Schlecht luft im liegen kann das vom blähbauch kommen weil man viel luft im bauch hat und das man im liegen schlechter atmen kann?

3 Antworten

Wie von kllaura bereits gesagt wurde, solltest Du das von einem Arzt abklären lassen. Dieser untersucht, ob die Ursache beim Herz oder bei der Lunge liegt (Puls, Abhören, EKG) sowie anhand des Blutes, ob ein Eisenmangel oder eine Störung der Schilddrüse vorliegt. Falls dies alles ausgeschlossen wurde, ist der Blähbauch die Ursache. In diesem Fall ist genügend Bewegung hilfreich sowie eine Ernährungsumstellung: Dazu gehört der weitestgehende Verzicht auf Zucker und fettige Speisen, sowie auf blähende Lebensmittel (Bohnen, Hülsenfrüchte...).

Gute Besserung! 

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
3

Nicht die Ernährung ist schuld sondern das beatmungsgerät der Druck ist zu hoch und somit habe ich viel luft im bauch und das verschlechtert meine atmung und somit kriege ich im liegen schlechter luft

0

Lasse das bitte vom Arzt untersuchen. Aber ein Blähbauch kann auch auf das Zwerchfell drücken und sogar Symptome auslösen, die einem Herzinfarkt im ersten Anschein gleichen.

Bei Blähbauch staut sich die Luft und man bekommt schwerer wieder neue Luft dazu. Im Liegen verschärft sich das, weil die Luft sich dann auch nach oben ausbreitet.

Versuche mal im Liegen ein Bein angewinkelt zur Brust zu führen und mit den Händen an die Brust zu drücken, dabei den Bauch einziehen, Beine wechseln. Im Sitzen einatmen und dann den Oberkörper nach vorn kippen und ausatmen. Hände auf den Bauch drücken, Bauch nach innen und leicht nach oben ziehen.

Im Übrigen solltest du bei der Nahrung solche weglassen, die Blähungen verursachen oder mit anderen Nahrungsmitteln ausgleichen. Gib mal an Kochwasser oder Salate eine Löffelspitze Natron. Vielleicht hilft dir das, auch Kümmel ist gut gegen Blähungen..

Aufgeblähter Bauch, auch ohne zu essen

Ich leide auch seit Monaten ( ca.4Mon.) darunter...durchgehend . Ohne gegessen zu haben seh ich wirklich schwanger aus (was ich definitiv nicht bin). Im Laufe des Tages bläht sich mein Bauch dann zusätzlich noch wie ein praller Ballon auf. Ich habe keine Blähungen, auch keine Schmerzen, außer das ich den harten Blähbauch deutlich spüre.Ich muß aber oft sehr viel Luft aufstossen und bekomme auch ab und an Sodbrennen. Ich hatte bis vor 2 Monaten ein schweres Magengeschwür, was 5 Mon. anhielt. Möglich das es nichts damit zutun hat, aber in der Zeit , als ich das Geschür schon 2 Mon. hatte begann es. Geschwür scheint weg zu sein, aber dafür jetzt den Schwangerenbauch. Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte oder was helfen könnte wieder zu einem normalen Bauch zu kommen? Bin ansonsten schlank...

...zur Frage

Seit ca. 3 Wochen fällt atmen schwer..

Hey erstmal :-) Also ich habe folgendes Problem: Seit ungefähr 3 Wochen kann ich ziemlich schlecht atmen, aber komischer Weise nur wenn ich daran denke. Also wenn ich denke das ich atme und sowas.. dann zieht sich das unter meiner Brust ganz komisch zusammen und ich habe kurz das Gefühl ich kann gar nicht atmen.. Es fühlt sich so an als wäre das Atmen schwer. Aber wenn ich abgelenkt bin spüre ich gar nichts davon, auch nicht beim Sport. Im Liegen ist es aber am schlimmsten, da fühlt sich das an als würde mein Bauch eingedrückt werden :o Und da ich beim Einschlafen ja nicht wirklich abgelenkt bin wird das auch immer sehr schwer, leider :( Ich gehe Donnerstag zum Allgemeinarzt, aber vielleicht hat jemand ja eine Idee was das sein könnte.. Liebe Grüße und Danke schon mal :)

...zur Frage

Blähbauch-2 Wochen?

Hallo!

Ich habe nun fast schon 2 Wochen immer wieder am Tag ein Blähbauch. Das spüre ich dann auch am Bauch, es fühlt sich hart an. Blähungen hab ich auch , sodass der Blähbauch eigentlich weggehen müsste.

Der Stuhl ist normal.

Ich esse nun bedacht, immer kleine Portionen . Aber es wird nicht besser. Auch habe ich mir in der Apotheke Säurehemmer gekauft, pantoprazol. Nehme morgens mittags abends eine Tablette. Eine kleine Besserung ist eingetreten, da ich dadurch mehr essen kann.

Heute ist der 32. Tag nach meiner letzten Periode, diese ist bisher nicht gekommen . Letztens waren es sogar mal 40. Tage . Habe auch mit Eierstock Zysten zutun. Schwangerschaft ist ausgeschlossen.

Hinzu kommt leichte Übelkeit . Schmerzen habe ich bisher keine , außer der Druck im Bauch durch den Blähbauch. Dadurch schlafe ich sehr schlecht .

Beruflich stehe ich im Moment ziemlich unter Druck .

Was könnte das sein ?

Freue mich über Antworten!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?