Schmerzen am Fußzeh

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lieber Hansquenther56,

wenn die Zehe zusätlich rot und heiß ist, dann ist es das, was man "die Gicht" nennt; dies ist eine Purin-Stoffwechselstörung, die als Hyperuricämie bezeichnet wird; die Beschwerden rühren von einer Harnsäureablagerung her. Die Ursache ist in den meisten Fällen in einer Störung der Nierenfunktion zu finden, seltener ist sie angeboren; Du solltest also unbedingt einen Arzt aufsuchen, der die nötigen Untersuchungen und die Therapie (es gibt sehr gute Medikamente) durchführen wird. L.G., Alois

Du hast vermutlich einen (ersten) Gichtanfall. Hier kannst Du Dich schon mal einlesen: http://gicht.gesund.org/beschwerden/index.htm

Gute Besserung!

alegna796 16.07.2010, 19:41

das glaube ich auch, Deine Harnsäurewerte sind wahrscheinlich stark erhöht, das bedeutet Gicht

0

Ich tippe jetzt auch mal auf Gicht, sofern Du nicht von einem Insekt gestochen wurdest oder Dir den Zeh wo angeschlagen hast. Bei meinem Vater hat das mit der Gicht auch so unvermittelt begonnen.

Wie schon vorab beschrieben denke ich auch an Gicht. Aber es könnte auch Arthrose oder Arthritis sein. Ich würde erst mal kühlen. Damit kann man nichts falsch machen. Alles Gute

Was möchtest Du wissen?