Edit: Schmerzen an der Außenseite des Knies(vermutlich Außenband)

4 Antworten

Hallo Patient1685,

es könnten sich durch die Operation innere Narben, Verwachsungen, Verklebungen gebildet haben, die bei Bewegungen schmerzen.

Du solltest dir auf jeden Fall eine Zweitmeinung eines anderen Orthopäden/Kniespezialisten einholen.

Vielleicht hilft dir momentan, immer wieder das Knie zu kühlen.

Gute Besserung und liebe Grüße

Hallo, es ist äußerst schwierig zu deiner Frage eine konkrete Antwort abgeben zu können. Es kann sein, dass durch die zu frühe Überbelastung des Knies der Meniskus wieder eingerissen oder ausgefranst ist oder aber es kann auch nach zu viel Belastung eine Entzündung entstehen. In dem Fall würde ich dir empfehlen, das Knie mehrmals mit Quark/Topfen zu behandeln. Das wirkt entzündungshemmend, abschwellend und schmerzlindernd. Am einfachsten funktioniert das mit den fertigen Quarkwickel aus der Apotheke (Quarkpack). Du kannst aber auch selber mit Frischquark eine Kompresse machen. Zusätzlich viel schonen. Gute Besserung!

Danke für die Antworten,

ich habe jetzt auch festgestellt, dass gerade in diesem Fall eine Ferndiagnose schwer möglich ist. Ein Bekannter von mir(Physiotherapeut) hat heute festgestellt, dass es sich vermutlich um eine Reizung des Außenbandes handelt und das Meniskus-probleme auszuschließen sind. Daher auch von meiner Seite wie immer die Empfehlung. Vertraut keinem Arzt, erwartet das Gegenteil und sucht nach nem guten Physiotherapeut.  Über spezielle weitere Tipps bin ich natürlich dankbar, aber somit hat sich meine Frage doch erst mal geklärt. Trotzdem danke an euch :)

OP am Knie Meniskus/ kreuzbandkürzung

hallo, ich hatte im dez 11 eine knie-op wegen der Betazyste. nach 6 wochen bin ich arbeiten gegangen hatte immer noch schmerzen und ich konnte mich nicht hinhocken. im juli12 wurde ein mrt gemacht, dann folgte auch gleich die nächste op. es wurde der meniskus und das kreuzband gekürzt. nun bin ich schon 10 wochen zuhause.inhocken geht wieder., mache meine physio. entspanntes spazieren gehen kein problem, aber meist kommen treppen in die quere und schon hab ich mühe unter schmerzen die treppe hoch zu kommen. auch straffes maschieren ist nicht möglich. ich arbeite im krankentransport ich muss zwischen 100 bis 170 kg weg transportieren, wie lange muss ich mit arbeitsausfall rechnen..oder muss ich mich eventuell nach einem anderen job umsehen. vielen dank für ihre antwort.

...zur Frage

Mein Knie schmerzt außen und innen. Kann es der Meniskus sein?

Guten tag'

Ich bin zurzeit auf Bali und bin vor ein paar Wochen hingefallen und hab mir am Knie wehgetan. Ich schätze mal es war der Meniskus. Nach 2 Wochen schien alles wieder okay zu sein. Gestern war ich tanzen und irgendwann bin ich einfach hingefallen und konnte mein Knie für ne Minute überhaupt nicht benutzen. Heute, nachdem der Alkohol weg ist, habe ich schmerzen am gleichen Knie. Ich merke das es schmerzen sind die von der Linken und rechten Seite kommen vom Knie. Es ist eine Art stechender Schmerz der von beiden Seiten kommt wenn ich laufe. Können Sie mir sagen was mit dem Knie ist und was ich dagegen tun kann ?

Vielen Dank.

...zur Frage

Meniskus-OP notwendig?

Guten Morgen zusammen,

ich frage mich, ob eine Meniskus-OP bei folgendem Befund wirklich notwendig ist, so wie der Chirurg rät. Der Chirurg möchte gerne den Meniskus nähen.

Bin mir jedoch ziemlich unsicher, ob ich das machen lassen soll.

