Schmerzen beim Überstrecken des Handgelenkes. Hilft eine Stütze aus dem Sanitätshaus?

1 Antwort

Eine Handgelenksbandage kann natürlich hilfreich sein, aber sie bekämpft ein Symptom und nicht die Ursache. Lass bitte dein Handgelenk mal von einem Orthopäden untersuchen, wenn er nichts findet, kannst du immer noch eine Bandage kaufen. Außerdem solltest du mal deinen Tennisschläger von einem Fachmann beurteilen lassen, vielleicht ist er für dich ungeeignet bzw. zu schwer. Auch die Bespannung spielt eine Rolle.

Schmerzen im Handgelenk ..

Heej Leute :) Ich habe Folgendes Problem . Ich kurz vor den Sommerferien mit meiner Klasse eine Kanutour gemacht & seid dem schmerzt mein Handgelenk , aber nicht immer .. es kommt mal für eine Woche oder so und geht dann wieder für 2-3 wochen ( unterschiedlich) es schmerzt zb . beim abstützen oder , wenn ich mein Handgelenk nach hinten biege. Ich bin rechtshänderin < nur zur info ;D also ich war auch schon beim Orthopäden und der konnte mir auch nichts genaues sagen der hat das geröngt und abgetastet , er faselte irgendwas wegen meiner elle und als er auf meinen knochen ( ich weiss nicht wie der heißt aufjedenfall ist das der runde , der so raus sticht ) drückte tat das auf einmal gaanz doll weh . .daraufhin hab ich eine Schiene bekommen, sportverbot und schmerztabletten ( was auch nicht auf Dauer hilft ) so bin ich nochmal dort hingetapert , weil es immer noch weh tut und hat mir krankengymastik verschrieben . half nichts , bin nochmal hin :D meinte er ich darf wieder sport mitmachen in der schule und soll die schiene langsam absetzen .. hilft aber auch nicht :( Kennt jemand das evtl. ? Hat jemand vill, die gleichen Probleme ?? oder weiss jemand was darüber oder irgendwie sowas ? oder ennt sich jemand damit aus ? Freue mich über eure Kommentare :)) danke

...zur Frage

Immer wieder Handgelenk schmerzen?

Hallo zusammen, Ich hab seit 1 1/2 Jahren immer wieder im rechten Handgelenk schmerzen. Ich bekomm mein Handgelenk dann nicht wirklich nach vorne und nach hinten bewegt. Auch bestimmte Dreh Bewegungen schmerzen sehr (z.b. Öffnen einer Flasche). Die schmerzen halten dann immer so 2 Wochen an. Nach zwei Wochen hab ich dann auch keinerlei Beschwerden mehr. Ich spiel tennis, jedoch meistens immer nur einmal in der Woche. Ich bin mir auch nicht sicher ob es daher kommt, weil es auch manchmal weh tut, obwohl ich nicht tennisgespielt hab. Ich bin noch unter 20 jahre alt. Ich war auch schonmal beim Arzt der meinte jedoch dass es eine Verstauchung ist, aber wieso sollte ich mir immer mein Handgelenk verstauchen, obwohl ich nichts mache!? Es sind so ziehende/stechende schmerzen. Ich hab auch in zwei Wochen einen Termin beim Orthopäden. Kann mir jemand schonmal helfen was das sein könnte. Danke

...zur Frage

Habe gestern Kompressionsstrümpfe bekommen. Ist es normal wenn man in den ersten Tagen noch Schmerzen beim tragen hat?

Habe gestern kompressionsstrümpfe bekommen. Heute habe ich sie angezogen. Konnte sie aber nur bis mittags tragen dann fingen die beine an zu schmerzen und die strumpfhosen zu rutschen. Ich bin dann auch zum sanitätshaus wo ich die her habe. Da wurde mir gesagt das es normal ist das die im laufe des tages verrutschen und die schmerzen würden sich bestimmt legen nach ein paar tagen angewöhnungszeit. Hat jemand damit erfahrung.?

...zur Frage

Wann weiß man ob man Einlagen braucht?

Heute morgen ist mir aufgefallen das ich irgendwie mit dem rechten Fuß nach innen laufe. Ich war aber noch nie bei einem Orthopäden. Wann weiß man denn das man Einlagen braucht? Kann man für sowas auch einfach in ein Sanitätshaus gehen?

...zur Frage

Schmerzen linke Seite am Knie bei Druckausübung auf Kniescheibe?

Bei Druckausübung auf die Kniescheibe (z.B. beim Hinknien) erfolgt auf der Außenseite des Knies ein britzelndes, stechendes Gefühl (wie bei tausend Ameisen) was kann das sein ? Beim Laufen sind keine Schmerzen zu spüren.

...zur Frage

Sind Schmerzen 2 Monaten nach einem gebrochenen Handgelenk noch normal?

Ich habe mir bei einem Fahrradsturz vor 2 Monaten das Handgelenk gebrochen. Hatte dann 4 Wochen einen Gips und der Arzt meinte aber, dass es gut aussieht. Ich solle noch etwas vorsichtig sein mit der Belastung, aber es war wohl nicht so ein schlimmer Bruch. Allerdings habe ich häufig noch Schmerzen im Handgelenk ohne dass ich mein Handgelenk arg belastet hätte. Ist das eine Gewöhnungssache und ist normal, oder sollte ich mir Sorgen machen, und den Arzt nochmals aufsuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?