Schlag in Bauch - wie gefährlich?

1 Antwort

Es ist sehr schmerzhaft, warum gehen Boxer nach einem Schlag in die Bauchgegend oft KO. Eine andere Sache, wenn der Schlag zu hoch ist, kann man auch Rippen brechen. Zu weit rechts oder links kann man auch die Nieren prellen. Und weiter oben auch die Lunge.

Schlag aufs Ohr bekommen

Hallo!

Habe gestern Abend beim Boxen einen deftigen Schlag aufs Ohr bekommen. Danach hatte ich erstmal das Gefühl, das Ohr sei "dicht", wie unter Druck, was sich aber nach 5 Minuten legte. Schmerzen hatte ich keine. Das ist nun sieben Stunden her; Schmerzen habe ich immer noch nicht sonderlich. Hören tue ich, soweit ich das nach amateurhaften Tests mit meinem MP3-Player beurteilen kann, so ziemlich normal. Nur habe ich nun ein ständiges und deutliches "Knistern" oder "Knuspern" im Ohr, wenn ich den Kiefer bewege oder auch nur mit der Hand die Stelle abdrücke. Muss ich mir diesbezüglich Gedanken machen oder geht das wieder weg? Mehr Gedanken macht mir aber die Tatsache, dass wenn ich Druck ausgleichen will (Nase zuhalten und dagegen atmen/drücken/pressen) nach einigen Sekunden und einer gewissen stärkeren Druckintensität die Luft an besagtem Ohr "durchzupfeifen" scheint. Also ab zum HNO? Oder sollte sich alles in ein paar Tagen auch so legen?

...zur Frage

Zehnagel eingewachsen - gefährlich?

Hallo, ich habe am linken großen Zeh einen eingewachsenen Nagel, fühlt sich zumindest so an. Hatte das schonmal, habe vom Arzt Salbe bekommen (freka-cid) die ich einige Tage nutzte und dann ging es wieder, habe ihn am ENde rausbekommen, da war wie ein Splitter vom Nagel eingewachsen.

Seit einigen Tagen das Selbe wieder, tut ziemlich weh bei Berührung. Was mir aber Sorgen macht ist, dass nicht nur bei Berührung etc. diese Stelle weh tut sondern auch ab und zu ein Stich aus dem inneren des Zehs, und das Gefühl der ganze Zeh tut weh. Habe Angst, dass das vom inneren kommt eine Art Entzündung oder so?

Am anderen Zeh (rechts) sieht nix eingewachsen aus aber er tut trotzdem ab und zu ein wenig weh ähnlich dem ,inken.

Zu welchem Arzt geht man damit? Und wie dringend ist sowas? Habe total Angst, dass sich da was entzündet hat und am Ende der Zeh kaputt ist. Ein Bekannter hatte nach einer kleinen Verletzung am Zeh auch eine Weile Schmerzen und am Ende den Fuß verloren .......kann sowas passieren?

Danke!

...zur Frage

Glassplitter im Bauch

Hallo,

ich bin sehr verzweifelt. Meine Freundin hat extreme Bauchschmerzen und das seit vier Jahren, aber irgendwie will ihr kein Arzt richtig weiterhelfen. Sie hat das Gefühl, dass sie einen kleinen Glassplitter in ihrem Bauch hat, der sie an einer ganz bestimmten Stelle am Unterbauch extrem sticht. Als das angefangen hat, war die Stelle noch woanders, knapp überm Bauchnabel, dann merkte sie irgendwann, wie der Splitter oder was auch immer es sein kann, im Bauch nach unten gewandert ist und seitdem sticht es sie am Unterbauch. Sie war schon bei einem Internisten, aber alles, was der gemacht hat, war eine Sonographie, auf der allerdings nichts zu sehen war. Danach wurde sie vom Internisten nach Hause geschickt.

Was für Möglichkeiten gibt es noch? Was könnte das sein? Es gibt doch mit Sicherheit noch tausend andere Krankheiten im Bauch, oder nicht? Wie könnte man die erkennen? Irgendwas muss man doch machen können! Sie macht bald eine Bauchendoskopie, aber ich habe Angst, dass da auch nichts rauskommt und sie einfach auf die Psychosomatik-Schiene abgestempelt wird. Ich habe das Gefühl, dass die Schmerzen dafür einfach zu stark sind.

Was könnte man noch machen, wenn sie auf eine internistische Intensivstation kommt? Es kann sich doch kein Arzt einfach damit zufriedengeben, ich verstehe das nicht?!

Ich bin für jede Antwort sehr dankbar.

...zur Frage

Vertrage keine Milch, lactosefreie Milch und Soja - was tun?

Liebe Community,

seit neustem muss ich feststellen das mir der Darm probleme macht. Ich reagiere allergisch auf Sojamilch ohne zweifel, aber chinesische sojasauce macht mir keine probleme. Normale Milch lässt meinen Bauch schwer zu schaffen und macht sich bereit für den Ausgang (durchfall + kreislauf wird extrem schwach) nach dem Verzehr von Milch, bei sahne oder quark usw. da ist es schlimmer, bekomme mehr schmerzen und brummt mehr. Lactosefreie Milch ist da deutlich besser.

Warum ich euch Frage, ich war schon nun 4x beim Arzt innerhalb halbes Jahres wegen meinen Bauch. Der Arzt hat gesagt ich soll keine Milchprodukte mehr verzehren + medikament, so ist der letzte Besuch abgelaufen. Als er abgetastet hatte, habe ich gemerkt das der darm von oben bis unten verhärtet ist, einfach dicker und hart.

Ich muss auch sagen, dass ich mal monatelang auf der Haut kratzen musste im Gesicht, ob das zusammenhängt? Nach meines wissen passiert es, wenn der körper nicht mehr anders helfen zu weiß eine Allergie zu zeigen. Abgesehn davon habe ich auch Heuschnupfen.

Ich will wissen was ich offensichtlich nicht vertrage, deshalb möchte ich von euch Unterstützung. Hat jemand sowas ähnliches? Habt ihr ein paar Tipps wie ich herausfinden kann, warum ich diese nette Probleme habe. Hat jemand schon damit Erfahrung gemacht?

Beim nächsten Arztbesuch werde ich eine Überweisung verlangen.

Wofür ist die Soja eigentlich da?

Ich bedanke mich herzlichst für Antworten.

Grüße Milizzy

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?