Schmerzen im nackenbereich. Verrenkt oder doch was schlimmes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist nur eine harmlose Verspannung, vergeht von allein wenn es halbwegs auszuhalten ist.

Versuche mal, ob es mit Wärme besser wird. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, daß es bei Deinem Beruf eine Verspannung ist. Mir hat auch hochdosiertes Magnesium geholfen, als ich mich vor einer Hochzeit so verspannt hatte. Rückenprobleme können sich bis nach vorne auswirken, bei mir war es mal der Übergang von der Knöchernen zur knorpelnen Rippe. Sa bekam ich bei  Atmen nur schmerzhaft Luft. War aber nichts mit dem Herzen, nur mit der WS und ging nach Gymnastik und Massage weg. Das würde ich Dir auch raten, wenn Wärme alleine nicht hilft. Dein Hausarzt verschreibt Dir da sicher was in der Physiotherapie. Bei Erkältung ist man schmerzempfindlicher, ist meine Erfahrung.


ladyminion 25.02.2016, 19:06

ich habe halt angst mit dem herzinfarkt weil es mir auch an den armen zieht. ich denke immer es ist was mit dem herzen. werde diese angst davor nicht los

0
Hooks 26.02.2016, 14:23
@ladyminion

Dann geh doch mal zu einem Arzt, Dein Hausarzt wird Dir schon weiterhelfen.Ob sich ein Herzinfarkt ankündigt, kann man messen lassen. In meiner Familie gab es bis jetzt drei Herzinfarkttote, manche hatten vorher schon einen. Und sie wußten alle, daß sie Risikopatienten sind. Meine Großmutter war übrigens sehr leidend nach einem Herzinfarkt, sie konnte sich kaum bewegen.

0
ladyminion 26.02.2016, 18:57
@Hooks

jetzt läuft meine nase und habe ein kratzen im hals und ein bisschen husten auch. ich weiß nicht was mit mir los ist. und müde bin ich auch. und habe das gefühl von schwindel, obwohl mir nicht schwindelig ist. vielleicht sitze ich zuviel am pc und habe mich deswegen auch verrenkt und diese verspannung geholt

0
Hooks 26.02.2016, 21:12
@ladyminion

Durchaus möglich! Und bei einem beginnenden Infekt schmerzen einem die Knochen mehr als sonst, habe ich festgestellt.

0

Was möchtest Du wissen?