Schmerzen in beiden Fersen?

3 Antworten

Du solltest dir solche Gelkissen kaufen für die Fersen

Versuche es doch einmal mit Fersenkissen aus Gel ! Mir hat es prima geholfen. Du bekommst sie in der Apotheke,Drogerie und Kaufhäusern! Oder geh einfach einmal in ein Sanitätshaus und lasse Dich beraten! LG

Was hast du denn für Schuhe? Als allererstes brauchst du gesundes Schuhwerk, sprich ohne Absätze mit Fussbett. Dann würde ich orthopädische Einlagen versuchen, ggf liegt es auch an deiner Körperhaltung, dann würde Krankengymnastik/Rückenfit im Fitnessstudio auch helfen. Gruss

Schmerz an den Fersen

Ich bin 23 Jahre alt und habe seit kurzem immer Schmerzen an beiden Fersen, vor allem nach dem Aufstehen oder nach langem sitzen. Woran könnte dies liegen? Ich trage in letzter Zeit andere Schuhe, könnte es damit zusammen hängen? Hab keinen Sport gemacht und hatte auch keinen Unfall.

...zur Frage

Krampfartige Magen schmerzen?

Hallo liebe Leute ,ich habe folgendes Problem ich habe seid zwei tagen krampfartige Magen schmerzen so Mitte vom Bauch unterhalb vom Bauchnabel und dazu kommt noch Rückenschmerzen unten am rücken in der Höhe des Bauchnabels es hat gestern morgen nach dem aufstehen angefangen so ca 9 Uhr ich war gerade mal eine halbe Stunde wach ich wollte gestern abend zum Arzt aber der hat Urlaub und ich will nicht zu jedem Arzt da ich Panik vor Ärzten habe

...zur Frage

Falsch abgesprungen - nun Schmerzen in den Fersen

Gestern bin ich aus ca. 2,5 m Höhe gesprungen und bin dabei mit beiden Füßen gleichzeitig mit den Fersen auf dem Boden gelandet. Schon in dem Moment hat sehr weh getan, doch konnte ich wieder aufstehen und humpelnd weiter laufen. In dem Moment konnte ich noch darüber lachen und dachte mir nichts schlimmes dabei, doch ist das ganze leider doch nicht so witzig. Ich habe nun beim Auftreten richtige Schmerzen in Fersen, sodass ich nur noch humpeln kann. Ist ne ziemlich schmerzhafte Angelegeneheit. Angeschwollen sind meine Füße meiner Meinung nach aber nicht. Es ist äußerlich nichts zu sehen, nur beim Gehen bzw. Auftreten tauchen diese unerträglichen Schmerzen auf. Ein Bruch kann es aber nicht sein, sonst könnte ich doch gar nicht mehr laufen, oder? Hat irgendjemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

...zur Frage

Schmerzen an der Stelle vom Weißheitszahn!

Seit zwei Tagen ist irgendwie mein Zahnfleisch entzündet, dort wo später der Weißheitszahn stehen soll. Kann es sein, dass das auch weh tut, weil der Zahn gerade kommt? Solte ich danach schauen lassen, oder hat mir noch jemand ein Hausmittelchen, das ich zuerst ausprobieren kann?

...zur Frage

Kugeln an den Fersen und Schmerzen beim Gehen und längerem Stehen.

Guten Tag,

ich habe mich schon bei so einigen Ärzten vorgestellt, da es mir gesundheitlich nicht gut geht - wird auch immer schlimmer. Dazu möchte ich hier nicht eingehen. Falls jemand Interesse bei der Aufklärung hat, kann Er/Sie mich privat anschreiben.

Zu meinen Füßen. Ich habe beim Auftreten "Kugeln" in den Fersen. Diese sind unter der Haut und ohne das Auftreten nicht zu sehen, oder spüren. Sie sind etwas größer als Erbsen. So wie kleine Knötchen. Möglich, dass es angeschwollene Lymphknoten sind, falls dort überhaupt welche sind. Meine Lymphknoten sind auch am Achsel-/Brustbereich und unter der Brust seit geraumer Zeit angeschwollen.

Nun die Frage: Ist es möglich, dass meine Schmerzen in den Füßen etwas mit diesen Kugeln zu tun haben? Die Schmerzen haben vor einigen Jahren angefangen, wo mein BMI normal war(Zur Zeit etwas drüber).

Des Weiteren war ich schon beim Orthopäden und beim Rheumatologen. Diese Schmerzen kommen weder von den Gelenken, noch Knochen. Habe leichte Senkfüße/Spreizfüße. Die Schmerzen die ich auf Grund von zu langem Gehen, oder so habe, sind von diesen Schmerzen zu Unterscheiden.

Freue mich, wenn nur Leute antworten, die mir auch helfen können, damit diese Frage nicht unten verschwindet.

Danke und liebe Grüße,

bird

...zur Frage

Schmerzen im großen Zeh nach langem Gehen?!

Ich habe stechende Schmerzen in beiden großen Zehen, wenn ich den ganzen Tag gegangen bin. Dabei ist es egal, ob ich den ganzen Tag nur herumstehe oder einen sportlichen Spaziergang mache. Woher können diese Schmerzen kommen? Nach einer längeren Ruhepause verschwinden sie wieder. Ich muss dazu sagen, dass ich 30 Jahre alt bin. Ich denke deshalb nicht, dass es pAVK sein kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?