Schmerzen in beiden Fersen?

3 Antworten

Du solltest dir solche Gelkissen kaufen für die Fersen

Versuche es doch einmal mit Fersenkissen aus Gel ! Mir hat es prima geholfen. Du bekommst sie in der Apotheke,Drogerie und Kaufhäusern! Oder geh einfach einmal in ein Sanitätshaus und lasse Dich beraten! LG

Was hast du denn für Schuhe? Als allererstes brauchst du gesundes Schuhwerk, sprich ohne Absätze mit Fussbett. Dann würde ich orthopädische Einlagen versuchen, ggf liegt es auch an deiner Körperhaltung, dann würde Krankengymnastik/Rückenfit im Fitnessstudio auch helfen. Gruss

Starke Fußschmerzen - kein Befund?

Hallo liebe Leute,

ich habe seit nun fast 1,5 Jahren schmerzen in beiden Füßen. Nach relativ kurzer Belastung (ca. 2 Stunden gehen oder Stehen - auf den Tag gerechnet nicht gerade viel) fangen meine Füße an sehr stark zu schmerzen, nach einiger Zeit mehr sind die Schmerzen so unerträglich, dass ich nixht mehr laufen kann. Setze ich mich kurz hin und stehe dann wieder auf ist es noch schlimmer. Die Füße schmerzen mittig und an der Ferse und werden rund ums sprunggelenk dick.

Ich war bei zwei Orthopäden, zwei Neurologen, einem Phlebologen, einem Osteopathen. Röntgen, MRT, etc - alle sagen mir ich habe keinerlei Sichtbare Beschwerden. In zwei einhalb Monaten habe ich einen Termin bei einem Schmerztherapeuten.

Ich bin am verzweifeln. Hat jemand noch eine Idee, was das sein könnte? In welche Richtung ich gucken sollte? Zu welchem Arzt ich noch gehen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?