Schlaganfall ... und dann in 4 Monaten 5 Mal Lungenentzündung - muss das sein ???

0 Antworten

Schlaganfall bei 89 Jähriger Tante?

meine Tante hatte am 13.4.18 plötzlich einen Schlaganfall. Das Blutgerinsel wurde mit einem Katheter abgesaugt. Sie kann nicht mehr Sprechen, Schlucken und die rechte Seite ist gelähmt. Sie hat schon lange Vorhofflimmern, Asthma, Herzschwäche und die Nieren funktionieren auch nicht mehr so gut. Sie wurde die ersten 2 Tage mit einem Schlauch im Hals beatmet. Jetzt bekommt Sie Sauerstoff in die Nase. Sie wird jetzt immer für längere Zeit mit einer kompletten Gesichtsmaske beatmet. Da das Herz schwach ist strengt das alles sehr an. Da Sie nicht Husten kann und auch nicht Schlucken wird das Sekret in der Lunge immer wieder abgesaugt. Lungenentzündung hat Sie bis jetzt noch keine. Sie hat durch den Katheter einen Harnweginfekt. Die Schwester hat mich gestern gefragt ob meine Tante Probleme mit Blutzucker hatte. Ich habe verneint, diese meinte das könnte auch mit durch die Sondenernährung (Nutrioson) kommen. Der Allgemeinzustand ist so, dass die Herzklappen nicht mehr richtig funktionieren und die Halsschlagader sehr verkalkt ist. Sie ist an den Armen überall Blutunterlaufen seit gestern noch schlimmer und Sie ist sehr schwach. Sie hat eine Patientenverfügung und möchte auch kein Pflegefall werden, das hat Sie schon lange mal geäußert. Wir wissen nicht mehr weiter . Was können wir tun. Bitte um Info.

Danke

Bettina

...zur Frage

Tagelang schon Regelschmerzen ohne Blutung.

hallo zusammen. ich bin seit etwa 10 tagen überfällig. habe aber vor einigen tagen einen ST gemacht und bin laut test nicht schwanger. seit ca 4 tagen habe ich nun mittelstarke krampfartige bauchschmerzen wie am ersten oder zweiten tag der regel. aber keine blutung. normalerweise bekomme ich meine regel immer sehr pünktlich. vor meiner letzten regel bekam ich diesmal eine blasenentzündung mit harnwegsinfektion. (wahrscheinlich durch das antibiothika) bekam ich ich 1 bis zwei tage nach der letzten regel eine zwischenblutung die zwei drei tage anhilt.

ist das normal dass dann jetzt die regel ausbleibt...oder was könnte es sein?

danke für eure hilfe.

...zur Frage

Antrag einer Reha-Kur

Hab eine Reha-Kur mit direktem Zielort beantragt. Bekam eine Genehmigung für 5 Wochen, je nach Gesundheitszustand, aber für einen anderen Ort, mit der Begründung, daß diese Klinik preisgünstiger wäre. Muß ich diese Klinik annehmen oder kann ich Einspruch erheben ? Diese Klinik hatte noch keinen Bescheid, sagte aber gleich, daß ich, (wahrscheinlich schon belegt) auch in eine andere Klinik kommen könne. Muß ich diese annehmen, wenn mir die nicht zusagt. Was kann ich tun ? Lb G M !

...zur Frage

Nach Operation verwirrt / schlechter Allgemeinzustand

Mein Vater (75) wurde letzten Sommer an der Schulter operiert (neue Schulter). Seit dieser Operation geht es regelrecht bergab. Im Krankenhaus war er schon verwirrt und nicht wieder zu erkennen. Als er wieder Zuhause war, wars besser. Er musste dann nochmal ins Krankenhaus wegen Lungenentzündung. Da wars dann wieder schlimmer. Seit er wieder Zuhause ist, ists eigentlich auch nicht viel besser. Hat ständig mit Husten zu kämpfen, ist absolut antriebslos und liegt die meiste Zeit nur. Verwirrt ist er manchmal auch. Weiß zum Beispiel nicht, dass er Zuhause ist usw. An manchen Tagen ist es wieder besser. Aber im allgemeinen ist sein Zustand wirklich nicht gut. Er mag nicht einmal vor die Türe gehen und fühlt sich nur schlapp. Kann mir jemand Tipps geben wie wir ihn wieder motivieren? Wie sich sein Zustand wieder ändert?

...zur Frage

STARKES SCHWITZEN NACH INFEKT

wer kann mir helfen, habe nach infekt bei anstrengung schweißausbrüche. infekt wurde jetzt noch behandelt mit antibiotika da ich schon einmal früher eine lungenentzündung hatte.

...zur Frage

Krankenhaus wegen Blutdruck fixiert?

Ich bin seit 4 Tagen im Krankenhaus wegen meiner Lunge und zu hohem Blutdruck. Ich bekomme daher ein Blutdruckmessgerät 24/7. Ich gehöre aber leider zu den Menschen die weder Blut sehen noch hören können. Vorletzte Nacht habe ich dann das Messgerät abgelegt. Es ärgert mich selbst denn es dient ja meiner Gesundheit. Heute hat mir der Arzt vorgeschlagen mich über Nacht zu fixieren. Ich stimmte dem zu es zu probieren. Jetzt kommt mir aber der Gedanke was ist wenn ich in der Nacht auf Toilette muss? Bekomme ich dann eine Windel? Hat jemadn Erfahrung damit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?