Schmerzen am Milchzahn

2 Antworten

Hallo, meine Tochter war gestern bei einem Zahnarzt da sie auch tierische Schmerzen am Milchzahn hat. Dieser hat ihr den Zahn aufgebohrt und offen gelassen. Heut morgen steht sie auf und das ganze Gesicht ist angeschwollen und schmerzen ohne ende. Der Zahnarzt wo wir heute waren sagte das man Milchzähne nicht aufbohren und offen lassen darf, das daher die Entzündungen entstehen und sogar nis ans Gehirn ziehen können. Erkundigt euch bloß gut damit sowas bei euch nicht passiert! Lg

Hallo Gaby81,

ich fürchte, ihr müsst noch einmal zu eurem Zahnarzt fahren. Mit dem 2. Eröffnen des Zahnes wollte der Zahnarzt versuchen, den Eiter abfließen zu lassen, der sich gebildet hat und die Schmerzen verursacht hat. Es scheint mir, als hätte er entweder nicht alle Kanäle gefunden, oder sie nicht richtig reinigen können. Ansonsten sollte es nämlich nicht mehr zu weiteren Schmerzen kommen. Es stimmt schon, dass man Milchzähne eine Weile offen lässt, damit sie sich beruhigen. Man kan sie provisorisch mit einer Watte verschließen, dann verhängen sich dort keine Essensreste.

Was möchtest Du wissen?