Aktuell habe ich im Alltag keine Beschwerden. Beim Laufen von längeren Strecken oder beim Joggen, spüre ich, dass etwas mit meinem rechten Knie "nicht in Ordnung" ist. Ich würde aber nicht sagen, dass es starker Schmerz ist. Ein stechender Schmerz entsteht, wenn ich in die Hocke gehe und das Bein somit sehr stark angewinkelt ist oder im Schneidersitz.

Der "Unfall" ist nun schon 5 Wochen her.

Noch kurz zu mir: Ich bin Mitte 20, treibe sehr viel Sport (tanzen, turnen, Kraftsport)

Ich würde mich sehr über eure Erfahrungen und Meinungen freuen.

DANKE.

...zur Frage

Bänderriss,-überdehnung, Meniskus,.....bitte um Ratschlag?

Moinsen miteinander.

Seit nun etwa 7 Monate habe Ich Beschwerden mit dem linken Knie. Durch einen Tritt von außen gegen das Knie habe Ich ein instabiles Knie. Der Arzt meinte, dass man die PECH-Regel befolgen soll für etwa 3 Wochen und danach ist alles wieder ok. Ich bin auf Nummer sicher gegangen und habe 5 Wochen mit dem Fussball spielen pausiert. Nachdem Ich die Zeit abgesessen habe mit der PECH-Regel bin Ich wieder zu einem Fussballspiel gegangen und da passierte es schlimmer: Ich sprang hoch und schnappte nach dem Ball (bin Torwart) und bei der Landung gab es ein hörbares Knacksen und sehr starke Schmerzen unterhalb des Knies und äußerlich (Ihr müsst wissen, dass Ich mit links gesprungen bin und auch mit links wieder auf dem Boden gelandet bin). Danach konnte Ich das Bein für einige Minuten nicht mehr bewegen. Nach dem Spiel habe Ich ein Krankenhaus besucht und wie auch beim Arzt wurde mir gesagt:"In 3 Wochen ist alles ok. Solange bitte die PECH-Regel befolgen." Was mich ärgert ist, dass Ich bereits 7 Monate dies mache und ab und zu auch Kniebeugen mache aber das instabile Knie und ab und zu Schmerzen bleibt. Ich darf kein Sport machen, niemand weiß was los ist. Ich befürchte es hat was mit dem Außen-, Innenband oder dem Meniskus zu tun. Die Knochen sehen alle in Ordnung aus laut den Röntgenbildern.

Bitte um Ratschläge.

Ansonsten genießt was immer Ihr auch treibt gerade ;)

...zur Frage

Was ist das laute Knacken im Knie - 6 Monate nach Kreuzband-OP?

Hallo, ich habe nach meinem vorderen Kreuzbandriss eine Semitendinosus-Plastik erhalten. Zusätzlich wurde eine kleines Stück des Außenmeniskus entfernt. Seit einiger Zeit habe ich ein heftiges Krachen im Knie bevor ich es voll strecke. Im Streckvorgang wird bei etwa 5° eine Art Schwelle erreicht, die ich durch etwas mehr Kraftaufwand unter besagtem Krachen überschreite. Dabei habe ich keinerlei Schmerzen. Außerdem finde ich in meinem Knie bei wiederholtem beugen und strecken wiel Bewegung vor. Hauptsächlich auf der Außenseite des Knies sieht es so aus als wenn ein Knochen immer wieder "hochspringt". Ich bin bereits sportlich in angemessenem Rahmen aktiv (3-4 km joggen, Koordination...). Ich freue mich über Erfahrungswerte, die mir weiterhelfen. Empfehlungen einen Arzt aufzusuchen brauche ich nicht. 

Danke im Voraus 

...zur Frage

Welche Bandage ist nach Kreuzband und Meniskus OP am besten für Handball?

Hallo Leute,

anfang dieses Jahres hatte ich zwei Knie OP´s (Meniskus und Kreuzband). Möchte den sport aber nicht aufgeben und will weiter spielen. Was wäre die perfekte Bandage für mien linkes Knie?

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?