schmerzen im ganzen Bauchraum, Übelkeit

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das können Gallenprobleme sein. Die Galle ist sehr tückisch, die Schmerzen können ausstrahlen bis in die Nierenregion. Auch Oberbauchbeschwerden sind typisch. Vielleicht ist die Gallenblase entzündet. Dazu solltest du ein Blutbild machen lassen. Die Entzündungswerte sind dann erhöht. Auch ein Ultraschall zeigt die Verdickung der Gallenwände.

Hallo sneuker,

bei der letzten Untersuchungen waren die Entzündungswerte ok., im Sono hat der Arzt auch nichts gefunden, seit einer Stunde brennt und zwickt es, trotz Novalgintropfen ( 20 Stk 3 x tägl.)

0

Ich würde überprüfen lassen, ob sich eventuell ein Blockade im Brustwirbelbereich, vielleicht durch die OP, aufgebaut hat. Durch das lange Liegen in Narkose gut möglich. Da die Rippen verbunden sind mit der Wirbelsäule, können Schmerzen nach vorne ausstrahlen. Ich rate aber sehr vom Einrenken ab, das kann Bandscheibenvorfälle verursachen. Aber vielleicht klärst du es erstmal ab, ob da was nicht stimmt. Alles Gute

Pfefferminz,

die letzte OP war im Oktober 2010, vor 14 Monaten, bis vor 4 wochen hatte ich keine Probleme.

0
@reosle

Selbst dann. Der Körper kann viel abfangen, lange Zeit. Und alle deine Untersuchungen ergeben das alles in Ordnung scheint. Ich will dir auch nichts einreden, ich wollte dir nur mitteilen, was ich untersuchen lassen würde.

0

Wann von OP und Narkose erholt?

Wie viele Tage nach einer OP ist man wieder völlig erholt von der Narkose und der Operation? Es handelt sich um eine Blinddarm OP, bei der noch weiteres im Bauchraum entfernt werden musste, sodass die OP ca. eine Stunde dauerte. Wie viele Tage nach einer einstündigen OP mit Vollnarkose sollte sich der Köper von den Anstrengungen erholt haben. Dass die Narbe etc. noch Schmerzen bereiten kann, ist klar. Ich meine jetzt nur die Narkose.

...zur Frage

Schmerzen Nabel nach Nabelbruch OP vor 7 Jahren

Mein Nabelbruch ist schon 7 Jahre her. Vor 1 1/2 Jahren hatte ich schonmal Probleme gehabt mit meiner Narbe. Damals auf verdacht ins Krankenhaus, untersucht wurde, MRT, Ultraschall...all das ganze Zeug. Seit Freitag habe ich wieder beschwerden. Mir kommt es vor als sei mein Bauch etwas aufgebläht(kann auch sein, dass ich mir dies einbilde), etwas langsamer Stuhlgang(aber noch vorhanden) und Schmerzen an meiner Narbe die bis rüber zur rechten Hüfte zieht(die Narbe ist auch rechts gelegen). Jedes aufstehen und sitzen tut weh. Stehend tut es ebenfalls weh, wenn auch nicht so stark. Was kann dies sein? Ich werde mich morgen einmal bei meinem Doc melde, wollte jedoch einfach mal Fragen da beim letzten mal null rausgekommen ist. Auch Im Netz habe ich nichts gefunden..ich bin wohl ein Sonderfall.. Zu meiner Person: ich bin 23, Männlich.

MFG

...zur Frage

Narbenbruch nach Laparoskopie?

Hallo an alle, vor ca 2 1/2 Monaten wurde mein Blinddarm per Laparoskopie entfernt . Habe jetzt 3 winzige Narben die nur ca 1 cm lang sind . Meine Narbe unten links macht mir aber ein wenig sorgen. Oftmals habe ich starkes Stechen an der Narbe und es ist steinhart darunter . Mal dann ganz normal und dann wieder steinhart. Eine kleine Wölbung ist auch zu spüren . Auf der anderen Seite ist jedoch alles normal und deshalb mache ich mir halt auch sorgen um die andere narbe . Im internet fand ich dann viel zum thema narbenbruch aber kann das überhaupt bei so einer mini Narbe passieren ? Danke im voraus für die antworten

...zur Frage

Schmerzen nach Kaiserschnitt - soll ich weiter forschen lassen?

Ich habe Ende Januar per Kaiserschnitt entbunden. Ca. Fünf Monate nach der Geburt habe ich plötzlich einen riesen Schmerz im Bereich der Narben bekommen - als wenn jemand mir einen Tannenzweig an die Narbe schlägt! Meine Mutter meinte es von meiner Frauenärztin abklären zu lassen. Machte ich auch - sie meinte sie spürt links einen Narbenbruch machte aber nichts dagegen! Die Fäden sind noch nicht aufgelöst und würden alles halten! Nach ca. einem weiteren Monat waren die schmerzen noch immer da! Also ging ich zu einem anderen Arzt! Der meinte dass meine Narben an mehreren Stellen gebrochen ist... Er schickte mich zum MRT. Die Radiologin meinte das da was ist sie aber nicht weiß ob Narbenbruch oder Nabelbruch! Bei der Besprechung bei meinem Arzt sagte er mir viele kleinere Sachen die gefunden wurden doch von irgendeinem Bruch sprach er nicht! Auf meine Frage hin was mir dann so starke Schmerzen bereitet meinte er nur dass man auf der Aufnahme nichts erkennt! Was sah die Radiologin bitte? Toll! Meine Schmerzen sind immer noch da! Soll ichs dabei belassen oder weiter forschen lassen!

...zur Frage

Kann man einen Leistenbruch immer äusserlich erkennen?

Ich habe Schmerzen in der Leiste, es zieht und drückt. Kann es sein, dass ich einen Leistenbruch habe, den ich von aussen noch nicht erkennen kann? Ich habe dort auch eine ca 3 cm lange Narbe von einer Varikozelen Operation..

...zur Frage

Manchmal Schmerz in der unteren rechten Bauchseite

Hallo, ich habe seit ca. 1 Woche manchmal ( nicht durchgehend !! ) einen Schmerz in der unteren rechten Bauchhälfte.. Meistens beim schnelleren Treppenlaufen oder auch normalen gehen. Manchmal wenn ich auf der Toilette bin auch!! Gestern Abend hatte ich auch total die Schmerzen als ich im Bett lag.. Kann es was mit den Nieren zu tun haben?? Die sind doch da unten rechts oder?? Die Schmerzen sind mehr seitlich!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?