Schmerzen im Oberschenkel beim Treppensteigen

1 Antwort

Ich hatte auch schonmal eine Kraftlosigkeit in einem Bein dies lies sich mit Magnesium gut beseitigen. Ich bin zwar kein Arzt aber würde dir raten Magnesium zu nehmen den es könnte eine magnesiummangel sein. Es könnten aber auch ein anderes Defizite sein wie eine Vitamin b Mangel oder eine eisen Mangel. Fahr doch einfach mal zur Apotheke und hol dir diese Nährstoffe aus der Apotheke und falls es nicht weg geht oder schlimmer wird solltest du auf jedem fall zum Arzt gehen. Hoffe ich konnte dir weiter helfen gute Besserung ;)

Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe allerdings ganz aktuell umfangreiche Blutdiagnostik gemacht bekommen (über das Standard-Blutbild hinaus) und meine Versorgungswerte sind (leider/zum Glück) alle prächtig.

0
@roteZora123

@roterZora, Du meinst sicherlich zu deinem Blutbid -"Gott sei Dank zum Glueck- praechtig. Nun, an deinem Blutbild liegt deine Kraftlosigkeit nicht, und mit Magnesium wird dies auch nicht besser werden. Ich nehme an, da ja deine Schmerzen im linken Bein keine direkten Schmerzen sind, Du dich vielleicht zu wenig bewegst und auch wenig Treppen auf und ab gehst. Da Du eine Redchtshaendlerin bist und dein linkes Bein schwaecher entwickelt ist, gleicht dies das rechte Bein aus, und ist somit kraeftiger entwickelt. So koenntest Du bei einer vermehrten Belastung des linken Beines (treppensteigen) einen Muskelkater bekommen, welcher einige Tage anhaelt. Versuche doch Mal etwas zu joggen oder beim Treppensteigen auch das linke Bein (ohne am Gelaender sich abzustuetzen), vermehrt zu belasten. So lange Du keine Schmerzen im Kniebereich spuerst, sollte dein Bein in Ordnung sein.

1

Was möchtest Du wissen?