Schmerzen in den Hoden

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es muss nicht zwingend mit den Hoden zusammenhängen. Wenn der Urologe nichts findet, kann es ein Bandscheibenproblem sein (wie bei mir), denn die Wirbelsäule kann Schmerzen in den ganzen Oberkörper ausstrahlen, von den Schultern, über vermeintliche Herzschmerzen, bis in die Hoden! Peinlich muss ein Arztbesuch nicht sein, denn die Ärzte haben täglich damit zu tun. In meinem Fall war es sogar eine Urologin, die mich lobte zu ihr gekommen zu sein!

Hallo,@Lasse! Männliche Geschöpfe sind Gesundheitsmuffel.Nur ein Bruchteil der Männer geht zur Krebsvorsorge.Dabei gilt auch hier:Die Früherkennung steigert die Heilungschancen.Da Du jetzt ein kleines Problem hast...gehe zum Facharzt(Urologe)...er ist dazu da Dir zu helfen...nichts braucht Dir peinlich sein!!! Viel Glück und LG.

Auch Frauen habe gewisse Angst vorm Frauenarzt, doch sie müssen ja hingehen wegen Verhütung etc. Deshalb mach dir nix draus, der Arzt lacht dich nicht aus, er wird dir helfen, du wirst dich trotz nackt sein wohlfühlen, Ärzte strahlen diese gewisse Sicherheit aus. ;)

Ich hab seit heute Schmerzen in meinem rechten Hoden und mein Ejakulat war braun-rot. Was ist der Grund? Wer kann helfen?

Ich hat heute auf ein mal Schmerzen im rechten Hoden und als ich Sex hatte mit meiner Freundin ist mir aufgefallen dass das Sperma rotbraun ist jetzt habe ich schon ziemlich Angst dass es was schlimmes ist ich bin für jede Hilfe dankbar

...zur Frage

Rechter Hoden ganz kleines ein bisschen wie hartes Knochen ??

Hallo Gestern beim abtasten meines Hoden habe ich was ganz kleines angefast es ist auf den Rechten Hoden . Wenn man drüber mit den finger füllt man es es ist ganz klein wie gesagt ich bin 17 Jahre alt !! Was könnte das sein ?? Habe keine Schmerzen oder so musste schon lange suchen wo ich das finden wollte beim zweiten mal ??

...zur Frage

Ziehen / Stechen im linken Hoden

Hallo an alle :)

Bin noch neu hier... Falls dies das falsche Forum für meinen Beitrag ist dann entschuldige ich mich schonmal im voraus.

Ich habe seit etwa einem Tag ein Ziehen / Stechen im linken Hoden welches ab und zu nach oben in den unteren Bauch ausstraht. Also so in richtung leiste wobei es noch einen Ticken mittiger ist. Dieses Stechen bzw Ziehen ist nicht immer da. Manchmal ist es fast komplett weg, manchmal zieht es wieder wie aus dem nicht blitzartig nach oben.

Ich denke mal eine Hodentorsion kann man ausschließen da die Schmerzen noch erträglich sind. Ich würde auch sagen das der Hoden nicht verdreht ist, fühlt sich normalliegend an.

Man könnte vielleicht sagen das die Stränge die oberhalb des Hodens verlaufen etwas dicker sind. Ich sehe jetzt auch keine Rötung wobei das bei mir schwieriger zu sehen ist da ich ein etwas dunklerer Hauttyp bin. Ich hab so das Gefühl das da, wo die "Stränge" die vertikal nach unten laufen auf die / den horizontal verlaufen, eine etwas angeschwollene Stelle ist. Also die fühlt sich etwas voluminöser an, so leicht "aufgeläht". Das lässt sich irgendwie sehr schwer beschreiben.

Ich würde sagen das die Schmerzen eher von irgendwelchen Strängen oder Bahnen kommen als direkt vom Hoden, bin mir aber nicht sicher.

