Schmerzen im Oberschenkel was kann ich schnell dagegen tun?

1 Antwort

 Hallo Max,

da dies angefangen von einer Prellung bis hin zu einem Muskelfaserriss einiges sein kann bleibt Dir nichts übrig als das zu kühlen. Keine Ahnung ob der Bereich inzwischen blau ist odgl..

Evtl sollte sich das ein Arzt ansehen. vor Ort. Nur der kann entscheiden was in dem Fall zu tun ist.

Gruss Stephan

brennen im Oberschenkel

Ich habe seit 3 Tagen schmerzen(brennen) im Oberschenkel innenbereich, wenn ich auf den Bauch liege kommen die schmerzen verstärkt hervor, als ob jemand ins Bein schneidet!! wer kann mir helfen??

...zur Frage

Schmerzen im Oberschenkel beim Treppensteigen

Hallo zusammen,

also vorweg - falls diese Frage zweimal auftaucht, sorry, ich hatte gerade technische Probleme.

Aber jetzt zu den gesundheitlichen: Ich habe seit etlichen Tagen starke "Schmerzen" im Oberschenkel beim Treppensteigen. "Schmerz" in Anführungszeichen, weil es weniger weh tut als eher sich anfühlt, als sei das Bein absolut kraftlos. Dies gilt dann,wenn ich mit dem Bein zuerst auftrete - und ich muss mich dann am Geländer ziehen oder so. Mittlerweile trete ich immer mit dem Rechten Bein zuerst auf und "ziehe" das linke nach. Mir tut das Bein aber nur beim Treppensteigen weh, nicht beim normal laufen.

Vor einer Weile hatte ich starke Probleme mit dem LWS-Bereich und ich frage mich, ob es damit zu tun hat.

Da ich in den letzten Wochen wegen anderem so oft beim Hausarzt war, habe ich dieses neue Zipperlein noch nicht vorgetragen - aber: Habt ihr eine Idee, was das sein könnte und eine Prognose (Arzt oder geht selbst wieder weg?)

LG und vorab danke, rZ

...zur Frage

Bein kippt weg u. Muskelschmerzen?

Hallo zusammen,

am Montag ist mir im Laufe vom Tag zweimal aus dem nichts mein linkes Bein weg gekippt, sodass ich sogar gestürzt bin. Ich hatte weder Schmerzen im Rücken/Bein noch Kribbeln oder sonst irgendwas.. das Bein war einfach wie gelähmt, als würde es nicht zu mir gehören. Nach wenigen Minuten ging aber alles wieder ganz normal...

Da ich selber Arzthelferin bin habe ich es gestern meinem Chef erzählt (Orthopäde) - er hat meinen Rücken kurz untersucht und meinte, ich soll mir da kein Kopf machen... aber irgendwie fühle ich mich nicht richtig ernst genommen? Ich habe ihm auch gesagt ich meine nicht das es vom Rücken kommt, da ich ja überhaupt keine Schmerzen hatte... aber jaa...

Im Laufe vom gestrigen Tag bekam ich dann „Muskelschmerzen“... ähnlich wie Muskelkater, jedoch im RECHTEN Oberschenkel, der linken Pobacke und der linken Achselhöhle.. welche bis heute anhalten...

Ich wollte mir eigenständig einen Termin beim Neurologen holen, bekomme jedoch erst im Juni einen & das ist mir etwas zu lange...

Meine Frage: was soll ich weiter machen? Hatte jemand von euch schon mal so etwas ähnliches?

Bin über jede Antwort dankbar!

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk (Oberseite) was kann es sein?

Hallo zusammen,

ich habe seit heute Mittag Schmerzen im Handgelenk und weiß nicht, was es sein kann. Die Schmerzen sind vor allem stark, wenn ich die Hand nach unten und oben beuge.
Außerdem ist mein Handgelenk druckempfindlich. Wenn ich auf der Oberseite vom Handgelenk auf der rechten Seite drücke, dann tut es echt weh.
Ich habe heute keinen Sport oder ähnliches gemacht und frage mich, was es sein kann.
Die Hand bzw. das Handgelenk ist auch nicht geschwollen oder verfärbt.

Ich hoffe ihr könnt mir sagen, was es sein kann.

LG

...zur Frage

Schmerzen im Bein, Taubheit, Schmerz wandert

Hallo zusammen,

ich jetzt seid einem Jahr Schmerzen im Bein. Es kribbelt schmerzt und fühlt sich an als würde da drin irgendwas rumpeln, sowie wenn der Magen knurrt.

Ich hab es immer mal wieder in Angriff genommen, war beim Venenarzt, der alles geröncht hat außer das Bein und eine Thrombose ausschloss. Beim Orthopäden der mein Bein auch nicht untersucht hat und meinte ich bin überbeweglich, beim Sportarzt, der mir sagte ich hatte wohl mal einen Muskelfaserriss und nun tuts deswegen noch weh. Ich habe diese Schmerzen ständig, nicht nur bei Bewegung...Auch wenn ich liege ist es nicht besser.

Seid ein paar Tagen hab ich das Gefühl als würde der Schmerz wandern, nicht dass der Schmerz im Bein weg ist sondern, es ist nun in der Wade und im Oberschenkel. Ich weiß echt nicht ob ich mir langsam was einbilde, wenn kein Arzt mich so richtig untersucht. Nicht einer hat mal gerönt oder mir gesagt zu welchem Arzt ich noch kann. Die Schmerzen können auch nicht noch com Muskelfaserriss kommen, da meine Wade immer dicker wird. Da die Schmerzen immer schlimmer werden und ich nicht weiß welche Ärzte ich noch besuchen kann, flehe ich hier um Hilfe :(

schonmal vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Schmerzen/ Fuß Knie Oberschenkel

ich bin gestern falsch aufgetreten , seitdem kann ich nicht mehr richtig laufen. Wenn ich meinen Fuß beim normalen laufen so abrunde das geht nicht und ich kann mein knie nicht gerade machen bzw. kann schon aber es tut danach saumäßig weh. Der Schmerz geht bis in den Oberschenkel teilweise hinnein. Ich werde denke ich jetzt mal morgen oder so zum Arzt gehen, nur ich wollte vielleicht wissen ob jemand sowas ähnlichen hatte oder mir sagen könnte was das ist . Und eine Frage was meint ihr wenn ich den arzt frage ob er mit so eine Bandage für das ganze Bein geben könnte weil ich mein Bein immer falsch bewege und dann tut´s weh, meint ihr er würde mir das verschreiben ?

Danke im Vorraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?