Schmerzen beim Schlucken

1 Antwort

Hallo! Ich bin kein Arzt , aber ich könnte mir vorstellen,dass Du unter "Saurem Aufstoßen(Sodbrennen,Reflux)"leidest!Da hat man solche Symtome:Schmerzen beim Schlucken-besonders bei festen Bissen-beim Essen entsteht das Gefühl das einem immer etwas im Hals stecken bleibt!Speisebrei und Magensaft kommen immer wieder hoch,begleitet von brennenden,drückenden Schmerzen hinter dem brustbein(Sodbrennen).Die Beschwerden können in immer gleichen,aber von Person zu Person unterschiedlichen Abständen nach dem Essen auftreten! Du muß aber zum Arzt wenn immer wieder saurer Nahrungsbrei hochkommt und die Beschwerden nicht von selbst weggehen!!!Kamillentee trinken und das Kopfteil vom Bett anheben. In aufrechter Haltung essen und mehrmals hintereinander schlucken!Gute Besserung!

Starke Verspannungen im Nacken und Rücken?

Ich weiß einfach nicht, was ich noch machen soll. Mein Nacken ist so verspannt, vor allem morgens nach dem Aufstehen. Heute morgen haben die Schmerzen sich ,,ausgeweitet" in Richtung Schlüsselbein und als ich mein Kinn versucht habe aufs Brustbein zu legen, hat es den ganzen Rücken entlang gezogen bis in die Lendenwirbelsäule runter.

Was kann das sein?

Und gibt es besondere Kissen (außer diese rundlichen Nackenkissen), um diese hartnäckigen Verspannungen zu lindern?

...zur Frage

Schmerzen beim Schlucken im Rachenraum?

Hallo,

habe mehr oder weniger leichte Schmerzen im Rachenraum, wenn ich schlucke. Wenn ich was trinke, lindert es sich. Morgens ist es am schlimmsten, dann über den Tag verteilt hatt eich am Samstag gar keine Schmerzen, abends dann wieder. Kann keine Anschwellung der Mandeln und keinen Eiter erkennen. Sind einfach nur Schmerzen. Habe manchmal trockenen Husten, mir ist kalt - Das ist sicher eine leichte Erkältung.

Aber kann eine leichte Erkältung auch Schmerzen beim Schlucken zur Folge haben? Find eich halt seltsam, da die Schmerzen nicht im Hals, sondern im Rachenraum oben sind.

LG

...zur Frage

Trockener Hals trotz Trinken?

Hey ich bin 15 und hab so ein komisches Gefühl im Hals.

Heute morgen war es ein Gefühl als würde ich kurz vor Sodbrennen stehen, was allerdings keins war und auch bis Mittag wieder verschwunden ist.

Am Tag trinke ich 2,5-3L und trotz ständigem Trinken (Wasser) und Essen ist mein Hals/Rachen und ein Teil meiner Zunge hinten relativ trocken? Fühlt sich zumindest so an aber ist es irgendwie gar nicht... was könnte das sein?

Danke :)

...zur Frage

Ausstrahlende Schmerzen hinter Brustbein

hallo, habe seit ca 1 woche drückenden schmerz hinter brustbein, ausstrahlend nach rechts oder links in den arm. war im KH und beim Arzt: Blutwerte soweit OK, KH meint kommt von Speiseröhre, Schmerzen vergehen nach einer Weile wieder und kommen dann wieder... Ich denke, es könnte vom Herz kommen, aber Ärzte meinen eben nicht... Kennt das jemand? Ich bin erst 23 Jahre...

...zur Frage

Schmerzen beim Schlucken hinter dem Brustbein?

Hallo und frohe Weihnachten!

Ich habe folgendes Problem:

Seit gestern (bzw. vorgestern Abend) fällt mir das Schlucken schwer. Zum einen tut es ziemlich weh im unteren Bereich des Brustbeins. Es fühlt sich an als bleibt das Essen und mittlerweile auch Trinken stecken und kommt nicht vorbei.

Beim Trinken fällt mir auf, dass es manchmal so ist, dass der 1. Schluck geht trinke ich gleich einen 2. hinterher tut es weh und kommt nicht vorbei. Auch braucht das Essen glaube ich sehr lange durch die Speiseröhre. Ich esse einen Bissen und merke, dass es eine Weile dauert bis der Schmerz und die "Engstelle" kommt.

Vorgestern Abend habe ich etwas zu schnell runtergeschluckt, dass noch sehr heiß war, da habe ich gemerkt wie es total schmerzhaft die Speiseröhre runtergewandert ist und an besagter Stelle lange hing und sehr weh getan hat. Ich weiß aber nicht, ob es erst danach anfing mit den Beschwerden oder da schon so war, dass das schlucken schwer fiel.

Ist das etwas womit man kurzfristig zum Arzt sollte? Da gerade Feiertage sind bleibt wenn dann nur der ÄBD oder Krankenhaus. Kann ich damit auch bis Mittwoch warten und zum Hausarzt gehen? Bzw. im Zweifel bis morgen früh und zum ÄBD?

Ich habe schon ab und zu mal gehabt, dass ein bissen ähnlich festhing und schwer runter ging, aber immer nur einmal und dann ging es wieder. Außerdem habe ich häufiges Aufstoßen schon länger.

Würde mich über Tipps freuen.

Vielen Dank und noch schöne Feiertage euch allen.

...zur Frage

Mund schmerzt, Lippen geschwollen und Schluckbeschwerden - Pilz?

Ich habe eine Pilzinfektion im Intimbereich, die ich seit heute mit Canesten behandele. Seit gestern habe ich zunehmende Schmerzen im Mund und in der Speiseröhre. Der gesamte Mund fühlt sich rau an und tut weh. Die Schmerzen beim Schlucken sind so stark, dass ich kaum was essen kann. War ich unvorsichtig und hat sich der Pilz dort ausgebreitet? Spricht das denn überhaupt für eine Pilzinfektion im Inneren meines Körpers? Aus irgendeinem Grund habe ich auch Sodbrennen bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?