Schmerzen hinter dem rechten Ohr, keine Mittelohrentzündung!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schmerzen hinter dem Ohr können verschiedene Ursachen haben, z.B. könnten sie von den Lymphknoten kommen, aber auch vom Kiefer aus austrahlen oder von der Ohrspeicheldrüse. Geh bitte erst mal zu deinem Hausarzt, er kann dich dann ggf. zu einem Spezialisten überweisen. Gute Besserung!

Was soll ich tun bei starken Ohrenschmerzen??

Hallo,

Seit gestern gehts mir nicht gut. Habe Schnupfen, Halsweh, Husten und Kopfschmerzen. Als ich heute aufgewacht bin, hat mein linkes ohr soo weh getan. Ich hab richtig starke Schmerzen im Ohr, Druck hab ich auch auf den Ohren, bei einem Druckausgleich sticht und knackt es im linken Ohr. Was soll ich tun? Als kleines Kind hatte ich schonmal eine Mittelohrentzündung.. Es ist Samstag soll ich warten oder soll ich ins KH?

...zur Frage

Ohrenschmerzen bei Babys-wie erkennt man sie?

Wie erkenne ich, dass mein Kind (8 Monate) Ohrenschmerzen hat? Der Kleine war in den letzten Wochen immer mal etwas erkältet. Ich war natürlich mit ihm beim Kinderarzt, um auszuschliessen, dass er eine Mittelohrentzündung oder Mandelentzündung hat. Wie verhalten sich Babys bei Ohrenschmerzen?

...zur Frage

Wie kann ich feststellen, woher meine Ohrenschmerzen kommen - ob von innen oder außen?

Mir tut mein rechtes Ohr etwas weh. Ich hab auch eine leichte Schwellung hinter der Ohrmuschel, die sich wie ein Pickel anfühlt. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob die Ohrenschmerzen daher kommen oder ob ich eine beginnende Mittelohrentzündung habe. Gibt es eine Möglichkeit, das festzustellen?

...zur Frage

Starke Ohrenschmerzen, was tun?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe schon seit ca. 2 Wochen ein verstopftes Ohr! Auf einmal kamen nach ca. 1 Woche Schmerzen, die von Tag zu Tag immer schlimmer wurden. Ich war bereits schon beim Arzt, der gesagt hat, dass ich eine leichte Gehörgangentzündung habe und Ibuprofen nehmen soll, und nach paar Tagen soll ich das Ohr freispülen lassen, da es sonst Quälerei wäre, wegen der Schmerzen.

Aber wie schon gesagt, die Schmerzen werden schlimmer, und ich habe höllische Angst, jetzt zum Arzt zu gehen und es frei machen zu lassen.

Was soll ich den jetzt tun? Ich höre auch nichts mehr auf dem Ohr, und schon bei den kleinsten Berührungen am Ohrläppchen oder Ohrknorpel tut es schon höllisch weh!

Gibt es Methoden, die nicht so weh tun, um das Ohr frei machen zu lassen? Oder irgendwas, wie die Schmerzen weg gehen, damit man es aushält, das Ohr frei zu machen?

Danke im Voraus!

LG Lou

...zur Frage

TROMMELFELLRISS DURCH NASE SCHNÄUZEN!?!?!? VERZWEILFLE BITTE HELFT MIR!!

Hallo,ich bin total verzweifelt. Ich bin erkältet und hab mir vorher die Nase geputzt,ich habe geschnäutzt und dann hat es im linke ohr laut Blupp gemacht???!!!! was ist das!? kann es sein das meint Trommelfell geplatzt ist? Ich bin schon vorbelastet ich hatte schon ein Loch links,dies ist aber wieder verheilt.Schlechter hören tu ich nicht es ist alles normal,BITTE helft mir!!!!!

Danke!

...zur Frage

Schmerzen hinter Ohr

Hallo! Ich hab seit ein paar Tagen immer wieder Schmerzen hinter/unter dem Ohr (rechts)......direkt im Ohr also nicht, Hausarzt meinte auch, dass es keine Ohrenschmerzen bzw. Mittelohrentzündung ist. Bin auch seit gestern verkühlt (Schnupfen, verstopfte Nase - rechts!). Können das Lymphknoten sein? Oder was sonst? Vielleicht weiß jemand einen Rat! Wäre euch sehr dankbar! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?