Schmerzen an verschieden Stellen?

1 Antwort

Ich würde dir raten einen Osteopathen aufzusuchen. Die Schmerzen könnten aus der Halswirbelsäule oder der Brustwirbelsäule herrühren, da du etwas von "verharkt" schreibst und die Schmerzen im Liegen variieren.

Möglich wäre zusätzlich, dass du eine Magenschleimhautentzündung hast. Ein guter Osteopath könnte auch das ertasten.

Gute Besserung.

Mega starke Schmerzen im rechten Unterbauch/Unterleib?

Hey ich bin Mike 22 Jahre alt und ein Mann.Mein Problem ist das ich seit genau einer Woche Schmerzen habe.Sie traten plötzlich auf ohne irgendein Grund.Es war erst ein Stechen wurde dann zum Druckgefühl und ist jetzt ein starkes Ziehen.Es ist immer so ich wach morgens schon mit diesem Ziehen auf dann stehe ich auf die Schmerzen werden weniger.Dann war ich zur Arbeit.Ich bin Handwerker und bis jetzt waren die Schmerzen beim Arbeiten fast weg.Wenn iich mich aber wieder Abends ins Auto setze dauert es keine 5 Minuten dann fängt es an im rechten Unterbauch zu ziehen.So länger ich sitze so schlimmer wird es.Dann habe ich den gleichen Schmerz zusätzlich in rechten Unterleib.Dann strahlt er in die Hüfte uns dann ins Bein aus.Es ist nicht so das ich Schreie vor schmerzen abeer ich kann dann nicht mehr ruhig sitzen im Auto.Was ich noch bemerken konnte das der Bauch druckempfindlich ist.Drücke ich auf die Schmerzende Stelle wird er deutlich stärker.ICh spüre auch irgendwelche Knoten im rechten Unterbauch.Ich war vor 3 Tagen beim Doc. der hat mein Blut und Urin gescheckt und wusste nicht was ich habe weil die Ergebnisse ok waren.Fieber oder so habe ich nicht.Ich Esse noch normalund so habe aber extreme Verstopfung selbst Dulcolax wirkt nicht.Ich versuche es heut mit Bittersalz.Kann mir weriterhelfen?

...zur Frage

Trotz Ernährungsumstellung und viel Sport nehme ich nicht ab?!

Hallo,

ich habe seit zwei Wochen meine Ernährung umgestellt und mache jeden Tag für mehr als eine Stunde Sport. Außerdem gehe ich sehr viel zu Fuß.

Mein Tagesablauf sieht folgendermaßen aus: Ich gehe morgen für ca. 30 Minuten joggen oder walken. Anschließend frühstücke ich ein Lowfat-Müsli ( 134 kcal) mit Milch zum Frühstück, Bis zum Mittag essen , esse ich nichts. Beim Mittagessen esse ich eine normale Portion und dazu meistens Salat. Am Nachmittag gehe ich dann zum Sport. Ich wechsele mich wetterbedingt mit Schwimmen und Fitnesscenter ab, wobei ich 1.5 km schwimme ( mehr als 60 minuten) oder im Fitnesscenter aufs Laufband gehe und anschließend für 15 Minuten Beinübungen mache. Zum Abendessen esse ich dann einen Diät-Joghurt ( ca. 140 kcal) und eine Frucht, meistens einen Pfirsich.

Und trotzdem nehme ich nicht ab. In der ersten Woche hatte ich einen 1 1/2 Kilo abgenommen, wobei das halbe Kilo wieder drauf ist, und mein Gewicht so geblieben ist.

Ich bin ehrlich gesagt am verzweifeln. Woran kann das liegen, dass ich nicht abnehme?

Liebe Grüße, Selina

...zur Frage

Ursache von Bauchschmerzen?

