Schmerzen an der Wange nach Betäubung

1 Antwort

Ähm, ich meinte natürlich eine "Linie, die ich mit der Zunge fühlen kann."

Tut bohren beim Zahnarzt weh?

ich hab mehrere löcher in meinen zähnen (vier oder so) und ein zahn (weißheitszahn) tut leider weh (seit gestern). Habe da auch ein loch! Werde Montag direkt einen Termin machen, der hoffentlich noch nächste Woche ist. Kann mir jemand sagen, ob bohren weh tut?

...zur Frage

Nach zahnentfernung teilweise anhaltende taubheit in der wange

Hallo, ich hatte vor einem monat eine wurzelbehandlung und immer wieder probleme mit dem zahn, deshalb wurde er mir gestern gezogen. Die Betäubung ist langsam weggegangen, nur ein teil der lippe und darunter ist noch immer ein wenig taub. Ich weiß nicht ob ich jetzt damit zum zahnarzt soll oder ob das schon normal sein kann, ich hatte dazu noch einen extrem geschwollenen lymphknoten unterm unterkiefer, der jetzt fast ganz weg ist, kann das auch mit dem zusammenhängen?

...zur Frage

Wurzelbehandlung oder lieber den Zahn ziehen?

Hey Leute,

habe eine Frage. Vor einem Monat ist mein Zahnfleisch plötzlich total angeschwollen. Beim Zahnarzt kam raus, das der Zahn Karies hatte und ich eine Wurzelentzündung habe. Habe dann eine Woche Antibiotikum genommen, aber die Entzündung scheint immer noch nicht weg zu sein. Wenn ich kurz auf dem Zahn kaue schwillt das Zahnfleisch wieder an. Nicht extrem aber merklich.

Nun habe ich morgen einen Termin beim Zahnarzt wegen einer Wurzelbehandlung an genau diesem Zahn. Da die Entzündung aber noch da ist habe ich eben Bedenken ob die Betäubung dann wirklich wirkt... Und langsam kommt mir der Gedanke ob es denn nicht besser und einfacher wäre den Zahn einfach zu ziehen.

Wollte mal nach Meinungen fragen, was ihr tun würdet. Was ihr dazu meint, zwecks Entzündung + Betäubung ob es wirklich sein kann das die Betäubung nicht wirkt.

Vielen Dank

...zur Frage

Weisheitszahn OP - warum Fäden in der Wange

Hallo, ich war jetzt mit meinem Sohn, weil er steif und fest behauptet hatte, der Arzt hätte die Wunde mit der Wange vernäht, schon wieder beim Arzt. Der Arzt hatte sich das angeschaut und gesagt, das wäre seine OP-Technik. Frage an alle, die sich hier gut auskennen: Warum ist eine Naht im Unterkiefer, wo der Zahn war und warum ist eine seprate Naht im angrenzenden Zahnfleisch? Hat das schon mal jemand gehabt oder ist hier ein Arzt online, der mir das erkären kann? Unser Oralchirurg war sehr in Eile und fast beleidigt, dass wir unsere Zweifel hatten. lg Gerda

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?