, wenn sie so gequetscht wird ;-)

Brustkrebs macht nicht unbedingt Schmerzen (höchsten es drückt irgendwo). Spürbar sind dann Knollen (so wie Erbsen) die sich hart anfühlen. Bei dir hört sich das nicht danach an...

0
@malony

Danke erstmal. Du hast mir schon ein bisschen die Angst genommen. Werd aber trotzdem mal einen Arzt-Termin vereinbaren. Sicher ist sicher.

Ich finds halt ein bisschen komisch, weil ich noch nie ein Ziehen in der Brust hatte bevor ich meine Tage bekomme. Das wäre jetzt das erste Mal. Außerdem müsste ich meine Tage erst in einer bis zwei Wochen bekommen (ich hab sie immer noch sehr unregelmäßig, deswegen ist es auch schwer zu sagen, ob es davon kommt oder nicht).

0
@JennyLovesWhite

Brustkrebs tut anfangs überhaupt nicht weh, die Brust kann vor der Periode oder mitten im Zyklus auch weh tun. Du darfst Dir deshalb keine Panik machen, das ist meistens völlig harmlos.

0

Erst Schmerzen in der Brust nun einen Knoten?

Hallo zusammen ich hoffe das mich hier jemand, bissel Beruhigen kann. Letzte Woche Freitag bemerkte ich unter der Dusche, dass meine rechte Brust sehr schmerzempfindlich war und bemerkte direkt hinter der Brustwarze einen Walnuss großen Knoten, der sehr weh tat. Da ich Freitag (gestern) zur Reproduktionsmedizinerin musste (aufgrund fehlender Eierstöcke und Hormontherapie) dachte ich mir das ich dann dort direkt nachfrage. Nach dem Wochenende wurden die Schmerzen weniger aber der harte Knoten blieb. Also erklärte ich gestern der Ärztin mein Problem. Sie meinte, aufgrund der Symptome wird es eine Zyste sein aber ich sollte bitte am Montag einen Termin bei meiner Frauenärztin machen das sie einmal ein Ultraschall macht und die Brust einmal abtastet. :-/ Diese Aussage konnte mich nicht grade wirklich beruhigen. Hatte jemand so was schon mal und hat einen kleinen Rat für mich? Die Brust schmerzt so nicht mehr ist ein bisschen druckempfindlicher als sonst aber so keine Schmerzen. Der Harte knoten ist aber noch immer genauso geblieben. Ich hoffe, dass Ihr mir bissel Mut machen könnt.

...zur Frage

Schmerzen / Stechen Brust, Schwindel, Übelkeit - was habe ich?

Hallo,

ich bin 22 Jahre alt, wiege ca. 90kg und bin 178cm groß und arbeite im Büro (8 Stunden sitzen) und habe seit mehreren Wochen verschiedene Schmerzen / Symptome.

Oft habe ich ein Stechen bzw. Zwicken im Brustkrob (linke Seite, rechte Seite oder Mitte) und ein komisches Gefühl im linken Arm. Ich hatte an einigen Tagen schon Todesangst, da das Stechen einfach nicht aufhören wollte.

Ich war deswegen auch schon beim Arzt / Orthopäden / Krankenhaus und habe ein EKG bekommen. Das war aber alles normal. Der Arzt hat mir daraufhin geraten mehr Sport zu treiben und ich gehe seitdem (3 Wochen) 2 mal wöchentlich ins Fitnessstudio um meine Muskulatur zu stärken aber das Stechen kommt ab und zu wieder.

Hat jemand einen Ratschlag?

...zur Frage

knoten in der brust(brustkrebs) oder nur eine drüse?

hallo...in letzter zeit zieht meine linke brust immer ziemlich :/ die rechte zwar auch aber nicht soo stark...is meist auch nur wenn ich draußen in der kälte bin un friere...drinnen zwar auch aber eher selten...wenn ich meine brust abtaste kann ich nichma erkennen ob das jetz nen knoten is oder nur ne ganz normale drüse :/ weis nich wo da der unterschied is... hatte vor ca zwei wochen auch eine muskelverspannung in der selben brust aber ich weis nich ob die noch da is...

vor zwei monaten bei der untersuchung beim FA war alles ok...sie hat nix bemerkt oder so..

...zur Frage

Was sticht in Wade?

Hallo,

seit Freitag (02.12.2016) habe ich ein stechen/ziehen/zwicken in der rechten Wade. Es tritt ab und an auf, in Ruhe beim sitzen, im stehen, gehen oder im liegen. Gestern (Mittwoch) dachte ich das es jetzt weg ist da kam es aber gestern Abend wieder und jetzt ist das stechen/zwicken ständig da. Mittlerweile sticht es auch mal an einer anderen Stelle im Bein.Was kann das sein?

...zur Frage

Schmerzen in linker Brust, Ideen

Ich habe seit nun etwa drei Monaten stärker werdende Schmerzen in der linken Brust. Diese ziehen sich vom unteren linken Bereich an der Seite entlang bis zur oberen Mitte. Es ist immer eine andere Stelle, den Schmerz würde ich als brennend beschreiben. Es fühlt sich weniger so an, als käme es von innen, als eher als käme es vom Gewebe. Ein Besuch beim Kardiologen blieb unauffällig. Auch der Frauenarzt meinte, alles in Ordnung.

Hat irgendjemand eine Idee? Vielleicht einen Nerv eingeklemmt oder so?

Ich bin ratlos:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?