Schmerzen im Unterlaib trotz Total OP der Gebährmutter

1 Antwort

Hallo...,

natürlich können auch Frauen einen Leistenbruch bekommen. Allerdings ob es ein Leistenbruch ist oder gar Endometriose oder ein Wirbelsäulenproblem das musst Du ärztlich abklären lassen. Das kann Dir nur ein Arzt genau sagen bzw. abklären.

Diese haben dann auch entsprechende Unterlagen wie Röntgenbilder (WS) Ultraschallauswertungen udgl. wir hier können nur vermuten auf Grund der wenigen Infos es könnte evtl. .... und das nützt Dir gar nichts. (http://www.endometriose-liga.eu/forum/1)

VG Stephan

PS. Was war den der Grund der Gebärmutterentfernung....? (Krebs..? (da könnte der Zipfel sein um dies zu klären).

können Frauen auch einen Leistenbruch haben?

Können Frauen auch einen Leistenbruch erleiden oder gibt es dass nur bei Männern? Ich habe so ein richtiges ziehen in der Leiste und frage mich ob das eventuell ein Leistebruch sein könnte.

...zur Frage

Kann ein Leistenbruch nach OP wieder kommen?

Vor drei Jahren ist ein Freund von mir an der Leiste operiert worden und bis jetzt war auch alles in Ordnung, aber jetzt hat er wieder Schmerzen auf der selben Seite und ein richtiges ziehen. Kann ein Leistenbruch auf der selben Seite nochmal wiederkommen?

...zur Frage

Hallo, ich wurde vor 2 Jahren Operiert Total Op Entfernung der Gebährmutter. Seit der OP habe ich beim sitzen am Steißbein schmerzen nun wird es immer schlimme?

Hallo, ich wurde vor 2 Jahren Operiert Total Op, Entfernung der Gebährmutter.

Seit der OP habe ich beim sitzen am Steißbein schmerzen,

nun wird es immer schlimmer Ich war schon beim Arzt und MRT aber nichts zu sehen was nun??

...zur Frage

Leistenbruch rechts , und Schwanger

Hallo...Ich Habe seit ungefähr drei Wochen rechts Schmerzen in der Leiste...Ich war damit beim frauenarzt es wurde auch fest gestellt das die schmerzen von meiner Leiste aus kommen...Ich ging also zum hausarzt und er meinte auch Leiste...Also ging ich ins Krankenhaus und wurde dort auch untersucht ...Ich bin zu dem auch in der 20 woche schwanger...mit meinem zweiten Baby ...und es wurd fest gestellt das ich schon einen leistenbruch habe der aber auch nicht lebensbedrohlich ist für mich...dennoch sagen die Ärzte soll mich schonen und so aber die schmerzen hören nicht auf..Nun will ich wissen ob ich ne not op machen lassen soll oder echt bis dez warten bis wenn mein kind auf die welt kommt ...nur mein problem ist dem auch das ich eplipsie habe und angst habe das ich durch den krampfanfall weitere schäden bekommen könnte an der leiste....bitte könnt ihr mir rat geben was ich machen kann danke lieben gruss romi

...zur Frage

Bandscheiben-OP

Hallo Zusammen! Ich wurde heute vor einer Woche (16.03.) aufgrund eines schweren Bandscheibenvorfalles im LWS-Bereich operiert. Bedingt durch den BSV hatte ich auch sehr starke Schmerzen im Bein. Nach der OP sowie bis 3 Tage danach hatte ich keine Schmerzen mehr im Bein und wahr total happy, konnte nach vorne sehen. Seit Freitag Nachmittag ging der Mist allerdings wieder von vorne los!! Ich habe richtig schlimme Schmerzen im Bein, kann mich teilweise kaum bewegen, weil es dann noch mehr weh tut. Sogar im liegen schmerzt das Bein :o( Teilweise kommen die Schmerzen wie ein Blitzschlag und ich muss, bevor ich dann z.B. weiter gehen kann, erstmal in der Position verharren und warten bis die schlimmsten Schmerzen vorbei sind. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen nach einer BSV-OP gemacht?? Ich bin am Ende, die Schmerzen machen mich fertig und ich habe schrecklich Angst, dass ich noch mal operiert werden muss. Vielen Dank schon mal!!

Jessy

...zur Frage

Kann man einen Leistenbruch immer äusserlich erkennen?

Ich habe Schmerzen in der Leiste, es zieht und drückt. Kann es sein, dass ich einen Leistenbruch habe, den ich von aussen noch nicht erkennen kann? Ich habe dort auch eine ca 3 cm lange Narbe von einer Varikozelen Operation..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?