Schmerzen im Bauchraum ohne Druckschmerz

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Sandy,

das ist eine schwierige Frage. Denn wie schon Booby schreibt kommt da einiges in Frage.

  • Zitat - bei Magenspiegelung zur ungefähr gleichen Zeit wurde Entzündung festgestellt, die aber behandelt wurde.

Hast Du in dem Fall Antibiotika bekommen ? (Helicobacter pylori) Eine entzündliche Darmerkrankung wurde ausgeschlossen? Morbus Chron und Colitis-ulcerosa.

Wurde den einmal bei Dir ein Ultraschall gemacht vom Bauchraum ob es evtl. Probleme gibt mit kleinen Steinchen gibt z.B. Gallenblase? Im Normalfall macht man ein Blutbild wegen der Entzündungswerte.

Auf Deutsch man muss sich richtig gehend durchfragen weil es nicht nur ein Problem sein kann, was man zweifelsfrei zuordnen kann! Ob Du neben den Schmerzen noch andere Symptome hast wie nicht ganz so selten Durchfall z.B. wenn Du etwas gegessen hast was etwas Kalorienhaltiger war....usw. ?

Also eine Ultraschalluntersuchung Bauchraum - Blutwerte besonders Entzündungswerte gibt es weitere Symptome..... In wie weit eine Darmspieglung etwas bringen würde?

Eine Endometriose hat Deine Gynäkologin bestimmt absolut ausgeschlossen!

VG Stephan

Sandy46 12.01.2014, 10:45

Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Nach meinem Blinddarmdurchbruch mit Bauchfellentzündung vor 6 Monaten und den anschließenden lang anhaltenden Beschwerden wurde so ziemlich alles mit Ultraschall, Spiegelungen, CT, untersucht und augeschlossen. Beim Gyn bin ich regelmäßig, aber Endometriose ist tatsächlich nicht ganz ausgeschlossen. Habe mich wegen der Blinddarmkomplikationen aber noch keiner neuen Bauchspiegelung unterziehen wollen. Eine Darmspiegelung wurde noch nicht gemacht.

0

Hallo,

was sagt denn dein Arzt zur Leber,Galle ,Pankreas,Magen ,Darm,Zwerchfell uam?Ich meine das sind alles in Frage kommende Organe ,die auch gewisse Erkrankungen mit sich bringen.

Du solltest mal deinen Arzt wechsel.

LG Bobbys

Sandy46 11.01.2014, 17:56

Weil kein akutes Problem vorlag sollte ich zunächst abwarten, ob sich die Beschwerden verändern, oder gar von alleine wieder verschwinden. Auf Verdauungsstörungen hat er getippt.

0
Sandy46 11.01.2014, 18:32
@Sandy46

Und auch ein CT vor rd. 5 Monaten vom Bauchraum hat keine Auffälligkeiten bez. Leber, Galle, Pankreas, usw. ergeben. Bei Magenspiegelung zur ungefähr gleichen Zeit wurde Entzündung festgestellt, die aber behandelt wurde.

0
bobbys 11.01.2014, 19:01
@Sandy46

okay ,die Untersuchungen sind 5 Monate her und deine Beschwerden bestehen aber erst seit 14 Tagen oder hast du diese Probleme schon öfters gehabt ?Warum wurde denn ein CT vor 5 Monaten gemacht? und eine Magenspiegelung?LG

0
bobbys 11.01.2014, 19:02
@bobbys

Ansonsten gäbe es da noch die psychosomtischen Schmerzen.

0

Was möchtest Du wissen?