Schmerzen an der Stelle vom Weißheitszahn!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Macho, es könnte tatsächlich der Weißheitszahn sein, der raus kommt oder auch nur eine Entzündung. Egal ob das Eine oder das Andere, wenn es nach 2-3 Tagen nicht besser wird, geh zum Zahnarzt und lass das abklären.

Trinke Kamillentee und nimm Arnica um eine mögliche Entzündung zu stoppen, sollten allerdings Schmerzen, Zahnfleischblutungen oder Ähnliches dazukommen, ab zum Arzt! Man merkt das ja ganz gut, wenn an den Zähnen was nicht stimmt! gruß petra

Ich würde in jedem Fall schnell zum Zahnarzt. Durch so einen Schmerz kündigt sich meistens ein Weißheitszahn an und das kann durchaus auch zu einer Entzündung führen. Abgesehen davon ist der Weißheitszahn einmal dabei zu wachsen, fängt auch schon unter dem Zahnfleisch an auf den Zahn davor zu wirkenund ihn eventuell anders als gewollt zu verschieben.

Schmerzen an Injektionsstelle

Hallo, wie oben schon genannt haben ich Schmerzen vermutlich an der Einstichstelle. War am Dienstag bei meiner Zahnärztin in Behandlung weil bei einen überkronten Zahn das Zahnfleisch so zurück gegangen ist, das der Zahnhals ein Stück frei liegt. Der Zahn wurde betäubt und da eine Kunststofffüllung drauf zu bringen. Naja jedenfalls tat mir am Dienstag der Zahn noch richtig weh, nach dem die Betäubung nachgelassen hatte, und im Bereich von der Einstich ist/ war hab ich jetzt immer noch Schmerzen, darf mit der Zunge nicht dran kommen und auch von außen mit dem Finger dran kommen tut tierisch weh.

Was ist das? Hat sich da was entzündet?

...zur Frage

Backenzahn wackelt nach der Zahnreinigung?

Hey Leute, Ich habe bei mir vor gestern beim Zahnarzt eine Zahnreinigung machen lassen. Das Zahnfleisch war ein bisschen entzündet und es blutete ein wehnig. Nun habe ich bemerkt, dass mein Backenzahn ein bisschen wackelt wen ich mit der Zunge dran komme. Ist das normal und der Zahn wird wieder von alleine fest oder sollte ich nochmal zum Zahnartzt gehen? Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Rauchen nach Zahnarzt und offener Wunde

Am Samstag musste ich notfallmässig zum Zahnarzt, weil mein Zahnfleich oberhalb des Schaufelzahnes extrem entzündet war. Er hat danach von unten den Zahn aufgebohrt und oberhalb des Zahnes ein Schnitt ins Zahnfleisch gemacht. Morgen muss ich nochmals hin weil die Füllung noch nicht drauf ist. Was für Risiken entstehen nun beim Rauchhen einer Zigarette oder der Canabiskonsum?

Besten Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Pizza und Zahnfleisch

Hallo, habe Abend Pizza bestellt, einige Stunden später beim Zähneputzen bei einem Zahn recht geblutet. Was ja egal ist bzw. wahrscheinlich erst durchs Zähneputzen kam. Mit hiv und hep c kenn ich mich ein bisschen aus, aber ich fühl mich trotzdem unwohl, wenn ich denke dass zb der Zahn vorher schon vielleicht offen war. Aber zum Glück wird ne Pizza ja erhitzt. Aber ist dennoch unbedenklich ?

...zur Frage

Zahnfleischprobleme. Wer kann mir helfen?

Hallo.

Seit dem 21. September habe ich bemerkt, dass irgendetwas mit meinem Zahnfleisch an den Zähnen nicht stimmt. Ich konnte es an einer Stelle hochklappen (so 2mm). Ich muss sagen, davor tat es 2 Tage ziemlich weh, war bestimmt entzündet.

Einen Tag später war ich beim Zahnarzt. Er hat sich das angeguckt und gesagt, es könnte Paradontose schon sein. An den meisten Stellen ist es so 3mm tief das Zahnfleisch, an 2 Stellen schon fast 4mm. Am 30. Oktober habe ich erst den nächsten Termin zur Prophylaxe. Dort bekomme ich eine Zahnreinigung und danach wird gesehen, ob es besser wird oder nicht. Wenn es schlechter wird bekomm ich eine Paradontose Behandlung. Kann mir jemand sagen ob ich eine offene oder geschlossene bekomme (bei fast 4mm dann)? Habe Angst vor dem Nähen....

Allerdings seit Tagen verschlimmert sich das Zahnfleisch... ich bin der Meinung es zieht sich immer mehr zurück und jetzt kann ich sogar an 2,3 Stellen das Zahnfleisch etwas hochklappen. Weh tut es nicht. Ich habe ja erst am 30. Oktober den neuen Zahnarzttermin. Ich meine, wenn es so schlimm wär, hätte die Zahnärztin den Termin doch früher gelegt oder?

Soll ich jetzt abwarten und zusehen wie das Zahnfleisch vielleicht immer weiter weg geht? Oder meint ihr in der Zeit kann nicht viel passieren?

Danke für jede Hilfe.

...zur Frage

Hat mein Zahnarzt falsch gehandelt?

Hallo

Ca. 2 Monate nach der Weisheitszahn OP hatte ich eine erneute Entzündung am Zahnfleisch, wo der Zahn vorher war.

Nun hat sich eine Tasche gebildet mit Eiter.

Der Zahnarzt hat dann folgendes getan:

Die Stelle betäubt, dann da mit einem Zange Gewebe dort entfernt. Dann eine Art Mulde in mein Mund getan und ich wollte dann drauf beißen.

Behandelt man das wirklich so? Oder was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?