Hallo,

Ich habe seit ca ein paar Monaten manchmal Bauchschmerzen , wenn ich Hunger bekomme. Wenn ich dann etwas esse sind die Bauchschmerzen schlimmer.Dann lege ich mich für ca 1 Stunde hin und danach ist wieder alles wie vorher. Zusammenhänge zwischen den Lebensmitteln sehe ich auch nicht, denn ich esse diese Lebensmittel sehr oft ( zb Banane)und bekomme dann nur manchmal von diesen Lebensmitteln Bauchschmerzen.Außerdem sind es immer wieder andere Produkte. Die Schmerzen befinden sich im Magenbereiche und sind stechend. Kann mir da irgendjemand weiterhelfen, was das sein könnte? LG

...zur Frage

Häufiges Wassserlassen Problem

Hallo ich habe das Problem das ich häufig wasserlassen muss . Laut meines Urologen ist alles in Ordnung . Mein letzter anhaltspunkt wäre der rücken wo ich manchmal schmerzen habe . Kann es daran liegen ? Manchmal habe ich auch so ein krippeln in der linken körperhälfte

...zur Frage

Zwischendurch Bauchschmerzen ohne weitere Symptome?

Moin. Ich M25 Leide seit ca 2 Wochen unter komischen Bauchschmerzen. Sie treten immer zufällig auf, manchmal alle 15 min, manchmal jede Stunde, manchmal alle 3 Stunden oder manchmal nur 1-2 mal am Tag. Dann tut mir der komplette Bauch weh, sowohl Unterbauch als auch oben am Magen, das ist aber weder ein ziehen noch ein drücken, das tut auf gut Deutsch gesagt einfach nur weh, hab nur das Gefühl das der Schmerz eher mittig ist, aber er strahlt über den kompletten Bauch, manchmal sogar bis in den unteren Rücken. Meistens geht's nach 5 Minuten wieder aber manchmal hält das auch bis zu 20 Minuten. Wie im Titel schon beschrieben hab ich sonst keine weiteren Symptome, beim abtasten tut nichts weh, ich kann Futtern, trinken, rauchen, arbeiten, eigentlich alles. Und es macht auch keinen Unterschied ob ich jetzt z.b eine fettige Pizza esse und dabei Energy oder Cola trinke, oder ob ich mich einfach entspanne und Wasser oder Tee trinke, die Schmerzen kommen und gehen wann sie wollen. Wollte heute eigentlich zum Arzt gehen, aber da es gestern nur einmal kurz vorkam, und heute den Tag so gut wie gar nicht, hab ich gedacht es wäre weg. Allerdings ging es gerade wieder kurz los, hab mich dann für 5 Minuten ins Bett gelegt und jetzt geht's wieder. Mir ist auch aufgefallen das es meistens Nachmittags oder Abends losgeht, deswegen hab ich den Verdacht das ich vielleicht einen Reizmagen habe und er beim Verdauen solche Schmerzen verursacht. Kennt sich jemand mit sowas aus oder hat einer schon mal so etwas gehabt? Ich brauch jetzt keine komplette Diagnose, ich wollt mich nur erkunden ob jemand schon mal das selbe hatte oder eine Ahnung hat was es sein könnte. Danke für die Antworten.

...zur Frage

Oberbauchschmerzen und seitliche Bauchschmerzen, dabei Druck im Hals und manchmal Brustschmerzen - was könnte es sein?

Habe seit 3monate oberbauch und seitliche schmerzen vom bauch schmerzen und ein druck am hals dabei auch manchmal brustschmerzen.

Hatte vor kurzem ein mrt abgeschlossen die überweisung gabs vom orthopäden weil sir glaubten es kam vom rücken da lagen wir sber falsch weil der orrhopäde sagte zu mir es wäre nix orthopädische und schickte mich zum internisten der auch gastrologe war .

auf der überwesung stand verdacht auf pankreaseekrankung. Der internist sah mein mrt bericht und hatte sich meine beschwerden auch angehört aber unternahm nix u d kontrollierte micha auch nicht er verschrieb mir nur pantroprazol 40mg.

Was mir schon klar war das ich eine zystische veränderung hatte von 10mm am pankreas und der internist sagte das diese zyste nicht die schnerzen verursachen würde . Und das ich eine Magenschleimhautenzündung vernutlich hätte.

Mein oberbauch fühlt sich so an als wäre es innerlich zu geklebt ich weis nicht wie ich es beschreiben soll. Ich bin 26jahre alt 93kg 1.81cm und esse gut und gehe ganz normal auf toilette und fühle mich auch ansonsten fit .

Aber diese schmerzen stören mich sehr ubd dieses scheiss gefühl im oberbauch . Auch besinders wenn uch auf dem rücken liege kommt diese gefühl im oberbauch .kein artzt konnte mir bis jetzt richtig helfen.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?