Schmerzen im Unterlaib trotz Total OP der Gebährmutter

0 Antworten

Bandscheiben-OP

Hallo Zusammen! Ich wurde heute vor einer Woche (16.03.) aufgrund eines schweren Bandscheibenvorfalles im LWS-Bereich operiert. Bedingt durch den BSV hatte ich auch sehr starke Schmerzen im Bein. Nach der OP sowie bis 3 Tage danach hatte ich keine Schmerzen mehr im Bein und wahr total happy, konnte nach vorne sehen. Seit Freitag Nachmittag ging der Mist allerdings wieder von vorne los!! Ich habe richtig schlimme Schmerzen im Bein, kann mich teilweise kaum bewegen, weil es dann noch mehr weh tut. Sogar im liegen schmerzt das Bein :o( Teilweise kommen die Schmerzen wie ein Blitzschlag und ich muss, bevor ich dann z.B. weiter gehen kann, erstmal in der Position verharren und warten bis die schlimmsten Schmerzen vorbei sind. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen nach einer BSV-OP gemacht?? Ich bin am Ende, die Schmerzen machen mich fertig und ich habe schrecklich Angst, dass ich noch mal operiert werden muss. Vielen Dank schon mal!!

Jessy

...zur Frage

Der Zweite Zwerchfellbruch?

Hallo,ich habe ein Problem,vor einigen Jahren hatte ich ein zwerchfellbruch gehabt der auch operiert wurde.Jetzt wurde bei einer Magenspiegelung Widder festgestellt das ich einen zwerchfellbruch habe ,nun traue ich mich nicht denn zu operieren weil ich übergewichtig bin und weil ich eine nach der andren mehrere OP gehabt habe und bei der letzten zwei ich keine Luft mehr bekam und musste immer mit Sauerstoff versorgt werden.Zu den zweiten zwerchfellbruch,anfangs habe ich nichts gemerkt kein Sodbrennen oder so ,aber seit drei tagen merke ich das ich im Oberbauch schmerzen und leichte Krämpfe habe,leicht Rückenschmerzen und seit heute Schwindelgefühle husten und etwas Luftnot.Ich weis einfach nicht weiter weil ich angst habe vor einer OP.

Ich danke für jeden Rat und

...zur Frage

Gallensteine-Symptome-OP Verlauf?

Hallo Ihr Lieben!

Es wurden bei mir Gallensteine festgestellt. Habe keine Schmerzen, jedoch Übelkeit. Es sind keine großen Steine sondern ganz viele kleine kristallartige. Habe nun eine Überweisung in eine Klinik zur Besprechung.

Kann meine seit Jahren immer widerkehrenfe Übelkeit davon kommen ?!

Und wie läuft diese OP ab. Bzw wie lange dauert dieser Eingriff ?

Ich wurde noch nie operiert und habe Angst. Bin Mitte 20.

Freue mich über Antworten!

Liebe Grüße

...zur Frage

Zyste im Eierstock?

Hallo , Ich habe seit 1 bis 2 Jahren manchmal, sehr starke Unterleibschmerzen aber nicht während meiner Tage. Es schmerzt sehr ich kann mich dann nicht mehr hinsetzen oder gerade stehen bleiben, es fühlt sich so an als ob meine Eierstöcke jetzt sofort explodieren würden.. (Auch wenn ich sb mache) .Aber habe es halt manchmal, manchmal sehr stark und manchmal aushaltend. Am Dienstag hat es wieder mal nach Monaten angefangen zu schmerzen es tat wirklich sehr weh.. Deswegen habe ich halt endlich nach Jahren im Internet geguckt was es sein kann und bin auf die Zyste gestoßen. Alle Sypthome passen zu mir. Meine Tage kriege auch nicht regelmäßig und wenn dann ist es nur bisschen Schmierblut.. Jaa dann war ich im Panik weil es platzen kann oder sich halt umdrehen kann weil habe es ja schon einige Jahre aber war noch nie bei einem Arzt weil ich dachte dass es normal wäre.. Jaaa also danach bin ich direkt endlich nach Jahren ins Krankenhaus gegangen weil es schon spät war und es sehr weh tat (rede immer noch von dienstag) .. Aber leider musste ich ganzezeit warten weil alle Ärzte in einer Op waren ich habe ungefähr 2-3 Std gewartet und konnte es nicht mehr aushalten weil es weh tat also bin ich nachhause gegangen. Als ich zu Hause war ging es mir irgendwie wieder besser und ja bis Heute habe ich keine Schmerzen mehr. Die Schmerzen gehen nach einem Tag weg dann kommt es erst wieder nach paar Wochen oder so.. Und jaaa war immer noch nicht bei einem Arzt und frage mich ob es nötig ist? Wenn jetzt die Zyste sich verdreht oder platzt merke ich das? Und schmerzt es dann immer? Also falls ich so etwas habe. Bin 16 jahre alt falls es Wichtig ist.

...zur Frage

Kaptaltunnelsyndrom nach 8 Jahren?

Ich habe vor 10 Jahren eine Kaptaltunnel op an beiden Händen gehabt. Seit 2 Jahren habe ich wieder nur Schmerzen. Die Handchirurgen meinen, eine op wäre notwendig. Der Neurologe ist dagegen, das wäre zu gefährlich. Er schreibt sogar in sein Gutachten, dass es auch vom Halswirbel kommen könnte. Nur wie soll ich weiter vorgehen? ich habe die gleichen Symptome wie früher. Jetzt zieht es sogar bis in die Schulter. Ich bin echt ratlos. LG pit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?