Schmerzen ( im Gesicht) beim Schuhe binden-..... Sinusitis?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Sehr effektiv und befreiend sind regelmässige Inhalationen/ Dampfbäder, z.B. mit Soledum.

Zwischendurch kannst du Meersalznasenspray benutzen, der desinfiziert und befeuchtet die Schleimhäute. Rotlicht hat bei mir damals gut geholfen.

Ich kann dir auch Salbeitee sehr empfehlen, da er natürlich antibakteriell wirkt.

Ich habe damals, als ich noch meine Amalgamfüllungen hatte, häufig eine Sinusitis gehabt, bis hin zum Riechverlust! Seid ich sie entfernen ließ und ausgeleitet habe, bin ich Probleme damit los.

Das muss bei dir nicht die Ursache sein, war nur ein Gedanke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mickjagger!

Schau bitte mal in diesen Tipp. Damit habe ich bei allen Infekten des HNO-Bereiches seit Jahren beste Erfahrungen gemacht. Sollten diese Kapseln aber nach einigen Tagen keine deutliche Besserung bewirken, dann musst Du das Ganze mal beim HNO-Arzt abklären lassen. Aber so weit kommt es - erfahrungsgemäß - selten.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-virus-infekt-verstopfte-nase-welche-mittel-helfen

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inhalieren..... Nasenspray, Ibuprofen und wenn es nicht mehr geht auch noch ASS Complex!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mickjagger,

könnte es auch Bluthochdruck sein? Hast du dich diesbezüglich schon einmal testen lassen?

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?