Schmerzen am Auge, was tun? Allgemeines Unwohlsein

2 Antworten

Ich rate dir dringend, keine Experimente zu versuchen. Geh zu einem Augenarzt, notfalls in eine Klinik. Weil du auch adere Symptome hast, wird das nichts harmloses sein.

Hallo!

Gegen die Schmerzen am Augenlid kannst du zwei Dinge machen: zum einen immer wieder mal kühlen. Am besten geht das - kein Witz - wenn du einen Löffel in den Kühlschrank legst und den dann wenn er schön kalt ist mit der Unterseite (also der Wölbung) vorsichtig gegen dein Auge hältst. Das sollte man allerdings nicht zu lange machen, nur so lange die Kälte noch angenehm ist. Ein Löffel ist deshalb so geeignet, weil er mit der Wölbung zur Kontur deines Auges passt.

Eine andere Möglichkeit wäre eine Kamillenbehandlung. Du kannst einen Kamillentee kochen, dann natürlich abkühlen lassen und dann mit dem Tee getränkte Wattepads aufs Auge legen. Ich kenne sogar welche, die legen sich direkt den abgekühlten Teebeutel drauf. Die Kamille kann dann entzündungshemmend auf dein Lid wirken.

Zu deinem anderen Problem: das hört sich sehr nach einem Magen-Darm-Infekt an. Übelkeit, Schüttelfrost und Durchfall sind ziemlich eindeutige Symptome. Aber du hast einen entscheidenden Fehler gemacht: du hast wahrscheinlich nicht genug getrunken. Gerade wenn man Durchfall hat, muss man viel trinken um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Wenn du zu wenig gentrunken hast, dann kann sich das jetzt eben u.a. in Kopfschmerzen und Abgeschlagenheit äußern. Achte also darauf, dass du ab jetzt genug trinkst, am besten Mineralwasser mit wenig oder ohne Kohlensäure oder Tee. Vielleicht kannst du auch mal eine Brühe trinken, das ist gut um das verlorene Salz/Mineralstoffe wieder ein wenig auszugleichen. Auch Banane (stückchenweise) essen ist in so einem Fall gut.

Und wenn dir nach schlafen ist, dann leg dich einfach hin. Ist ja Wochenende. Und dein Körper signalisiert dir damit, dass du Ruhe brauchst. Er braucht nämlich wahrscheinlich alle Kraft um sich gegen die Krankheitserreger zur Wehr zu setzen und das schlaucht. Also gönn dir die Ruhe, mach eine Auszeit, trinke genug und du wirst sehen, dass es dir schnell wieder besser gehen wird.

Gute Besserung! LG, Lexi

P.S.: Bitte poste deine Fragen immer nur einmal und gib den Usern Zeit, darauf zu antworten. Denn du willst ja keine Hopplahopp-Antworten, sondern vernünftige Antworten. Und die kann man nicht innerhalb von 5 Minuten erwarten. Wir machen hier ja alle auch noch was anderes und sind nicht ständig da.

habe die frage ausversehen zwei mal hier reingestellt. wollte die noch woanders reinstellen. war nicht mit absicht tut mir leid. und danke schön!

0

Hallo Lexi,

wenn man - so wie ich z. B. - mobil hier streunt, passiert es öfter mal, dass man eine Fehlermeldung bekommt, obwohl Frage bzw. Antwort gepostet wurden.

0
@francis1505

Ah o.k., da ich immer nur über meinen PC hier bin, wusste ich das nicht... Aber es war ja auch nicht böse gemeint sondern nur ein Hinweis (und es gibt auch User die meinen, das müsste hier genau so schnell gehen wie bei gutefrage, wo oft innerhalb weniger Minuten viele Antworten gegeben werden).

0
@Lexi77

Kein Problem ;-) Hab kürzlich eine Antwort 5x abgeschickt, weil ich jedes Mal ne Fehlermeldung bekam, nachdem ich zu lange inaktiv war. Bei einer Frage, die innerhalb von 2 Minuten mehrfach kommt, denk ich mir da schon nix mehr.

Fluch und Segen der Technik :-)

0

Was möchtest Du wissen?