Schmerzen / Verspannungen Wirbelsäule

1 Antwort

Ich würde dir zu progressiver Muskelentspannung raten, drei Wochen lang täglich, dann einmal in der Woche und später nur noch bei Bedarf. Außerdem könnten Arnica Globuli D6 oder 12 über den Zeitraum von drei Monaten hilfreich sein. Auch Essigbäder einmal die Woche, eine Tasse Essig auf eine Wanne, warmes Wasser einlassen , reinsetzen und so heißes Wasser zulassen, wie du es gerade verträgst, nach 10 Minuten Wasser nur abstreifen und 20-30 Minuten nachschwitzen. Das lockert und entspannt Muskeln und kräftigt die Knochen. Auch gymnastische Übungen, Yoga, Pilates oder Feldenkreis können auf die Dauer helfen und lindern. Egal was, suche dir was raus und beginne aktiv zu werden.

Knackende Halswirbel

Hallo Leute, mir ist gestern was aufgefallen und zwar, dass ich oftmals tage lang verspannt bin im Nacken und dann nach einiger Zeit, wenn ich meinen Kopf hin und her bewege, knacken meine Halswirbel und das schon etwas lauter. Danach fühle ich mich aber total befreit für 1-2 Tage. Ich glaube jeder Schüler oder jeder Mensch der im Büro sitzt kennt das mit den Verspannungen. Das gleiche habe ich auch mit meiner Wirbelsäule und meine Frage ist jetzt, ob das normal ist. Ich mein ich hab dabei ja keine Schmerzen ganz im Gegenteil. Da ich zudem noch unter einem Hohlkreuz leide war oft schon bei der Physiotherapie und da war das manchmal danach so, dass der Rücken so wehtat, dass die mich wieder einrenken musste und sie hat irgendwas davon gesagt, dass meine Wirbel verklebt sein.

Hoffentlich kann mir da jemand eine Antwort drauf geben. Zum Arzt würde ich damit jetzt nicht gehen... tut ja nichts weh und der Kopf ist auch noch dran. ;)

...zur Frage

Woher kommen meine Rücken/Wirbelsäulenschmerzen im mittleren Rücken - die Schmerzen treten vorallem bei Belastung und am stärksten beim einfachen Hüpfen auf?

An Verschleiß kann es eigentlich nicht liegen, da ich 14 Jahre alt bin. Ich hoffe auf eine schnelle Antwort.

...zur Frage

Wie häufig braucht man eine Massage, damit Verspannungen dauerhaft verschwinden?

Mir ist natürlich klar, dass man auch Übungen für den Rücken machen sollte, um die Muskulatur aufzubauen, und das mache ich auch. Ich habe mir nun auch schon mehrmals eine Massage gegönnt, weil ich oft sehr verspannt bin, einfach eine klassische Rückenmassage. Danach geht es mir auch wieder besser, der Effekt hält aber nicht lange an. Kann man Verspannungen mit Massagen überhaupt nachhaltig entfernen? Und in welchen Abständen sollte man sich dafür massieren lassen?

...zur Frage

Wirbelsäule = Ursache von Herzbeschwerden?

Hallo Zusammen,

besteht die Möglichkeit, dass es einen Zusammenhand zwischen Herzrhythmusstörungen, Herzrasen, Blutdruckschwankungen und der Wirbelsäule bzw. dem Rücken geht. Kann durch eine Fehlhaltung, Verspannungen etc. diese Herzbeschwerden auftreten?

Hat jemand Erfahrung damit?

Ich danke Euch!

Liebe Grüße

...zur Frage

Wirbelsäule-LWS u.HWS

Seit ca. 15 Jahre plagen mich Rückenschmerzen, die sich im letzten Jahr ziemlich verschlechterten. Man hat einen Gleitwirbel in der LWS diagnostizert. Eine Infiltration brachte kurzzeitig Erleichterung, dann wurde eine Verödung der Nerven in den Facettengelenken LWS vorgenommen. Seit diesem Zeitpunkt leide ich an ziemlichen Schmerzen der HWS. Hat sich der Schmerz verlagert? Die Schmerzen in der HWS sind wesentlich unangenehmer und schmerzhafter als in der LWS. Was kann ich tun außer Physiotherapie?

...zur Frage

Verspannungen selber therapieren?

Man kann sich ja schlecht selber den Rücken massieren, aber wie bekommt man lästige Verspannungen ohne fremde Hilfe weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?