Schmerzen in den Augen bei Bewegung?

3 Antworten

Du hast ja nun mal eine Erkältung,daher denk ich das das auch die Ursache für Deine Beschwerden sind,wollte aber gern anmerken,dass Muskelverspannungen,zb im Nacken,auch sowas verursachen kanb,Schmerzen in,bzw hinter den Augen. Hab ich seit längeren. Man darf ja nicht vergessen,man hat auch Augenhöhlen und eben auch eine Augenmuskulatur. Alles Gute.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Magnesiummangel kann diese Verspannungen verursachen. Bei Beschwerdne in Ruhe immer an Mg denken!

1
@Hooks

Stimmt. Ist ja bei mir auch so gewesen. Und ausreichend trinken

2

Ich habe das noch nie bei meinen zahlreichen NNH-Entzündungen bekommen. Aber ich kenne es auch von früher. Da vermute ich eher "Zug bekommen". Augentropfen aus der Apotheke halfen damals.

Kennst Du die Technik "palmieren"? Vielleicht hilft sie Dir. Ich fand es immer sehr beruhigend für die Augen.

http://www.visus-verlag.de/augentraining-sehtraining/augengymnastik/8-palmieren.htm

Ich fand vor allem die Wärme sehr wichtig, die dabei von den geschlossenen (aber gewölbten) Fingern ausgeht, die wie eine schützende Höhle über den Augen liegen.

Augen sind zu, Daumen liegen rechts und links von den Schläfen, kleine Finger kreuzen sich über den Nasenwiurzel, Wangenknochen liegen in den Handflächen, Ellenbogen stützen sich auf dem Tisch ab.

Von dieser Methode habe ich bereits auch gehört und fand sie wirklich ansprechend. Ich habe auch zum Teil mit diesen Augenschmerzen zu kämpfen gehabt. Meistens lag es daran, dass ich verspannt war, an Kopfschmerzen oder dass ich zu trockene Augen hatte. Gerade wenn du viel vor einem Bildschirm sitzt, kann das häufiger auftreten. Das Augentraining bietet da auf jeden Fall Entlastung.

1
@fitforfun85

Stimmt. Entlastung verringert den Bedarf. Du kannst aber auch das Angebot erhöhen:

Mir fällt dazu eben etwas ein:

Verspannung deutet auf Magnesiummangel (>100 mg MgO auf 10 kg Gewicht), zu trockene Augen auf Mangel an Vit A (1 rohe Möhre am Tag und 1 EL Lebertran behebt das sehr gut, nimm ihn morgens gekühlt zum Frühstück dazu).

0

Besser ist es, wenn du gegen die Ursache vom Schmerz arbeitest. Gehe bitte zum Arzt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Meine Mutter ist Schmerzärztin, habe selbst Erfahrung

Was möchtest Du wissen?