Schleimbeutelentfernung

1 Antwort

Mit Quark kannst Du eigentlich nichts falsch machen. In ein Taschentuch oder auf eine Mullkompresse geben und halbe bis 1 Stunde wirken lassen. Das zieht Gifte und Entzündungen raus.

Mittelfußbruch, Aircastschuh permanent tragen?

Bin vor drei Tagen mit dem Fahrrad gestürzt und habe mir die 2.-4. Strahl des Mittelfußknochen gebrochen. Knochen sind nicht verschoben, so dass zumindest von ärztlicher Seite aus, nix weiter zu tun ist. Fuß ist noch geschwollen und Bluterguß hinzugekommen. Bekam einen Aircastschuh im Krankenhaus. Soll den Fuß voll belasten, geht aber zumindest jetzt noch nicht, da Schmerzen noch zu stark. Muß der Fuß in einer bestimmten Stellung sein, damit die Knochen wieder richtig zusammen wachsen? Bin über jede Antwort dankbar.

...zur Frage

Kann sich eine Schleimbeutelentzündung (Knochenmarködem) im Knie auf den ganzen Körper ausweiten?

Hatte vor ca. 1 Jahr aufgrund von Überbelastung durch Joggen, einen Knorpelschaden und ein Knochenmarködem im Knie. Behandelt wurde es mit Entzündungshemmenden medikamenten, wegen dem Knorpelschaden wollten sie operieren, doch ich habe mich dagegen entschieden. Habe vor einigen Monaten meine Knie wieder stark beanspruchen müssen, aufgrund eines Jobbs. Hatte auch jeden Abend starke Knieschmerzen. Die Schmerzen haben sich nun ausgeweitet, beide Knie, Hände, Füße, Ellenbogen, Finger, Wirbelsäule. Meine Blutwerte sprechen gegen eine rheumatische Entzündung. Meine Frage wäre, könnte es sein dass sich die Schleimbeutelentzündung einfach so ausweitet, und wenn ja was kann man dagegen tun. Nehme schon seit 5-6 Entzündungshemmende Medikamente (Naproxen, Diclofenac, Ibuprofen alles schon versucht) Hatte die gleiche Frage auch meinem Orthopäden gestellt, aber er meinte das kann nicht sein, sie haben einfach Stress wegen der Uni. Er hat mich nicht untersucht, und hat es einfach auf Stress usw verschoben. Aber das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen, ich studiere jetzt schon seit mehreren Jahren und mein leben ist nicht so dramatisch, das es überall in meinem Körper schmerzen würde.

...zur Frage

Was hilft bei einer Beule am Knie?

Moin, moin, habe mir getsren abend ziemlich tolle mein Knie gestoßen und habe jetzt eine dicke Beule dort oder anders gesagt, das Knie ist gut geschwollen. Was hilft damit die Beule weg geht?

...zur Frage

Knie verdreht, jetzt mal mehr, mal weniger Schmerzen - muss ich zum Arzt?

Hallo! Ich habe schon vor einiger Zeit (vor ca. 2 Monaten) in der Arbeit das Knie verdreht, es hat auch ein bisschen geknackt und ich konnte den Fuß nicht mehr so belasten und hatte Schmerzen vor allem in der Kniekehle. Aber soo schlimm wars auch nicht und ich habs nicht zum Arzt geschafft und so ist halt die Zeit vergangen, insgesamt ist es mit den Schmerzen besser geworden, aber wenn ich mich viel bewege, dann kommen wieder Schmerzen hoch und ganz weg ist es auch nie. Sollte ich doch mal zum Arzt gehen, kann der nach so langer Zeit überhaupt noch was machen oder muss ich jetzt damit leben? Danke =)

...zur Frage

Knieschmerzen; blau & taub !

Hallo.

Bin Samstag Nacht mit dem Knie gegen einen Hocker gelaufen, merkte aber nichts. Von Tag zu Tag wurde es dann schlimmer. Zuert nur leicht rot, dann richtig geschwollen und nun ganz blau, aber nicht mehr wirklich geschwollen. Ich kann den Fuß fast nicht mehr belasten, da es beim Gehen sehr schmerzt. Beim Gehen fühlt sich das Knie richtig dick und taub an und ich habe oft das Gefühl, dass das Knie gleich nachgibt. Beim Liegen selbst verspüre ich fast keinen Schmerz, außer dass es ab und zu ein bisschen pocht. Wenn ich das Knie eine Zeit lang angezogen habe, kann ich es dann nicht mehr ausstrecken, das selbe umgekehrt.

Ich kühle mein Knie jeden Tag und gebe immer eine schmerzlindernde Creme hinauf. Einen Erfolg merke ich nur, da das Knie nicht mehr geschwollen ist.

Wisst ihr was das sein könnte oder was ich gegen die Schmerzen machen könnte ??

Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Druck und Schmerz im Knie?

Ich bin jetzt 17 Jahre alt und treibe Sport. Seit gut einem Jahr habe ich immer öfters einen enormen Druck auf dem Knie und extreme Schmerzen. Rund um das Knie ist alles geschwollen und blaue stellen bilden sich. Was sollte ich meiner Physio sagen und was kann ich unternehmen? Man weiss das ich mein seiten stütz Band schon 4x angerissen habe und man zweifelt daran das ich dieses Problem mit muskelaufbau beheben könne. Auch weiss man das ich unter der Kniescheibe eine Falte habe die Blockaden verursacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?