schmerz in der axel brust arm

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, wenn bei Dir ein gutartiger Herztumor diagnstiziert wurde, würde ich an Deiner Stelle baldmöglichst zum Arzt und die jetzt aufgetretenen Beschwerden schildern. Mehr kann man aus der Ferne dazu unmöglich sagen. Es kann natürlich gut sein, dass das nichts miteinander zu tun hat, aber das muss ein Facharzt abklären. lg Gerda

gerdavh 27.10.2014, 15:17

Was haben denn die Ärzte gesagt? Normalerweise werden auch gutartige Herztumore operativ entfernt. Was heißt noch Probleme mit meinen Eltern, oder habe ich das missverstanden? Deine Sätze sind nicht wirklich gut zu verstehen. Wenn dieses seltsame Kribbeln nicht aufhört, musst Du das Deinen Eltern sagen, damit sie mir Dir zum Kinderarzt oder zu Deinem Herzspezialisten gehen.

0

Hallo janbozbici,

um dazu etwas mehr sagen zu können, müsste man schon etwas mehr wissen. Welcher Arm links / rechts usw.. Nun es kann nur ein Arzt feststellen ob es hier ein Lymphproblem oder ein Nervproblem gibt. Wie die Zusammenhänge mit einem Herztumor (Myxom, Rhabdomyom) sind müsste man abklären Ob es mediastinale Lymphknoten gibt weis man nicht!

http://www.krebsinformationsdienst.de/leben/lymphoedem/lymphoedem-tumorfolgen.php

Man müsste das also schon vor Ort abklären. Dies sollte schon ein Facharzt ein Onkologe abklären!

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?