Schmerzen im Unterbauch bei Druck

1 Antwort

sofort zum Arzt gehen. Wenn es eine Entzündung ist, kann sich das verschlechtern

[...]

Was könnte das sein? Etwas mit der Leber, Galle?

Habe öfters so Schmerzen im rechten Bauchbereich unterhalb der Rippen. Kommt vor allem morgens vor nachdem ich was gegessen/ getrunken habe.

Schmerzt vor allem im Sitzen.

Kann dann unmöglich "pressen" (beim Gang zur Toilette), weil das zu weh tut.

Meistens vergeht das nach paar Stunden von allein wieder.

Gehe deswegen wahrscheinlich bald mal zum Arzt. Beschäftigt mich aber sehr was das sein könnte und vielleicht hat jemand von euch eine Vermutung?

...zur Frage

Bauchschmerzen Blähungen Schmerzen unklar Darmflora

Liebe Leute, seit ca. 2,5 Jahren leide ich an Bauchschmerzen. Es wurde festgestellt, dass ich zu wenig Darmbakterien habe und habe meinen Darm aufgebaut, vor ca. 1,5jahren. es ging wirklich ne ganze weile gut, aber jetzt fangen die beschwerden wieder an. ein ekelhafter druck und hitzegefühl, v.a. im linken unterbauch, habe das gefühl dass mein darm sich kaum bewegt und weiß einfach absolut nicht weiter. sonst hat mir immer symbio geholfen, aber mittlerweile habe ich das gefühl, dass es dadurch schlechter wird. hat jemand ähnliche beschwerden? bin echt fertig...

...zur Frage

kann das alles nur vom Tragen kommen?

Hallo, erstmal zu mir... ich bin 34 Jahre alt, wiege 51kg bei 1,63 cm und habe einen 1 jährigen Sohn mit ca 9kg. Gehe seit März wöchentlich zum Reha-Sport; ansonsten mache ich keinen Sport, gehe aber mit meinem Sohn spazieren. Ausserdem arbeite ich im Büro. Also viel sitzen.

Dass ich schon länger Probleme mit den Schultern und dem Nacken Probleme habe; ist für mich nichts Neues. Ich leide an einer Kieferfehltstellung (trage seit ein paar Monate eine Schiene). In letzter Zeit ist es aber so, dass ich meinen Sohn sehr oft auf der rechte Hüfte sitzend trage. Erst empfand ich das als einigermaßen bequem und er kam mir 'weniger schwer' vor. Seit einer Woche habe ich aber Schmerzen über der rechten Hüfte. Aber nicht auf der Seite, sondern am Rücken und vorne am Bauch (überm Beckenknochen). Eigentlich ist das ja auch eher der Nierenbereich (aber ich habe keine Probleme mit Wasser lassen oder Stuhlgang) Was ausserdem noch vermehrt schmerzt ist momentan wieder mein Nacken, auch rechts und wenn ich liege auch oft die rechte Seite am Rücken auf Brusthöhe (und auch vorne rechts auf Brusthöhe). Das ist teilweise so als würd ich kurz keine Luft mehr bekommen. Kann das wirklich alles 'nur' vom Tragen kommen??

Ach so... ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass ich oft auch - vermutlich durch die Nackenverspannung - Ohrenschmerzen habe. Einen leichten Druck im Ohr, oder aber auch kurzzeitiges Ohrensausen.

Und die Schmerzen auf Hüfthöhe fühlen sich teilweise so an als wäre etwas eingeklemmt. Als wie wenn ich das lösen könnte, wenn ich mich stark genug dehne und strecke...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?