Schmerzen hinter den Augen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Finkbein,

zunächst ja, das kann (muss aber nicht) Migräne sein. Man weiß mittlerweile, daß auch schon Kleinkinder Migräne bekommen können. Zuverlässig feststellen wird es am besten der Arzt können. Die Symptomatik für Migräne kann sehr vielseitig sein. Eine gewisse Lichtscheue (kurz vor bis während der Attacke) kann ein Anzeichen für Migräne sein, auch Brechreiz und Erbrechen. Du schreibst, daß sie diese Symptome „in letzter Zeit“ hat – also wohl schon über einen mehr oder weniger langen Zeitraum. Das würde ich dann aber schnellstens neurologisch abklären lassen denn es können auch Symptome für ernstere und gefährlichere Erkrankungen sein. Ich will keine Panik provozieren aber es wäre doch beruhigend wenn man ärztlicherseits zum Beispiel einen Tumor ausschließe würde. Ich wünsche Dir und Deiner Tochter alles Gute und gute Besserung und ich würde mich freuen wenn Du in naher Zukunft hier berichten könntest, dass alles n Ordnung ist. Gerhard

genau das habe ich auch das würd mich auch interesieren :)

Liebe/r Hendren,

bitte achte darauf, einen für den Fragesteller hilfreichen Ratschlag zu geben, da es für den Fragsteller ärgerlich ist, wegen dieses Kommentars benachrichtigt zu werden.

Wenn Du darüber informiert werden möchstest, ob es neue Antworten zu der Frage gibt, dann kannst Du ganz unten das Glöckchen antippen, dann wirst Du per Emailupdate benachrichtigt.

Herzliche Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Vielleicht braucht Deine Tochter eine Brille? Diese Symptome treten auch bei Kurzsichtigkeit auf. Auch ein erhöhter Augeninnendruck könnte die Ursache sein. Ich würde auf jeden Fall mit ihr zu einem Augenarzt gehen und es abklären lassen. Bei über 300 verschiedenen Arten von Kopfschmerzen wird es schwierig, die genaue Ursache herauszufinden. Migräneattacken kommen meist plötzlich, treten einseitig auf und die Patienten sind total lichtempfindlich und müssen sich übergeben. Wenn die Augen nicht Ursache sind, solltest Du sie bei weiteren Ärzten untersuchen lassen und es sollte vielleicht mal ein Schädel-MRT gemacht werden, um andere schlimme Erkrankungen auszuschließen.

Diese Antwort ist wirklich klasse und umfassend. Der erste Gang sollte zum Augenarzt führen. Ich selbst hatte schon diese Art von Kopfschmerzen durch zu hohen Augendruck!

Alles Gute wünscht walesca

0

Was möchtest Du wissen?