Schmerzen im rechten Unterbauch - was kann das sein (Blinddarm ist es wohl nicht)?

1 Antwort

Also aus meiner Sicht gibt es zwei in Frage kommende Möglichkeiten.

Die erste ist der Rücken. Du schreibst, dass der Schmerz manchmal in den Rücken zieht. Tatsächlich wird es genau umgekehrt sein: Im Rücken (LWS oder untere BWS) ist ein Nerv gedrückt, der diese Probleme auslöst, ohne dass deswegen der Rücken an besagter Stelle schmerzt. Nur in stark schmerzenden Situationen spürst Du die Verbindung mit dem Rücken und interpretierst das als Ausstrahlung in den Rücken. Wenn sich meine Vermutung "Rücken" als Auslöser bestätigt, dann sollte ein Orthopäde einige Serien Physiotherapie verordnen, dadurch sollte sich alles bessern und dann ganz verschwinden.

Die zweite Möglichkeit ist die Iliozäkalklappe am Übergang des Dünndarms in den Dickdarm. Dort haben viele Menschen mehr oder weniger oft Beschwerden, wobei die Beschreibungen und die Empfindungen individuell unterschiedlich sind und dargestellt werden. 

Diese Klappe trennt den Dünndarm vom Dickdarm ab, wirkt dabei wie ein Einwegventil. Es kann mMn mit der Ernährung zu tun haben, - was bei der Funktion des Darmes ja nicht so ganz abwegig ist. Da ich nicht alles wiederholen möchte, lies bitte meine Antwort hier, zu einer ähnlichen Frage, vG.:

https://www.gesundheitsfrage.net/frage/stechende-schmerzen-im-rechten-unterbauch?foundIn=list-answers-by-user#answer-1199367

Blinddarm entzündung oder doch was anderes???

hallo erst mal...

am samstag abend gegen 0:00 habe ich plötzlich im rechten unterbauch einen druck verspürt. der gleiche druck war ca 1 woche vorher auch schon da aber ich dachte mir nichts dabei. jedesmal tat es auch weh wenn ich draufdrückte.

hat das was mit dem blinddarm zu tun oder war es was anderes?

ich will auch irgendwie nicht zum arzt gehen weil die schmerzen ja nicht nicht zum aushalten waren (also es ging grad so)

flecki

...zur Frage

Können die Schmerzen im Unterbauch auch vom Blinddarm kommen?

Ich habe bereits geschrieben, dass ich Schmerzen im linken Unterbauch habe. Können die auch vom Blinddarm kommen? Oder wäre eine Bliddarmentzündung jetzt schon längst zu akut geworden?

...zur Frage

Schmerzen im rechten Unterbauch (Blinddarm ausgeschlossen)

Hallo,

Ich habe seit einigen Wochen öfters mal Schmerzen im rechten Unterbauch. Diese kommen immer unterschiedlich (außer beim Training merk ich es immer nach kurzer zeit) und ich habe meistens nach kurzer Zeit Stuhlgang. Dann verschwinden die schmerzen langsam wieder. Der Blinddarm ist eigentlich ausgeschlossen weil die Symptome kaum passen und ich vor 2 Monaten meine Blutwerte hab testen lassen. (nach denen könnte es mir nicht besser gehn) Da sich aber die Schmerzen im moment zu richtigen Krämpfen steigern suche ich nach einer Antwort.

weiß jemand Rat?

...zur Frage

Zyste Im Eierstock

Hallo, Ich bin vor drei Tagen ins Krankenhaus gekommen Verdacht auf Blinddarm, es hat sich allerdings herausgestellt das ich eine Zyste im Eierstock habe und durch die Verengung mein Eisprung die Schmerzen ausgelöst hat. Heute wurde ich entlassen, allerdings habe ich jetzt wieder stechen und ziehen im rechten Unterbauch, jetzt hab ich Angst das es vll. doch der Blinddarm ist oder was schlimmeres. Sie haben auch Ultraschall gemacht war alles in Ordnung bis auf die Zyste. Bitte helft mir.

...zur Frage

Schmerzen wandert vom Unterbauch in den Rücken (Nierenbereich) ?

Hallo, gestern Nachmittag bekam ich unverhofft über längere Zeit Schmerzen im Bereich des linken Unterbauchs. Einige Stunden später hörte dieser Schmerz dann auf und seitdem habe ich Schmerzen links hinten im Rücken, im Bereich der linken Niere. Wenn ich sitze, ist es erträglich, beim Stehen und Liegen (auf der linken Seite) stärker. Besonders schmerzhaft wird es bei bestimmten Bewegungen, z.B. wenn ich mit der rechten Hand links nach hinten an den Rücken oder den linken Oberschenkel zu fassen versuche. Stuhlgang, Wasserlassen, Verdauung ist alles normal. Auch sonst habe ich keine gesundheitlichen Beschwerden. Die letzte sportliche Betätigung war vor ca. 3 Tagen. Hat jemand einen Rat, was das sein könnte? Für hilfreiche Antworten: danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?