Kennt jemand diese Symptome aus eigener Erfahrung und weiß was die Ursache dafür sein kann bzw ob es was ernstes ist? Ich überlege noch ob ich morgen zum Urologe gehen soll. Besuche beim Urologen sind jetzt nicht soo angenehm wenn man so jung ist wie ich :-( (18 Jahre)

Das Problem ist nur das ich ab Donnerstag 4 Tage im Urlaub bin und wenn die Symptome dann noch schlimmer werden wäre der Urlaub auch irgendwie hin weil man sich ja immer Sorgen macht. Ich möchte auch nicht unfruchtbar werden oder Krebs bekommen :-(

Ich hoffe mal mir kann hier jemand Rat spenden bzw. seine Erfahrungen schildern.

mfg :)

...zur Frage

Unerklärliche Hodenschmerzen bei Berührung / stoßen?

Hallo!

Ich habe seit einigen Wochen Hodenschmerzen auf beiden Seiten. Seltsam ist nur, dass man die Hoden anfassen kann wie man will es tut nicht weh. Das einzige was weh tut ist wenn man drauf "tippt". Z.B. mit dem Finger leicht drauftippen tut weh. Aber sie drücken tut nicht weh.

Heute ist mir aufgefallen, weh tut anscheinend nicht der Hoden sondern die "Spitze" des Hodens, also ganz oben der Teil der Richtung Bauch / Penis geht. Da tut auch drücken ziemlich weh.

War auch schon beim Urologen, dieser hat alles abgetastet, Ultraschall der Hoden gemacht aber nichts festgestellt. Er hatte keine Erklärung für die Schmerzen und meinte ich müsste wohl damit leben.

Er hat mir ein Schmerzmittel verschrieben und meinte das soll ich mal 5 Tage 2x täglich nehmen, vielleicht hilft das ja, dass man nach ein paar Tagen ohne Schmerz dann schmerzfrei bleibt.

Aber auch mit den Tabletten merke ich die Schmerzen noch.

Hat jemand ne Idee was das sein kann? Was soll ich machen? Abwarten? Der Schmerz ist nicht schlimm, merkt man normal nicht nur halt bei Berührungen etc. Aber Gedanken und Sorgen mache ich mir natürlich jede Menge und es belastet mich schon ziemlich.

Danke für Tipps!

...zur Frage

Woher kommen die Schmerzen in den Hoden?

Vor ca. 3 Wochen musste ich ins Krankenhaus wegen einer plötzlich auftretenden Nierenkolik. Ich war insgesamt aber nur einen Tag und eine Nacht drin, da der Stein der die Kolik auslöste ziemlich schnell abging. Nun habe ich seitdem aber immernoch, wenn auch nur leichte Schmerzen. Die Schmerzen treten sowohl auf der rechten Seite des Bauches auf (Wo auch die Kolik war) als auch auf der linken Seite. Außerdem hab ich ein ständig kommendes und gehendes Ziehen in der Leistengegend und eben auch diesen ziehenden Schmerz in den Hoden. Beim urinieren scheint aber alles normal zu sein. Läuft gut und hab kein Brennen oder so etwas. War jetzt auch nochmal beim Hausarzt, dort wurde eine Urinprobe von mir untersucht und festgestellt dass (zumindest jetzt) keine Entzündung vorliegt. Und gegen die Schmerzen und das Ziehen wurde mir nur ein Schmerzmittel verschrieben. Bringt aber ehrlich gesagt nicht viel, der ziehende Schmerz ist immernoch da. Ich möchte einfach nur gerne wissen woher das kommt. Sind das vielleicht nur normale "Nachwehen" der Nierenkolik oder sollte ich mich doch besser mal von einem Urologen untersuchen lassen?

...zur Frage

Rechter Hoden zieht beim sitzen

Ich habe Schmerzen im rechten Hoden, immer wenn ich sitze zieht es aber nur in der Phase wo ich mich hinsetze. Ich kann laufen und rennen und es ist nix. Wirklich nur in der Phase. Ich weiss jetzt nicht ob ich sofort zum Arzt dackeln soll oder lieber bis morgen mal abwarten soll. Habt ihr Ähnliches schon gehabt? Ein Leistenbruch ist auch ausgeschlossen, wurde erst darauf untersucht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?