Schluckstörung und Kloß im Hals?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also es scheint ein gemischter spassmus zu sein der vermutlich durch zu wenig feuchtigkeit daher empfehle ich 1,5 liter wasser zu trinken jeden tag.

Ausserdem ist der schluckmechanismus sehr merkwürdig wenn du dich drauf konzentrierst gibt es anomalies daher lass mal nen arzt in deinen rachen schauen aber warscheinlich ist das wirklich nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nidda88
02.04.2017, 07:10

Danke für die Antwort!

Also damals als ich diese Schluckstörung hatte habe ich ja wirklich viel getrunken! Ein Tee nach dem anderen und trotzdem trat es auf!

Ich habe auch zur zeit rückenschmerzen und bin verspannt. Bin seit einer woche in physiotherapie! Denke aber das es auch vom vielen stress kommen könnte.

0

Oh ich sprach nicht von der menge die man trinkt sondern von der regelmäßigkeit als ritual das erstens befeuchtet und entspannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nidda88
02.04.2017, 09:59

Ach so :) ok danke!

0

Was möchtest Du wissen?