Schlechteres Hören durch Schnupfen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist beim Schnupfen fast normal, das du dann nicht richtig hörst, es kann sich bei einem Schnupfen ein Erguss hinter dem Trommelfell bilden, dagegen helfen Nasentropfen.Meine Tochter bekam früher dann immer einen Saft, der Die Schleimhäute (auch im Ohr abschwellen lies) leider weiß ich nicht mehr wie der Heißt, Du solltest aber auch zum HNO Arzt gehen ob abzuklären das du keine Bakterielle Entzündung hast.

Gute Besserung

LG Mahut

Hallo, Du solltest einen HNO-Arzt aufsuchen. Es könnte durchaus sein, dass Du zusätzlich zu Deinem Schnupfen eine bakterielle Ohrentzündung bekommen hast. Ich habe Dir nochmal einen informativen Link über Dein Beschwerdebild reingestellt. Hier werden auch jede Menge Tipps gegeben, was an Hausmitteln bei Dir hilfreich sein könnte. Gute Besserung Gerda

http://www.helpster.de/ohren-zu-was-machen-bei-schnupfen_85364

Was tun gegen Nasenspray Sucht?

Hallo zusammen,

mein Mann nutzt immer sehr viel Nasenspray wenn er schnupfen hat. Der Schnupfen geht zwar davon weg, wenn er allerdings kein Spray mehr benutzt schwillt seine Nase sehr schnell wieder zu.

Was kann man dagegen machen?

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten! VG, Rosa

...zur Frage

Trommelfell geplatzt oder nicht

gestern ist mir ein Teil eines Sylvesterknallers ins linke Ohr geflogen und explodiert. Seitdem habe ich ein dumpfes Gefühl auf dem Ohr, hören tue ich aber noch, nur habe ich beim Druckaufbau das Gefühl, dass irgendwie Luft aus dem Ohr strömt. Eine Blutung hatte ich nicht im Ohr, jedoch hatte ich einen leichten konstanten Ohrschmerz, der sich aber nun über Nacht gelegt hat. Insgesamt ist das dumpfe Gefühl ebenfalls etwas besser geworden. Ist das Trommelfell geplatzt? Muß man daran etwas akut machen, oder muß es eh von alleine heilen? Sollte man auf irgendetwas achten?

...zur Frage

Schnupfen, lieber bewegen, oder auf die Couch?

Ich habe ziemlichen Schnupfen, aber kein Fieber. Nun weiß ich nicht, wie ich den morgigen Tag gestalten soll. Soll ich mich im Freien bewegen, oder lieber auf der Couch bleiben?

...zur Frage

seit 2 wochen starke Hitze im Stirnbereich-sehr schlapp, was ist das????

Hey, vor 2 wochen hat alles mit sehr starken schnupfen ( oder wahrscheinlich nasennebenhöhlenentzündung) und erkältungssymptomen angefangen. Ich hatte fast permanent kopfschmerzen, sodass ich nachts kaum schlafen konnte mit starkem druckgefühl in der stirn, als ob "mir die nase nach oben gezogen wird". Meine Auge und Stirnregion war geschwollen und ich hatte ein sehr starkes Hitzegefühl in der Stirn(teilweise auch Wangen). Zwischendurch immer wieder Halsschmerzen, Husten etc, hielt sich aber in Grenzen. Nun waren Kopfschmerzen und Erkältungsymptome nach 1 woche fast vollständig weg, nur ab und zu gefühl einer verstopften nase. Das Hitzegefühl tritt aber mit unterbrechungen immer wieder auf, genau wie trübungen im Sehvermögen, große Kozentrationsschwierigkeiten, müdigkeit, lustlosigkeit und nackenschmerzen. Hab das Gefühl die Zeit vergeht und vergeht ohne das was passiert, bei kleinen Anstrengungen verschlimmert sich das Hitzegefühl, werde müde.Mein Kreislauf macht auch ziemlich schlapp. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll, weiß jemand was das sein könnte? Habe auch Medikament zu Schleimlösung bekommen (kommt aber kein Schleim). Bitte Hilfe

...zur Frage

Mit Zwiebeln Schnupfen heilen?

Eine Kollegin behauptet, dass man mit Zwiebeln Schnupfen heilen kann, aber ich kann das nicht glauben. Weiss jemand, wie man die Zwiebel verwendet, wenn man damit Schnupfen kurieren will?

...zur Frage

Mittelohrentzündung, wann kann ich wieder hören?

Ich habe seit einer Woche eine beidseitige mittelohrentzündung. Nehme auch seit Mittwoch letzter Wochen, Antibiotika 3x am Tag. Ich bin aber immer noch total taub und höre schlecht. Wann vergeht das? Habe echt Angst das es so bleibt :( Nasenspray nehme ich nicht mehr seit gestern, da man es ja nicht solang nehmen soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?