Schmerzen Hoden, Ausfluss, entzündete Harnröhre keine Besserung

1 Antwort

Liebe Zeit, die haben dich ja mit Penicillin und Antibiotika grade so vollgestopft. Kein Wunder, dass das Zeugs nicht mehr wirkt. Du hast echt eine Odysee hinter dir. Leider kann ich dir auch keinen echten Rat geben, aber an deiner Stelle würde ich es doch mal mit einem guten, versierten Naturheilarzt versuchen. Ich meine die Schulmedizin hat doch vollkommen versagt, schlimmer werden kann es also nicht mehr, oder? Aber mit wirklich guter Naturheilkunde, vielleicht ist da noch etwas zu machen? Einen Versuch wäre es jedenfalls wert.

schulterblatt schmerzen übungen?

Schulter schmerzen übungen oder?

Hallo leute , Ich habe mal wieder ein Problem. Ich war vor über 4 monaten beim Hausarzt wegen rücken schmerzen da wurde blut getestet und egk gemacht auch ok und urin auch bin dann zum orthopäden der hat mich eingerenkt aber keine Besserung, jetzt habe ich seit 8 tagen schulterschmerzen die bis in brustkorb ziehen und schwindel verursachen. Da ich hypochonder bin habe ich angst zum Arzt zu gehen ich denke mir wenn es das herz wäre hätte es mich schon umgehauen was für Übungen kann ich für meine Schulter machen und was,mir noch aufgefallen ist das ich sehr schnell gereizt bin oder genertvt bin

Bitte kein Antwort wie geh zum arzt fas hilft mir nicht weiter da ich rissen angst vorm.arzt habe

...zur Frage

chlamydien, 12 tage mit doxycyclin, wurde besser. nach aciclovir nehmen beschwerden wieder zu?

hey leute ich bin regelrecht verzweifelt, wurde vor zwei wochen mit chlamydien diagnostiziert, dann brach genitalherpes aus.. doch der genitalherpes wurde schlimmer und hielt nicht ab.. bekam direkt doxycyclin, nach 4 tagen kein ausfluss mehr und ich war happy. nach 10/20 tagen der doxycyclin behandlung bekam ich aciclovir wegen der hepersgeschichte.. nahm wie besprochen doxycyclin und aciclovir, herpes besser, doch nun nach 3 tagen aciclovir, kam der ausfluss wieder:(

bin echt am ende, verträgt sich doxy und aciclovir nicht oder was könnte das problem sein?:(

...zur Frage

Wie lange dauert eine Gehörgangsentzündung

Ich habe nun schon seit ca. 3 Wochen eine Gehörgangsentzündung. Behandelt wurde sie vom HNO-Arzt zunächst mit einer kortisonhaltigen Salbe, ohne Erfolg; dann mit einer antibiotischen Salbe, ohne Erfolg; dann bekam ich ein Antibiotikum (3x dürft ihr raten) ohne Erfolg. Letzte Woche hat der Arzt dann einen Abstrich vom Ohr genommen der im Labor untersucht wurde. Heute war ich erneut bei ihm und er sagte mit dem Ergebniss des Labortest könne man nun gezielt durch ein Antibiotikum (Ciprofloxacin) gegen die Bakterien vorgehen.

Ich habe langsam wirklich Sorge, dass das zum Dauerzustand wird. Wie sind eure Erfahrungen mit einer Gehörgangsentzündung? Wie lange hat sie bei euch vorgehalten und wie wurde sie letztlich erfolgreich behandelt?

...zur Frage

Antibiotika abgesetzt

Hallo,

ich habe von meinem Hausarzt aufgrund einer Blasenentzündung ein Antibiotikum namens Levofloxacin 250 mg verschrieben bekommen. Ich sollte es 10 Tage nehmen habe es aber nach 6 Tagen da ich keine Beschwerden mehr hatte abgesetzt. Jetzt ein paar Tage später fangen wieder leichte Beschwerden an. Kann ich die restlichen Antibiotika jetzt einfach wieder so nehmen? oder brauche ich ein anderes neues Antibiotikum?

...zur Frage

Doxycyclin 100mg wie einnehmen?

Hallo,

Ich habe heute Doxycyclin AL 100 mg verschrieben bekommen und soll 2 Kapseln am Tag nehmen (wiege >70 Kg). Nach dem Lesen der Packungsbeilage bin ich nun aber stutzig, ob ich diese 2 Kapseln aufeinmal oder in 12 Stunden Abstand nehmen soll. Denn anscheinend gibt es auch 200 mg Kapseln (steht in der Packungsbeilage). Ebenso steht dort:

Doxycyclin sollte entweder regelmäßig morgens mit dem Frühstück oder gleichzeitig zusammen mit einer anderen Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit (keine Milch oder Milchprodukte), z.B. einem Glas Wasser, eingenommen

Erwachsene mit mehr als 70 kg Körpergewicht nehmen täglich 200 mg Doxycyclin ein, so weit nicht anders verordnet.

Leider hat mein Arzt nun auch schon geschlossen und ist bis Montag auch nicht mehr da, darum hoffe ich, ihr könnt mir weiterhelfen :/

Grüße

...zur Frage

wochenlanger dunkler ausfluss-hört nicht mehr auf

ich habe die frage schon einmal gestellt aber irgendwie kann mir keiner weiterhelfen. werde morgen auf jeden fall wieder zum arzt gehen, der kann jeoch momentan keinen abstrich machen.

ich habe seit über einem monat sehr dunklen und braunen ausfluss....ih gerate langsam in panik weil das ganz bestimmt nicht normal ist. mein arzt kann keinen abstrich machen da immer blut mitkommt und das dann nicht auszuwerten ist. jetzt weiß ich echt nicht weiter. ich habe totale angst vor schlimmen krankheiten der gebärmutter, eierstöcke etc.

ich habe antibiotika bekommen wegen meiner blasenentzündung bekommen. schon 2 mal. aber es hilft einfach nicht. ich muss trotzdem ständig auf die toilette. das ist ebenso unnormal! bitte helft mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?