Schleim im Hals

3 Antworten

Wenn ich verschleimt bin, mache ich immer eine Nasendusche, hatte im Winter 2 mal eine dicke Erkältung mit viel Schleim und Husten, da viel mir die Nasendusche ein und schwupp war es zu Ende, seit Mitte Januar mache ich sie 2 mal am Tag und ich habe weder eine verstopfte Nase noch Schleim im Hals. du bekommst die Nasendusche und das Nasensalz und die Nasencreme die du anschließend in die Nasenlöcher machst im Drogeriemarkt.

Viel Trinken löst den Schleim und hilft ihn heinauszubefördern. Reib dich zusätzlich mit einer Brust-Salbe ein (Transpulmin oder ähnliches). Die Dämpfe helfen dir, den Schleim zu lösen und zu lockern. Er hustet sich dann leichter ab. Gute Besserung.

Hallo Spikboy,

du solltest außerdem darauf achten, das du ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst, damit sich der Schleim löst. Wichtig auch den Schleim abhusten.

Du solltest auch einen HNO Arzt aufsuchen ,der mal nach der Ursache schaut.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :o)

Kann man Schleimlöser auch vorbeugend nehmen?

Wenn man das Gefühl hat, es bahnt sich langsam eine Erkältung an, d.h. zb bei Schmerzen in den Nebenhöhlen oder eine bißchen Schleim im Rachen, kann man dann schonmal vobeugend Schleimlöser wie ACC Akut oder Sinupret nehmen, um die Erkältung erst gar nicht komme zu lassen.

...zur Frage

ACC Akut 600 Brausetablette Dosierung

Hallo,

ich nehme zur zeit acc akut 600 wegen husten. in der packungsbeilage steht man soll nur 1 am tag nehmen kann man aber auch bedenkenlos 2 nehmen? Habe heute Nacht um 1 uhr eine genommen weil ich hustenreitz ohne ende hatte und der schleim fest sitzt. aber 1 uhr nachts ist ja schon heute gewesen kann ich nachmittag wieder eine nehmen oder muss ich jetzt wieder bis 1 uhr nachts warten?

LG Sandro

...zur Frage

Was tun gegen Schleim im Hals (Reflux)?

Ich habe schon lange Schleim im Rachen, denn ich weder "hochziehen" noch ausspucken kann. Ich dachte immer es käme von meinen Nasennebenhöhlen, mit denen ich auch schon ewig Probleme habe (Schiefe Nasenscheidewand, zu kleine Atemwege etc.). Jetzt habe ich aber gelesen, dass das auch vom Reflux kommen kann, den ich auch schon seit langem habe. Daher wird das mit dem Schleim wohl auch durch die typischen Mittelchen nicht besser (viel trinken, ACC etc). Kann mir jemand sagen, was ich dagegen tun kann? Panthozol nehme ich immer nur bei akutem Sodbrennen, ist das vielleicht falsch? Sollte ich es vielleicht täglich nehmen?

...zur Frage

Habe Schaum im Hals, woran kann das liegen, Schleim?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?