Schmerzen in den gelenken und erhöhnte Entzündungswerte

2 Antworten

Hallo SaraRabarber, meiner Meinung nach entstehen die von dir genannten Schmerzen in den Gelenken durch Entzündungen am Zahnfleisch und am Zahnhalteapparat, festzustellen durch Messung der Zahntaschentiefe und durch Röntgenaufnahme. Dabei strahlen die Entzündungen in den Körper und in die Gelenke aus und erhöhen deine Entzündungswerte im Blut. Langanhaltende Schmerzen erhöhen die Schmerzempfindlichkeit. Gegen deine Entzündungen an den Zähnen hat dein Hausarzt offenbar nichts unternommen und da liegt meiner Meinung nach das Grundübel. In Betracht kommen Gingivitis, Parodontitis und auch Entzündungen an den Weisheitszähnen. Das musst du von einem Zahnarzt untersuchen lassen. Dann muss das auslösende Entzündungspotential vollständig entfernt werden. Ich empfehle dir, keine Zahntaschentiefen größer als 2mm. Nach erfolgreicher Behandlung sollten die Schmerzen und die anderen Symptome ganz allmählich wieder zurückgehen. Wenn es Probleme gibt, helfe ich dir weiter.

Weil ich dann das Gefühl habe mich nach vorne beugen zu müssen weil der Druck im Rücken so stark ist...ich wäre sehr dankbar um jeden Tip/Rat/Hilfe...Danke

Was möchtest Du wissen?