Ich bekomme schlecht Luft und Ausschlag. Ist das eine Allergie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du die Packungsbeilage deiner Tabletten auf Nebenwirkungen überprüft und auf ihre Wirkungsdauer? Könnten diese vielleicht deine Atemnot verstärken? Am Besten schreibst du hier das notwendige Medikament hin, damit wir dir einen Tipp oder Erfahrungswerte geben können.

Wenn es zu schlimm wird, sofort ins Krankenhaus! Suche sonst deine Apotheke auf und lasse dich dort nochmal über das Medikament informieren. 

Gute Besserung! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nemo91
07.01.2016, 21:38

Ceterezin nehme ich

0

das hört sich nicht nach einer Allergie an, sondern eine allergische Reaktion auf dein Medikament. In so einem Fall,besonders mit Begleitung von Atemnot, sofort absetzen und den Hausarzt oder abends bzw am Wochenende den Bereitschaftsdienst des nächsten Krankenhauses aufsuchen. Denn hier helfen auch keine Tabletten gegen eine echte Allergie. Alles Gute!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde das immerwieder Klasse, das so oft "irgendwelche" Tabletten verschrieben werden gegen noch unbekannte Diagnose..einfach mal auf Vermutung paar pillchen verschreiben.aber das ist ein anderes Blatt...wollte das nur mal gesagt haben,das man für sich selbst das nächste mal vlt.2 mal darüber nachdenkt bevor man "irgendwas" gegen "irgendwas" schluckt.

Zu der frage: ich VERMUTE eine hausstauballergie.

Symptome sind UA. Juckende augen-atemnot-husten-ausschlag usw.

Empfehlenswert ist hier die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit gering zu halten. Milben mögen es gerne warm und feucht(~25° 70%LF).

Regelmäßiges lüften der Bettdecke, Staub entfernen, Wäsche auf 60° waschen.

Ausserdem: gibt es bettbezüge für Allergiker.

Besteht diese Allergie kann eine Behandlung (Desensibilisierung ) durchgeführt werden 

PS. Hast du ein neues Waschmittel oder andere neue Sachen in der Wohnung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nemo91
07.01.2016, 21:53

Ist das gleiche Waschmittel wie sonst auch. Es fing Weihnachten im Restaurant an. Hatte das schon bei meiner Freundin und bei Kumpel. Heute ging es los nachdem ich das Fenster zugemacht habe und die Heizung auf zwei gestellt habe

0

hmm..hätte jetzt schon auf eine Allergie getippt. Aber schwer zu sagen wogegen du allergisch bist. Dafür musst du den Arzttermin abwarten. Denke, dass nicht jede Allergietablette bei allen Sorten einer Allergie wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kunigunde
01.02.2016, 12:08

Doch,bei der Wirkweise von Antiallergika ist es egal um welche Allergie es geht.Allerdings ist es ein Ausprobieren,denn dem Einen hilft z.B.Ceterizin,dem Anderen hilft ein anderes Antiallergikum besser.Manchmal reicht auch die Dosis nicht oder man muß noch ein anderes Medikament dazu geben.Vor einem Allergietest müssen diese Medikamente aber für ein paar Tage abgesetzt werden,sonst ist der Test nicht aussagekräftig.

0

Hallo Nemo, du hast das Problem ja schon seit 2013, dort hast du die gleiche Frage gestellt und auch Antworten bekommen.

wenn du den Ausschlag nur Nachts, wenn du im Bett liegst bekommst, würde ich mal darüber nachdenken, das du ein hyperallergen Waschpulver benutzt, natürlich solltest du auch keinen Weichspüler benutzen.

Ansonsten lese mal die Antworten deiner vorherigen Fragen durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ceterezin nehme ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?